• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Facebook Places: Sag deinen Freunden wo du bist

Die-Tec

Mitglied
ist ja mal ne nette funktion für eifersüchtige frauen ;) wer braucht da noch streetview um zu schaun ob das auto des mannes davor steht ;););)
 

Networker

Mitglied
und die Nachteile???

Na toll, es werden wieder nur die "tollen" Sachen erwähnt!
Wieso kann AM nicht einmal kritischer damit umgehen und die NAchteile erwähnen? Facebook kann quasi euer Leben wiedergeben. Gibt bestimmt so viele, die demnächst immer Facebook anhaben werden, so dass sie immer lokalisiert werden können. Stellt euch doch mal vor, jemand, auf den ihr keine Lust habt, weiß z.B., dass ihr jeden Dienstag um 16.00 beim Fitness-Center seid.
 

BirnenFan

Mitglied
@ patmaxxx: da hast du recht. und bei streetview kannst du keinen erkennen...
hier weiß jeder aus deiner freundesliste, WO du gerade bist. macht dich auf jeden fall zum gläsernen menschen...
 

Networker

Mitglied
witzig ist, wenn...

du zu deinem Kollegen sagst, dass du zum Training gehst, er dich bei Facebook aber dann bei seiner Freundin ortet :)
 

Mr.Nutz

Mitglied
Was stoert euch denn daran? Kann doch jeder selbst entscheiden ob er seinen Standort preis gibt oder nicht... Das ist freiwillig! Kann auch jeder selbst entscheiden welche infos er / sie von sich selbst auf Facebook zeigt. Also immer schoen locker bleiben :)

Und Streetview macht vorerst nur 1 Momentaufnahme und kann daher nicht erkennen wann dein Auto wo steht (es sei denn es steht zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade dort). Zudem kannst du Einspruch erheben und alles moegliche auf den Bildern "verschleiern" lassen.
 

M.Meth

Neues Mitglied
im unterschied zu streetview jedoch steht es jeden frei die funktion zu aktivieren und man ist nicht zwangsweise unmittelbar betroffen. niemand zwingt ein dazu diese anwendung auch anzuwenden. wenn in streetview etwas/jemand zufällig in dort und dort zu sehen ist, ist das an manchen orten unwissentlich.
 

M.Meth

Neues Mitglied
im unterschied zu streetview jedoch steht es jeden frei die funktion zu aktivieren und man ist nicht zwangsweise unmittelbar betroffen. niemand zwingt ein dazu diese anwendung auch anzuwenden. wenn in streetview etwas/jemand zufällig in dort und dort zu sehen ist, ist das an manchen orten unwissentlich.
 

Das-Korn

Mitglied
Totaler blödsinn... da sieht ja jeder, wenn ich nicht zu Hause bin und kann dementsprechend meine Wohnung leer räumen?!

Ich finde auch, dass Areamobile mal was kritischer werden sollte. Einfach mal eure Meinung mit in den Artikel packen... und ggf von sowas abraten.
 

Underc0ver

Mitglied
wo bleibt die privatsphäre?

ob nun google street oder facebook places und was es noch alles gibt...
wir leben schon in einem staat der kompletten überwachung,ich nutze facebook auch,trotzdem muss nicht jeder im wissen wann ich wo bin.
 

Greystash

Neues Mitglied
Verständnis

Ich glaube es verstehen sehr viele hier nicht, dass diese Standortpreisgabe optional ist, wie so ziemlich alles auf Facebook.

Bitte, lernt das System erst einmal kennen bevor ihr (falsch) urteilt!
 

Networker

Mitglied
@Greytash

Na klar ist das optional, aber

1.Werden Leute die nur den Fun-Faktor sehen ziemlich extreme Daten preisgeben.
2.Wenn Facebook einmal weiß wo du warst, werden die deine Daten bestimmt nicht löschen.Was glaubst du, für wem das wertvoll wäre, zu wissen, wo du regelmäßig hingehst?
 

Greystash

Neues Mitglied
Da müsste man sich die Nutzungsbedingungen dieses Dienstes mal genauer anschauen. Die Leute, die es als Funfaktor sehen und den Dienst nutzen, beschweren sich hier ja nicht.
 

Networker

Mitglied
@Greytash

Du bist irgendwie extrem auf der Verteidigungsschiene. Natürlich ist es auf der einen Seite "witzig", aber streng mal deine verkohlten Hirnzellen. Wenn du einen kleine Bruder oder so hättest, würdets du sagen:
"Ja, geh auf Facebook und benutz das...ist witzig!"???
 

Greystash

Neues Mitglied
Ich bin auf keiner Verteidigungsschiene. Ich denke Du hast den Text einfach falsch verstanden, denn ich bezog mich lediglich auf die vielen Jammerkommentare hier auf AreaMobile, die annehmen, das ist für jeden unabschaltbar. Da dem nicht so ist, bleiben nur noch die Leute übrig, die den Dienst nutzen möchten. Jeder kann selbst entscheiden, was er sich auf Facebook geben muss und wer nicht.

Darüber hinaus bist du nicht in der Position, anderen Leuten vorzuschreiben was sie wie zu nutzen haben. Dem Bruder bringt man Medienkompetenz bei. Ist doch logisch?
 
Oben