filme in .3gp umwandeln nokia 6600

sslast

Neues Mitglied
hallo

werde mir so einen mmc leser und beschreiber kaufen und wollte fragen ob jemand weiß wie man avi,mpg u.s.w in .3gp umwandeln kann!?
also genau des was die nokia pc suite macht!
denn ich habe gelesen.das die qualität der filme dann wesentlich besser sein soll,weil die datei dann schneller aufs handy kopiert wird!hat da jeman d eine ahnung?!

mfg

sslast
 

sslast

Neues Mitglied
ja cool danke,
was sind da die besten einstellungen?
mein 6600 nimmt die irgendwie nicht an,falsches format schreibt er ,obwohl es eine 3gp endung hat
 

dixi68

Neues Mitglied
Movies in MP4/3gp umwandeln

Im Nokia Forum gibt es den Nokia MultiMedia Converter 2.0. Dieses Tool optimiert Filme und Audio direkt fuer den Handygebrauch. Damit passen ca 30 minuten locker auf eine 32MB MMC-Card.

Geht ganz einfach.

:)
 

Anhänge

  • nmc.jpg
    nmc.jpg
    42,1 KB · Aufrufe: 165

Exterminator

Neues Mitglied
*.3gp ist meiner Meinung nach Quatsch! Vom Video bleibt so gut wie nix mehr übrig nach der Komprimierung und über das Audio kann man echt nur noch weinen :(

Wenn du wirklich vorhast, einen Film auf dem Handy zu schauen, dann konvertier' ihn mit dem Helix Producer Plus 9.01 in *.rm um! Damit kann man wirklich ansehnliche Ergebnisse erzielen!
 

sslast

Neues Mitglied
alles klar
mit dem Helix Producer Plus 9.01 habe ich das schon umgewandelt,war ein musik video mit 44 mb.kahm danach ein rm file raus mit 10 mb!
hab des dann mit bloutooth aufs handy kopiert aber mein player sagte ,kann des nicht abspielen!gibts da bestimmte einstellungen

mfg

sslast
 

sslast

Neues Mitglied
dixi68

Im Nokia Forum gibt es den Nokia MultiMedia Converter 2.0. Dieses Tool optimiert Filme und Audio direkt fuer den Handygebrauch. Damit passen ca 30 minuten locker auf eine 32MB MMC-Card.

Geht ganz einfach.




hast du da einen link dafür,weil ich den nicht finde
 

Exterminator

Neues Mitglied
Hab mit dem Helix Producer wirklich schon stundenlang 'rumprobiert, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Optimal sind folgende Einstellungen:

Unter Audiences:

Audio Mode: Music
Video Mode: Normal Motion Video
Video Codec: Real Video G2 with SVT
Häkchen bei "Use high quality resampler for audio"

Häkchen bei "2-pass video encoding (file to file only)"
Häkchen bei "Resize video to:" -> 176 x 144
Kein Häkchen bei "Maintain aspect ratio"
Häkchen bei "High quality resize"

Unter Audience template:

Audio/Video Encoding:
- Variable bit rate:
- Maximum bit rate: 1000 kbps
- Target average bit rate 500 kbps
- Target frame rate: 10.00 FPS
- Voice codec: 16 kbps Voice (G2,RA8)
- Music codec: 64 kbps Music

Audio Only Encoding:
- Voice codec: 64 kbps Voice
- Music codec: 96 kbps Stereo Music

Falls jemand mit anderen Einstellungen bessere Ergebnisse erzielt hat, bin ich für jeden Tipp dankbar! Jedoch: Wird bit rate, frame rate oder der voice bzw. music codec weiter erhöht, fängt das Bild deutlich an zu ruckeln. Mehr als die obigen Einstellungen verträgt das 6600 einfach nicht.

Hoffe das hilft weiter,

Exterminator

P.S. Die Speicherkarte sollte schon mindestens 128MB haben, denn diese Einstellungen sind nicht sehr platzsparend, sondern auf Qualität ausgelegt. Ihr dürftet auf 128MB etwa 80 Min. unterbringen. Ist der Film länger, kann man ein bisschen mit der bit rate 'rumspielen!
 

lotus

Neues Mitglied
@ exterminator

spielt dein 6600 die konvertierten dateien wirklich ab????
Bei mir sagt es nur :ungültige mediendatei!
 
Oben