Eutelsat: Satellit soll Breitband-Lücken mit High-Speed schließen

sven89

Gesperrt
ich glaube irgendwie nicht daran das es sich vom preis her gleichzusetzen wird mit dsl leitungen

aber ich bin offen für neues!
 

sven89

Gesperrt
die telekom sagt immer das es keine höhere dsl bandbreite gibt, kommt lte raus, wirds wahrscheinlich überall in deutschland wo lte verfügbar ist auch dsl 16000 geben

rotz verein...denen sollte man eigentlich garnichts mehr geben...

ich hoffe auf lte und die sateliten technik^^
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
wozu schnelleres internet??

lieber ersteinmal ganz deutschland dsl 16.000 verfügbar machen, das reicht für den 0815 onliner aus, ausser der arbeitgeber heißt rapidshare, netload, uploaded.....
 

Das-Korn

Mitglied
Das wird sich nie durchsetzten, der Ping ist einfach zu hoch... viele Server geben bei solchen Pings nur ein Timeout zurueck!
 

Handyonkel

Mitglied
Satelit??

da jagen die son Ding hoch und am Ende bringt es nur bedingt was. Klar spielen da enorme Faktoren eine Rolle, aber das ist das 21. Jahrhundert.

Von daher völliger Rotz und vielleicht in Nepal oder so ne gute Idee:)
 

Networker

Mitglied
Eine Allgemeine Frage, heißt 1Mbit/s dass ich aus dem I-Net so schnell runterladen kann?
Bei mir lädt der nämlich nur mi 350-550 runter.
 

sven89

Gesperrt
ich finde die idee an sich nicht schlecht wenn man keine online games spielt (wie ich z.b.)

es sollte nur schnell genug sein! ich hatte mal ne weile skydsl, war teuer aber dafür rasend schnell

@networker

mbit und mbyte sind nicht gleich...wenn du jedoch 1mbit hast kommst du wahrscheinlich nicht auf eine 350-550kb/s downloadrate

wahrscheinlich hast du ne 1000er leitung und bei dir kommt nur die hälfte an oder je nach belastung des netztes...ist bei uns hier genau so. wir wohnen im kaff und haben ne 1000er leitung, bekommen jedoch nur dsl light sprich 384kbit oder sowas

echt arm...scheiß telekom
 

daij-djan

Neues Mitglied
@sven89

Du meinst scheiß Telekom, O2, Vodafone und 1&1......
denn die stellen Dir alle keinen ONU vor die Haustür..

Und es gibt auch Käffer mit ner 16ker Leitung, die haben dann alle ne kleine VSt.

Und warum sollte es dann plötzlich überall 16000er geben, wenn LTE läuft? Weil wir bei der Telekom alle hassen und Dir deswegen keine bessere Leitung anbieten?

Schon einmal mit dem Thema DSL beschäftigt? Technik, Beschränkungen und Kosten?
Meckern ist immer leicht!

Gruß
Daij
 

sven89

Gesperrt
Ich kann nur aus meiner Erfahrung die ich habe berichten...

Also es war so: wir hatten anfangs nur ISDN bei uns und das mehrere Jahre lang, daher hatten wir zwischendurch auch schon skydsl...ich hatte unzählige male bei der t-com angerufen und nach dsl gefragt jedoch wurde mir immer gesagt das es technisch nicht möglich sei! hier in der Nähe gibt es einen kleinen Berg. Die Gemeinde dadrauf wollte die Initiative ergreifen und alle mit Funk dsl versorgen sprich wimax oder sowas...es ging ein Zettel rum womit man sich als Interessent eintragen konnte...ein paar Wochen später verkündete die liebe t-COM urplötzlich das auf einmal dsl verfügbar sei......

Demzufolge sind dann natürlich alle zur tcom gegangen und aus dem wimax Projekt wurde nix mehr

Umbauarbeiten an Straßen wurden in de
Zeitraum nicht durchgeführt

Also erzähl mit nicht das nichts unmöglich sei!
 
M

Macianer

Guest
<<Also erzähl mit nicht das nichts unmöglich sei! >>
*LOL* Da hast Du Dich irgendwie verhaspelt, oder ?

