• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Fonic News: Rufnummernportierung und Kostenairbag für Datenverbindungen

Martyn

Aktives Mitglied
Bei Fonic gibt es Neuigkeiten die zum April wirksam werden.

1. Rufnummernportierung: Ab April ist bei Fonic eine eingehende Rufnummernportierung möglich, daher muss man sich dann nicht mehr mit den 01769 Nummern, die man sich nichtmal aussuchen kann, zufrieden geben sondern kann seine Rufnummer zu Fonic mitnehmen bzw. sich extra eine schöne Rufnummer dafür besorgen.

2. Kostenairbag für Datenverbindungen: Ab April bekommt auch Fonic einen Kostenairbag. Allerdings nicht für Gespräche und SMS, sondern für Datenverbindungen. Der Kostenairbag greift dort bei 25€ oder anders gesagt 104MB.

Offen ist derzeit noch ob dann auch für anderen Prepaid Angebote im o2 Netz, also z.B. o2 o Prepaid oder helloMobil eingehende Rufnummernportierung ermöglicht wird.
 

OllerLoewe

Neues Mitglied
Die Frage wird sein ob nur Neu-Kunden, oder auch Bestandskunden portieren können.
Würde mir schon gerne jetzt ne FONIC-Karte holen (Wegen dem Kostenairbag bei den Dayflats), und zu gegebenem Zeitpunkt meine Nummer portieren um auch über Fonic zu telefonieren.

Zu Hellomobil kann man seine Nummer schon jetzt mitnehmen.
Ist aber auch nur Pseudo-Prepaid.
 
Oben