• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Galaxy Note 9: Zweimal Drücken ist besser als gar kein Bixby

Onkel Feix

Neues Mitglied
1. Es wird verdammt nochmal Zeit, dass Bixby Deutsch spricht und versteht.
2. Sollte MINDESTENS in der Zwischenzeit eine unproblematische Alternativbelegung möglich sein
3. Wofür Bixby zu blöd ist, sollte es "automatisch" ein Forwarding an den Google Assistant geben, sofern man das wünscht.


Habe selbst noch ein S8, das per Customrom weitestgehend von Bixby befreit ist, weil es ohnehin noch nutzlos ist.
Bin gespannt ob/wie die Steuerung mit meiner Galaxy Watch dann sein wird, falls ich sie denn nutzen sollte...
 

N73Willi

Mitglied
...wie kommt man denn auf die Idee, Ende 2018/ Anfang 2019 noch mit einem eigenen Sprachassistenten durchstarten zu wollen... das Feld ist doch wohl schon weitestgehend aufgeräumt... und auch wenn Samsung denkt sie hätten eine große Käuferschaft, ist auf jedem ihrer Geräte auch der Google-Assistent und darüber hinaus auf den meisten Anderen... zumal Samsung eh beim Start fern ab der Anderen ist und ein Assistent, der noch ziemlich spätlich ist bzw. der Kunde überlegen muss, was er fragt und in welchem Wortlaut, wird keinen Boden gutmacht...
 
Oben