• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Frage zu Nokia Handys bei Vodafone

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Also das 6600 zumindest hat ein Vodafone Logo auf der Rückseite. Und in der Software dürfte das Live Portal mit verankert sein. Das kann ich aber nicht wirklich bestätigen, da mir keine gebrandeten Geräte ins Haus kommen.

Der Akkudeckel hat aber das Logo drauf.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Generell kann man sagen, dass sich Nokia gegen das Branding "wehrt". Die Handys haben also außer den WAP/GPRS/MMS Voreinstellungen wenig Änderungen. Allenfalls noch ein kleiner Aufdruck auf dem Gehäuse/Akkudeckel oder auch ein, zwei Logos oder Screensaver. Alle diese Dinge lassen sich aber in der Regel ändern oder löschen.

Einzig die asiatischen Hersteller, ja auch Sony-Ericsson ist ja im weiteren Sinne ein asiatischer Hersteller ;), lassen sich stark auf die Branding-Schiene ein. Auch Siemens macht nicht alles mit, sondern kauft dann lieber ein asiatisches Gerät ein, um es dann auf "Siemens" zu labeln (sieh ST55/ST60) und anschliessend auf den Netzbetreiber zu branden.
 
Oben