Frage zu Cellway - Vertragsverlängerung bzw. Kündigung

kingofcomedy

Mitglied
Hallo,

folgende Situation:

Ich hab meinen Cellway - Vertrag am 17.08.2000 abgeschlossen. Bei der Vertragsverlängerung am 13.05.2002 bin ich davon ausgegangen, das genau an diesem Tag die Laufzeit von 24 Monaten neu anfängt. Als ich aber vor ein paar Tagen meine Kündigungsbestätigung bekommen habe, war ich etwas überrascht, als der 31.08.2004 als Vertragsende genannt wurde.

Frage: Ist es nicht bei eigentlich jedem Provider / Netzbetreiber so, das ein verlängerter Vertrag, der am 13.05.2002 abgeschlossen wurde, bis 13.05.2004 (bzw. 31.05.2004) läuft?

Ich hoffe, ich konnte die Situation halbwegs deutlich erklären. :)

Gruss,

kingofcomedy
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Ja, das ist tatsächlich so.

Alle Anbieter verlängern um 24 Monate den Vertrag. Nicht um 24 Monate ab Verlängerungsdatum. Das die dir das neue Handy schon einige Monate früher gegeben haben ist kulanz, aber auf eine Vertragsverkürzung um diese Monate lässt sich niemand ein.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Joachim Batke
Jaber auf eine Vertragsverkürzung um diese Monate lässt sich niemand ein.
Außer Vodafone, wenn man ein Live-Handy nimmt ;). Da werden einem tatsächlich die Restmonate "erlassen".
 

auskenner

Mitglied
Bei Vodafone geht das ganze auch ohne Live-Handy. Ab drei Monate vor Vertragsende mit einer Zuzahlung von 11€ netto pro Monat. Das Ganze geht aber nur in den VF-Shops.
 

kingofcomedy

Mitglied
Original geschrieben von Joachim Batke
Alle Anbieter verlängern um 24 Monate den Vertrag. Nicht um 24 Monate ab Verlängerungsdatum. Das die dir das neue Handy schon einige Monate früher gegeben haben ist kulanz, aber auf eine Vertragsverkürzung um diese Monate lässt sich niemand ein.
Wenig Text, viel Information. Besten Dank (auch wenn mir die Antwort irgendwie nicht gefällt ;)). :)
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Gern geschehen.

Wenn man die noch ausstehenden Monate "ablösen" muss, ist das irgendwie keine richtige vorzeitige Vertragsverlängerung.

Das mit den Live Handys hatte ich glatt vergessen *schäm*
 

kingofcomedy

Mitglied
Original geschrieben von Joachim Batke
Wenn man die noch ausstehenden Monate "ablösen" muss, ist das irgendwie keine richtige vorzeitige Vertragsverlängerung.
Nun ja, ich hatte bisher noch nie einen Vertrag (von meiner Seite ;)) gekündigt, deshalb war mir das wohl irgendwie nicht bewusst, aber jetzt weiss ich ja bescheid. :top: :)
 

Loony Jack

Mitglied
Original geschrieben von kingofcomedy
Frage: Ist es nicht bei eigentlich jedem Provider / Netzbetreiber so, das ein verlängerter Vertrag, der am 13.05.2002 abgeschlossen wurde, bis 13.05.2004 (bzw. 31.05.2004) läuft?
Per Gesetz ist eine Vertragsbindung länger als 24 Monate nicht zulässig!
Wenn Du keine Änderungen am Vertrag unterschrieben hast, die eventuell einen geänderten Starttermin verursachen, darf Dich Dein Mobilfunkanbieter nicht länger als bis zum 13.05.04 binden. Tut er das doch, macht er sich strafbar.
Sprich mal die Hotline darauf an und lass Dir mal Deinen Vertragsbegin durchgeben.
Ansonsten, wenn Dich die 14 Tage stören, ab zur Rechtsberatung!
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Aber der Vertrag verlängert sich doch nur um 24 Monate.
Von bisher 31.08.02 auf 31.08.04. Nur das diese Verlängerung schon eher vertraglich vereinbart wurde.

Und in welchem Gesetz steht bitte, das ein Vertrag nicht länger als 24 Monate laufen darf? Ich hab vor jetzt bald drei Jahren einen Vertrag bis zum Juli 2081 unterschrieben. Ist der jetzt ungültig?
 

Festus01

Neues Mitglied
Hallo!

mir geht es genau umgekehrt.
Ich habe im August 2000 einen Vertrag abgeschlossen und ihn dann im Mai2002
verlängert.
Da ich davon ausging das der Vertrag eben um 2Jahre verlängert wurde, dachte ich ich muss im Mai2004 kündigen damit sie zum August2004 wirksam wird.
Doch in der Kündigungsbestätigung steht nun der Kündigunstermin Mai 2005.
Als Begründung der Hotline: Die Kündigung ist zu spät erfolgt, da durch die Vertragsverlängerung im Mai2002 sich das Vertragsende geändert hat.
Ich hätte schon im Februar kündigen müssen.
Ist dies rechtens? Muss ich nun noch ein Jahr an dem Vertrag festhalten.
Oder können die sich aussuchen was sie wollen.

Gruß Roland
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Das verwundert mich jetzt doch massiv.
Die Vermutung, das die sich das passende aussuchen kann ich nur teilen.

Bis auf ein Detail. Ist Cellway nicht der Provider, der bei einigen Verträgen 6 Monate Kündigungsfrist hatte?
 
Oben