• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

FORTSETZUNG: Rote Zahlen: Nokia wartet auf die Windows Phones

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

nohtz

Bekanntes Mitglied
ich gebs zu. nein hab ich nicht.
ich hab gelesen was alles neu sein soll.
mit "reif" verbinde ich auch "bewiesene leistungen im kampf" und da ists eben noch nicht weit her. kann ja aber noch kommen.
ich hab auch nie die usability bemängelt, nur einige un-nerdige eher profane dinge, die wohl mit mango auch noch nicht behoben sind
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"mit "reif" verbinde ich auch "bewiesene leistungen im kampf" und da ists eben noch nicht weit her."

Aja...wie gut daß das bei meego von Dir anders gesheen wird.

"nur einige un-nerdige eher profane dinge, die wohl mit mango auch noch nicht behoben sind "

Du würdest Dich wundern wieviel für den klassischen Nokiauser(lowend und midrange) nerdig ist.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
Aja...wie gut daß das bei meego von Dir anders gesheen wird.
hab ich irgendwann mal behauptet, meego sei reif, oder ein reifes OS? nö, glaub ich nicht

Du würdest Dich wundern wieviel für den klassischen Nokiauser(lowend und midrange) nerdig ist
so dinge wie registry-einträge bei wp7 damit usb-modus geht? oder nen halben tag nen klingelton zusammenbasteln, damit ich den bei wp7 nutzen kann? ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Nohtz, hast Du schon mal was von den "Fair Use Regeln" gehört/gelesen? Auf Grund dieser ist das "Vorschauhören" bei Amazon MP3 auf ca. 30 Sekunden begrenzt. Maximal sind wohl 40 Sekunden möglich.
Und das entspricht nicht ganz zufällig der maximalen Klingeltonlänge beim WP7 und iPhone ;).
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
meine mp3-sammlung besteht nicht nur aus "vorschauhör-mp3s";-)
und warum sollte ich den klingelton meiner wahl von amazon abhängig machen?
 

DesmondHume

Mitglied
Kaufen die Leute imemr wieder Nokia-Telefone, dann nur, weil ihre persönliche Makenbindung so stark ist. (auf deutsch: Sie wissen es nicht besser.)

Kaufen die Leute immer wieder Apple-Telefone, dann deshalb, weil sie so zufrieden sind und sich deshalb nicht nach Alternativen umschauen.


Also bei Apple und Nokia das gleiche.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
@ Nohtz, Apple und Microsoft verkaufen über Ihre Plattformen (iTunes und Zune) Musik. Die von mir erwähnte Regel besagt, das man zum Vorhören eine zeitl. Begrenzung einzuhalten hat, die auch zum Beispiel für die Verwendung als Klingelton gilt.
Dafür dürfen diese dann wohl auch problemlos getauscht werden.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Also was ich online im Ovistore sehe hat nicht viel mit dem Kauf von aktuellen Alben usw. wie bei iTunes oder Zune zu tun ;).
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
ich hab ehrlich gesagt keine ahnung, was chart-technisch grad aktuell ist ;-)
aber prinzipiell kann man bei Ovi Musik musik kaufen, und ist nicht auf 30-40s gegängelt
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Mag sein, der Ovi-Store unterliegt aber nicht dem USA-Markt und da gilt wohl "US Copyright Law" "
-->na gott sei dank ;-)
ausserdem bin ich hier in europa und nicht in USundA, also was will ich da mit US copyright? warum sollte ich mich ausserhalb der USundA durch dieses gesetz gängeln lassen?
hmmm, naja, die amis haben ja auch sehr eigene vorstellungen von "datenschutz" aber das ist ein anderes thema


wobei: wie funktioniert das bei google/android?
auch nur 30-40s mp3-schnippelklingelton? und auch so "einfach" einzustellen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorki

Bekanntes Mitglied
Bei Android lässt sich das einfach so einstellen, aber Google verkauft ja auch keine MP3 (oder?). Diese Fair Use Regel sagt ja nur aus, das ich Uhrhebrechtlich geschütztes Material kostenfrei nutzen kann, wenn ich die damit verknüpften Bedingungen einhalte. Ich muss mir also die MP3 nicht kaufen um sie als Klingelton zu nutzen wenn ich mich an die Regeln halte ;).

Ich finde das schnippeln nicht Schlimm. Vor allem möchte ich oft nur den Refrain oder einen bestimmten Teil des Titels als Klingelton und nicht den ganzen Titel hören. Wer lässt es 45 Minuten klingeln? :)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
Wer lässt es 45 Minuten klingeln?
wahrscheinlich niemand, war auch nur beispielhaft dafür, dass es mir selbst überlassen ist, wie lang meine klingel-mp3 ist ;-)

naja, wenn es aber das us copyright ist, muss sich dann google/android als us-firma nicht auch dran halten? zwar verkaufen die da keine musik, aber verbreitet wird ja trotzdem, irgendwie
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"ahrscheinlich niemand, war auch nur beispielhaft dafür, dass es mir selbst überlassen ist, wie lang meine klingel-mp3 ist ;-)
"

Wieder die alte "Freiheitsleier" die hier wenige gern predigen- dummerwiese in der Praxis kaum Relevanz genießt(siehe iphone und Co).

Finde aber schon interessant das diejenigen die beim Datenschutz groß aufjaulen bei Urheberrechten gern die Belanglosigkeit raushängen lassen.

Eine US Firma muß sich daran halten sobald sie aktiv ort Musik verkauft. Nokia ist dort irrelevant, Google steht mit seinem musicstore noch in den Kinderschuhen.

Ich denke mal andere "Musikhändler" würden groß aufjaulen sollte Apple und amazon sich hierdurch einen Wettbewerbsvorsprung verschaffen.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
was apple und amazon in usa nach us-recht machen, kümmert mich "hier" erstmal überhaupt nicht

wenn dich das "freiheitsgeleier" nicht interessiert, bzw diese freiheiten nicht brauchst, dass äussere dich doch einfach nicht dazu.
nicht jeder findet us-firmen vorbehaltlos toll
 
Zuletzt bearbeitet:

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"nicht jeder findet us-firmen vorbehaltlos toll "

find ich auch nicht - gilt aber gleichermaßen für europäische Firmen die ich nicht vorbehaltslos betreff ihres Gutmenschentum huldige.

WEnn Ihr alletrdings dauernd mit diesem Freiheitsgeseier des WEges kommt bleibt einem ja gar nix anderws übrig als darauf zu antworten.

Und diese "Käseglockedenke"- "was apple und amazon in usa nach us-recht machen, kümmert mich "hier" erstmal überhaupt nicht" ist fürt eine Exportnation wie D aber auch sowas von daneben.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
bin ICH die exportnation?
als kunde?
der einfach nur gern selbst entscheidet was er will, soweit ihm das noch möglich ist, bzw erlaubt wird...

an erster stelle denke ich an mich als privatperson.
an die exportierenden firmen denken die, die dafür bezahlt werden, und die werden schon dafür sogen, dass ich als gesamtpaket einen kompromiss eingehen muss, zw dem was ich will, und dem was die wollen.
dass du immer zu allererst an die armen firmen denkst is ja auch nix neues ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Q

quovadis

Guest
Hier geht's ja grad schon wieder ab ;)

Hab grad viel zu tun und werde mich deswegen erst später wieder zu Wort melden, denn was mir hier teilweise in den Mund gelegt wird, geht gar nicht !!!

@ Birk

Danke fürs nicht closen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben