Free&Easy Server - BlaBlaBlaBlaBla

xelibri

Mitglied
Hallo,

so langsam finde ich es nicht mehr feierlich, dass E-Plus nachwievor diesen blöden Satz

"Kennen Sie schon den neuen MMS Service sowie Wap und Internet über GRPS für Free&Easy Kunden? Wenn Sie sich für die Dienste MMS sowie WAP und Internet über GPRS freischalten lassen möchten, drücken Sie bitte im Hauptmenü die 6."

an den Anfang der Kontoserveransage gestellt hat. Dieser dauert geschlagene 20 Sekunden, und die können sehr lange sein, wenn man nur schnell wissen will viel Geld man auf dem Konto hat. E-Plus will wohl die Kunden dazu nötigen den Dienst endlich freizuschalten!

:flop:
 

Danz

Mitglied
Stimmt, das stört! Besser wäre es, wenn E-Plus die Kontostandsabfrage per Code wie bei Xtra,CallYa und LOOP einführen würde...!
T-Mobile hat bei seiner Xtra Card ne super Lösung gefunden:
Wenn man den KontoService anruft, muss kann die "8" drücken und kann sich dann die InfoNews anhören! Wer nicht will muss sie auch nicht anhören.
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Stimmt, das ist echt störend. Aus Sicht der Firma kann ich das aber gut verstehen, wo sonst bekommt man die Chance, das man die Kunden für sehr wenig Geld so mit Werbung beschallen darf.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Kann man die Ansage nicht durch Tastendruck abbrechen? Bei o2 Loop funktioniert das bei der "Werbung" im Kontomanager.
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Joachim Batke
Inzwischen ist das Guthaben abgelaufen. :)
War der Text so lang, daß dabei das Guthaben ablaufen konnte. Geduld, muß ich da sagen :)

Die T-Mobiule Lösung finde ich nicht so toll, da ich sowas nie anwählen würde (viele andere sicher auch nicht), und dann vielleicht mal eine wirklich wichtige Info verpassen. Aber nur die Gefahr, vielleicht mal eine interresante Info zu verpassen, ist es mir nicht wert mir den Müll ständig anzuhöhren.

Aber die Möglichkeit per GSM-Code den Guthabenstand, und die Gültigkeit zu erfahren, ist bei E+ längts überfällig. Und die Möglichkeit solche Ansagen per Tastendruck zu überspringen, sollten die auch einbauen.
 
Oben