• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Frage zur Beschaffenheit meines Sony Xperia Z1 Compact (D5503).

Hathaway

Neues Mitglied
Guten Tag,

ich habe vor Kurzem ein neues Telefon erhalten, das Sony Xperia Z1 Compact (D5503). Als ich es gestern nach Ankunft meiner SIM-Karte einrichten wollte, ist mir ein Fehler unterlaufen, über deren Auswirkungen ich mich informieren möchte. Ihr könnt mich gerne auslachen, denn es ist zugegebenermaßen wirklich lustig. Denn ich habe die weiße Abdeckung mit der Modellnummer und FCC-ID irrtümlicherweise mit dem Platzhalter für eine SIM-Karte verwechselt und folglich aus dem Telefon herausgezogen. Aufgrund der Form nahm ich dann an, dass sich der eigentliche Platzhalter für die Karte dahinter befinde, und habe versucht diesen mit einer Pinzette zu entfernen ... bis ich nach ungefähr einer Minute merkte, dass ich direkt an einer Platine gezogen habe. Die SIM-Halterung befand sich direkt darunter...

Das Gerät weist keinerlei Beeinträchtigungen auf und funktioniert weiterhin hervorragend. Ich bin nur ein wenig um den Schaden an der Platine besorgt. Der "beschriebene" Bereich scheint unberührt, und lediglich an der Seite zeigen sich durch den Druck der Pinzette ein paar weiße Stellen. Außerdem weiß ich nicht, wie weit die Abdeckung sich im Gerät befand und ob sie interne Schäden verursacht haben könnte. Garantieanspruch habe ich auch noch, aber wir sind hier nicht in Amerika.

Es wäre also sehr freundlich, wenn ihr mich ein wenig über die "Anatomie" des Z1 Compact aufklären könntet, und darüber hinaus eure eigene Einschätzung mit mir teilen würdet. Die Fotos folgen sofort:

Foto 01
Foto 02

Grüße,
Hathaway
 
Zuletzt bearbeitet:

chief

Bekanntes Mitglied
Hi,

ich würde mir da keine großen oder überhaupt irgendwelche Sorgen machen.

Einzig das kleine weiße Schild, was du anscheinend raus gerissen hast, würde ich sehr gut aufheben. Am besten im Karton des Gerätes, wenn du diesen behält und wenn den Karton nicht aufheben willst, an einem anderen "sicheren" Platz.

Man weiß ja nie was mal ist. Da auf diesem Schild die IMEI, Seriennummer und andere eventuell wichtige Angaben stehen.
 
T

TheHunter

Guest
Ja da passiert nix. Dieser zettel ist ja eh nur geklebt. Hätte also auch sein können, dass er dir völlig ohne dass du besonders doll dran gezogen hast entgegen gekommen wäre. Solange das Teil läuft brauchst du dir keine sorgen machen.
 

Hathaway

Neues Mitglied
Danke für die Antworten.

Das Schild habe ich, wie empfohlen im Karton aufbewahrt, aber die Kratzer an der Platine geben mir immer noch zu denken. Weiß jemand, für was genau diese Platine zuständig ist oder erübrigt sich die Frage solange das Ding funktioniert?

Außerdem, kann man in diesem Fall noch einen Garantieanspruch geltend machen?

Danke,
Hathaway
 
T

TheHunter

Guest
Es gibt in einem Handy immer nur eine Platine wo die Bauteile draufgelötet sind. Hab noch nie eins gesehen wo mehrere Platinen übereinander verbaut waren.
 
T

TheHunter

Guest
Also ich sehe da nur eine Platine und die zusätzlichen Module und das Display.
 

Hathaway

Neues Mitglied
Diese Platine wird mit großer Wahrscheinlichkeit, dass Mainboard sein. Es wird in deinem Sony ungefähr so aussehen

http://www.areamobile.de/community/...ne-blackberry-os10-thread-29.html#post1355783

Beitrag #842

Die Betonung liegt auf ungefähr ;)

Wenn es die nächsten 3 Tage ganz normal läuft, hast du es am 4. vergessen das da was war :)

Genau so, wie ich fast vergessen hatte, dass ich dieses Thema eröffnet habe. Danke euch nochmals für die Rückversicherung.

Grüße,
Hathaway
 
Oben