Ferrari Special Edition: Acer Liquid e in feuerrot

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Ende Juli bringt Acer die Ferrari-Version des Liquid e auf den Markt. Der Preis beträgt 499 Euro. Die Kombination aus Android-System und Sonderedition macht es zu einem besonders exklusiven Smartphone, das trendbewusste Freunde mobiler Kommunikation und anspruchsvolle Technik-Fans gleichermaßen begeistert, sagt der Hersteller.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Ferrari Special Edition: Acer Liquid e in feuerrot auf AreaMobile.
 

Networker

Mitglied
Ist schnell, gibt doch aber viel schnellere Handys. Der Titel "Ferrari" also bissl unpassend! Außerdem optisch ein wenig kitschig.
 

Networker

Mitglied
Ja klar, aber an was denkst du, wenn du an Ferrari denkst? Klar...rote Autos, aber hauptsächlich an Geschwindigkeit. wenn du das dann auch auf die Kopf-an-Kopf-rennen denkst, was die die Prozessoren und Arbeitsspeicher betrifft, dann denkt man als Handykenner doch schon an die Geschwindigkeit.
 

Underc0ver

Mitglied
ja dann ist das eine schlaue marketingstrategie a lá apple.die leute durch design glauben zu lassen sie hätten tolle leistungen.
 

Networker

Mitglied
ja, das Gefühl beim Kaufen muss nur stimmen! Und das könnte bei enigesn schon angehen. Aber vielen wäre so ein Gehäuse zu kitschig: Stellt euch vor, ein Anwalt oder so, holt so ein Handy raus?!?!?
Da kann er gleich ein Samsung S5230 haben!
 
Oben