• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Fremdwörterlexika sterben aus.

Thomas

Bekanntes Mitglied
Nach dem das Fremdwörterlexikon von Langenscheidt und A** seit ein paar Wochen nicht mehr erreichbar ist, bekommt man seit kurzem auch auf Fremdwoerter.de keinen Zugriff mehr - das ganze aus vertraglichen Gründen.
Weiß jemand wer da wieder höchst erfolgreich abmahnt, oder was dort sonst vor sich geht?
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
up

Nun auch fremdwort.de, wieder einmal aus vertraglichen Gründen. :confused:

Wer baut sich da ein Fremdwörtermonopol auf? :D
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Zu Beginn des Threads ging es mir eigentlich auch um Fremdwörterlexika, nicht um Fremdsprachen... ;)
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Vielleicht steckt da "Duden" oder "Langenscheid" dahinter. Es gibt Dinge die kann man für sich beanspruchen, auch wenn man es als Allgemeingut ansieht. Wie z.B. die Telekom eine Farbe beansprucht oder einen Buchstaben. So könnten obige den Begriff Fremdwort und derenen Unterformen beanspruchen wollen.
 
Oben