• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Firefox für Android: Update für Android-Browser bringt neue Datentausch-Features

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Version 478.0, so gern ich es früher genutzt habe, so sehr hat sich Firefox zum schlechten geandelt. Es ist mitlerweile einer der langsamsten Browser für den PC (Desktop). Die Android App war schon ganz gut und kann auch mit deutlich mehr Seiten umgehen als der interne Browser, aber trotzdem ist es irgendwie immer zweite Wahl, auch weil er ziemlich hakelig war.

Mal schauen wann der neue Firefox im Repos landet, dann kann ich ihn abschließend beurteilen, aber erwartungsgemäß wird nicht viel kommen, weil "Firefox stands out for quick page loads and really smooth panning and zooming around web sites" ist bisher nie eingetreten.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Ich nutze ausschließlich Firefox bzw. Gecko - auf dem Handy automatisch, da ich derzeit das N900 nutze, dass mit einem eigenen, auf Gecko basierendem Browser kommt, und auf dem Zweithandy (ZTE Open) auch. Auf dem Desktop ohnehin. Ich mag Google nicht, und die übrigen Alternativen sind auch nicht so prall.
Außerdem hat der Firefox IMHO die besten Addons.
Was ich allerdings störend finde - das ZTE Open läuft laut Browserstring immernoch unter der Versionsnummer 18, und das, obwohl doch 24 aktuell ist!
Da könnte Mozilla wirklich mal nachlegen, zumal doch die Unterstützung von WebRTC erst ab V23 kam...
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Ich nutze Firefox auch auf dem PC ausschließlich und kann eigentlich nicht behaupten, er wäre langsam.
Auf Android jedoch nutze ich ihn nicht, ich hab ihn schon öfter getestet, weil mir der Bookmark-Sync usw. ganz gut gefallen würden, aber er läuft einfach nicht sauber bei mir.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Bei mir auf dem Laptop (i5-460M, 5650 Radeon, 8GB RAM, 128GB Samsung 830 SSD) ruckelte der richtig übel. Freezes die teilweise mehrere Sekunden dauerten und bei Texteingabe hinkte er schon mächtig hinterher. Letzte Version war allerdings 21 wenn ich mich recht erinnere. Bis dahin gab es häufiger Probleme mit AddOns die ich nutzte, weil bei jeder neuen Version die Kompatibilität flöten ging und bei der Versionsfolge ist das ein NoGo.

Danach hab ich dann die ESR(17) genommen (für die dann alle AddOns auch gehen), aber lief erwartungsgemäß auch nicht besser und danach hab ich mich nach einem anderen Browser umgesehen. Ich bin dann beim (auf Chrome basierten) SRWare Iron gelandet. Der ist schnell, wenn auch ne mächtige RAM-Schleuder, aber bei 8GB RAM stört mich das wenig.

Das einzige was ich vermisse ist eigentlich ein Downloadmanager á la DTA, sowas gibt es für Chrome/SRWare Iron eigentlich gar nicht. Richtig genial find ich die integrierte Textkürzelsuche (bspw Eingabe in Adresszeile für Youtubesuche einfach: yt <suchbegriff>)

Nachtrag: Und ich war langjähriger Firefox-User seit der ersten Version (wie so viele).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben