• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Galaxy A3 und Galaxy A5 für 2017: So sieht Samsungs neue Premium-Mittelklasse aus

TONG

Gesperrt
Auch wenn es immer wieder erwähnt wird aber es wird ja auch immer untereinander abgeschrieben, glaube ich nicht, dass das Samsung Galaxy A3 NUR 8 GB internen Speicher haben wird.
Gegenüber dem aktuellen wäre das eine Verschlechterung und für sowas ist Samsung nun wirklich nicht bekannt.

Zum Glück bleibt es bei 4,7 Zoll, HD reicht hier völlig und der Arbeitsspeicher mit 2 GB wurde ebenfalls verbessert, was wieder gegen die Angabe des internen Speichers spricht.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass sie dieses Mal auch beim kleinste A-Modell einen Fingerabdrucksensor verbauen.
 

Kami1784

Neues Mitglied
Da bin ich ganz bei dir TONG. Besitze augenblicklich das A5 2016 und bin an sich total zufrieden damit. Im Grunde finde ich für mich persönlich ein 4,7 Zoller praktischer, Kaufgrund war damals jedoch teilweise auch der Fingerabdrucksensor. HD reicht mir bei der Größe ebenfalls allemal. Bin sehr gespannt, was das kleinste der drei Modelle in der 17er Version so alles zu bieten hat. Die Funktionen des A5 2016 im Körper eines A3 2017 bedeutete für mich sofortiger Tausch. Wenn jetzt noch, wie auf den Bildern zu sehen ist, die glatte Glasrückseite verschwindet, dann freue ich mich drauf!
 
Oben