Froyo: WLAN-Hotspot von Android blockiert?

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Eine der wichtigsten neuen Funktionen von Android 2.2 könnten die Netzbetreiber gleich wieder blockieren. Mit der Froyo-Version des Google-Betriebssystems lassen sich die Smartphones zu WLAN-Hotspots umfunktionieren, sodass Laptops oder andere Geräte ihre Datenverbindung mitnutzen können. Manchen Mobilfunkanbietern gefällt das gar nicht.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Froyo: WLAN-Hotspot von Android blockiert? auf AreaMobile.
 
F

F..

Guest
also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, können die das nur über brandings unterbinden, und da ich mir eh ein ungebrandetes holen will, juckt mich das nen feuchten?

mfg
F
 
A

Anonymous

Guest
Ein Android Gerät ohne WLAN...??.. Kann ich mir nicht vorstellen..Da würden die Netzbetreiber sich selbst ins Knie schießen..
 
K

kaleeeee

Guest
Mein Legend ist ohne Branding von daher ist es mir egal, aber gut zu Wissen wenn man sich ein neues Gerät kaufen möchte.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Ein Android Gerät ohne WLAN...??"

nein w-lan haben sie aber ich kann eben nicht die tethering funktion nutzen mit der es zu einem hotspot wird

"ein grund mehr ein brandingfreies gerät zu kaufen"

ich weiß schon wieso ich seit jahren nur ungebrandete geräte habe.... entweder online bestellen mit vertrag bei versandhäusern oder frei kaufen.... mein O2 K750 hat mir gereicht ^^

hab auch mein G2 verkauft und nen Hero gekauft mit 100€ verlust aber das wars mir wert....
 
F

F..

Guest
"Ein Android Gerät ohne WLAN...??.. Kann ich mir nicht vorstellen..Da würden die Netzbetreiber sich selbst ins Knie schießen.."

davon ist nirgends die rede.
da is nur ein bespiel (in dem NOKIA das wlan weglässt) um zu zeigen, dass es verbreitet ist, einiges features zu gunsten der betreiber wegzulassen

mfg
F
 
F

F..

Guest
@ AM-Redaktion

ihr solltet deutlich klarstellen, dass es auf ungebrandete geräte nicht zutrifft und diese wie gewohnt ALLE features nutzen können.
 
A

Anonymous

Guest
Ich halte von den branding Geräten sowieso wenig weil mich Dinge wie Sense und Blur einfach nur stören. Die Hersteller brauchen viel zu lange ihre Oberflächen auf neue Android Versionen anzupassen.

Sollte man doch ein Handy mit Branding sein eigen nennen, gibt es immernoch die
custom Roms und bei denen gab es das Tethering sowieso schon eine ganze Weile.
 

TBeat

Mitglied
@ F..

Woher willst Du das denn wissen? Wenn Motorola sich von den Netzbetreibern schmieren lässt, dann werden sie auch den Hotspot blockieren.

"Wes' Brot ich ess', des Lied ich sing."
 
F

F..

Guest
du verwechselst da was ganz stark!

brandings kommen von den netzanbietern wie telekom oder vodafone.
da hast du zB vodafon auf deinem handy auf der rüseite aufgedruckt (hardware-branding).
was das branding aber eig ausmacht ist das software-branding. da hst du zB auf ner bestimmten taste nen schenllzugang zu vodafone-live, und den kannst du auch nicht löschen.
die bauen dir halt sachen ein, von ihnen selbst und nehmen sachen, die sie nicht mögen (zB tethering) raus.

was du meinst sind die User-Interfaces der Hersteller. das hat nix mit branding zu tun.


@ TBeat:
ja und wenn sich die netzbetreiber von google schmieren lassen, damit sie es nicht sperren... :D nein nein, senseless
 

TBeat

Mitglied
@F..

Dann nenn es eben nicht Branding, sondern Crippling!

Das hat Nokia ja auch beim E62 und beim E71x gemacht. Die hatten beide kein WLAN, weil die US-Netzbetreiber das wollten.

Obwohl die notwendigen Chips eingebaut waren!
 
D

Danny!Danny

Guest
@Areamobile

Nichts geändert ausser ein Start Logo?
Guckt ihr euch die Handys nur auf Bildern an oder benutzt ihr Sie auch?!
Gerade das HTC Magic von Vodafone wurde um die HTC Sync Funktion beschnitten, womit sich nichts Syncen läßt und Updates nur OTA eingespielt werden können! Es gibt sogare schon ein 1.6 Image für das Vodafone Magic von HTC zum Download, nur kann man es leider nicht einspielen und Vodafone gibt es nicht frei.

So ist das auch bei jedem HTC Handy und auch den anderen, weil die Anbieter wollen das man nur ihre OTA angebotenen Updates einspielen kann.

Daher kauf ich mir nie mehr ein gebrandetes Handy! Einfach ein No-Go und das für 30 Euro unterschied, bei einer Summe zwischen 300-500€!

Das Sense und Blur Branding ist Klasse *g*
 
O

O2 Kunde

Guest
Zum Glück...

hab ich o2 und denen interesiert es nich ob es übers handy oder laptop/pc läuft... Internet Pack M ist Internet Pack M... Sogar Skypen is erlaubt ;)
 
A

Anonymous

Guest
da ist ein fehler:


"weil SEI gar nichts davon merken." - müsste SIE heißen!


Brandet E-Plus deren Geräte ?
 
Z

zufrieden

Guest
also mit o2 und dem hd2 gibts keine probleme . habe 4400kbit über tethering erreicht
 
A

Anonymous

Guest
root

Bist du root, bist du Chef. Zumindest auf dem eigenen Handy. Ich denke mal es wird sich mit Sicherheit eine Lösung für von Netzbetreibern beschnittene Handys geben.
 
A

Anonymous

Guest
warum über anbieter kaufen?!

warum kauft eigentlich noch jemand sein Handy "verbilligt" direkt beim Provider?? Bei Sim-only ist die monatl. grundgebühr 10 € weniger...

das macht 240 € + circa 80 € (z.b. vodafone htc legend) =also legt man circa 100 eier drauf -> dafür hat man ruhe vorm update/funktionsbeschneidungmist/hässliches branding schriftzüge/unütze providersoftware zeugs.. ..und beim wiederverkauf gibts in der regel 20 % mehr als mit z.B. "t-com" schriftzug....
 
Oben