Im Übrigen: warum schimpfst Du betreffend eines Ausbaus des DSL-Netzes nur auf die Telekom ? Auch z.B. Arcor, Kabel D, Télefonica (1&1, Alice, O2 u.a.) sind Netzbetreiber ! Warum schimpfst Du also nicht auch auf die, daß sie kein DSL-Netz an Deinem Wohnort aufbauen ?
 

sven89

Gesperrt
Warum denn verhaspelt?

Ich "beschimpfe" alle gleich jedoch ist die tcom der größte quatschverein davon und haben ein Milliarden steuerpaket für den Ausbau in ländlichen Regionen bekommen und was hat's uns gebracht? Nichts....nur die Städte und ballungszentren werden immer weiter gepusht und bekommen bald dsl 100000000

So etwas ist echt arm nur weil sie dort mehr verdienen können als im Land....
 
M

Macianer

Guest
<<Ich "beschimpfe" alle gleich jedoch ist die tcom der größte quatschverein davon und haben ein Milliarden steuerpaket für den Ausbau in ländlichen Regionen bekommen und was hat's uns gebracht? Nichts....nur die Städte und ballungszentren werden immer weiter gepusht und bekommen bald dsl 100000000>>
Wofür hat die Telekom Steuernmilliarden bekommen ? Für den Ausbau von DSL aufm Dorf ? Wann war das ? Kannst Du bitte einen Link dazu posten !?!

Ganz nebenher gesagt: Auf die Versorgung mit superschnellem DSL besteht ja nun kein allgemeiner Grundanspruch für jeden. Wenn Dir ein superschneller DSL-Anschluß sooo wichtig ist, dann zieh doch dorthin, wo das Netz entsprechend ausgebaut ist.

<<So etwas ist echt arm nur weil sie dort mehr verdienen können als im Land.... >> Umgekehrt könnte man vermuten, daß Du (auch) deshalb auf dem Land wohnst, weil dort weniger Miete bezahlen mußt als in der Großstadt.
 

Networker

Mitglied
@sven89

1 Mrd € für den Ausbau?! Haben wir etwas verpasst?! Die sind grade dabei die Leitungen auszubauen, aber auch nur dort, wo absolut keine Verbindungen vorhanden sind. Doof natürlich, wenn du z.B. 384kbits/s bekommst. Da an solchen Ortschaften ja immerhin DSL durchkommt, wird nix ausgebaut. Wirtschaftlich gesehen macht die Telekom das schon richtig. Die sind die einzigen die noch richtiges ISDN nutzen. Alle anderen die VoIP haben, brauchen mind. 2000 kbits/s damit man DSL + Telefon überhaupt gleichzeitg nutzen kann.
Sprich; Alice usw. sind in solchen Ortschaften nicht verfügbar, nur T-Kom!

Also:
Lieber viele Leute ausstatten und von jedem Geld bekommen (auch wenn ein großer Teil nur 384kbits/s bekommt) oder die schwachen Leitungen verbessern und keinen neuen Gewinn machen?!


Was anderes nochmal:
Sven89 Vs. Macianer?

Bahnt sich da ein Krieg der Äpfel an?!
Also Nokia- oder SamsungUser sind absolut loyal untereinander;-)
 
M

Macianer

Guest
<<Was anderes nochmal:
Sven89 Vs. Macianer?

Bahnt sich da ein Krieg der Äpfel an?!
Also Nokia- oder SamsungUser sind absolut loyal untereinander;-) >>

Sind Nokia- oder SamsungUser so schlicht gestrickt, daß sie Ihre Meinungsbildung bzw. -äußerung davon abhängig machen, ob ihr Gegenüber ein Mobiltelefon derselben Marke besitzt ? - Das würde natürlich einiges hier im Forum erklären… ;-))

Ich erlaube mir hingegen (m)ein unabhängiges Denken - und das sagt, daß Sven sich in seinen obigen Beiträgen etwas zu kurz gesprungen ist und zwar nicht explizit den falschen aber eben auch nicht ALLE Bäume "angepinkelt" hat.
Eine argumentative Ausgewogenheit gehört aber zu einer sachlichen Diskussion dazu.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Also ich will mich hier nicht einmischen, aber es gibt ein paar technische Punkte ich erwähnen möchte:

1. 1000KBit sind keine 1000 KByte. 1Byte = 8Bit sprich: mit einer 1000er Leitung hast du theoretisch etwa 128 KByte maximale übertragungsrate (Der Browser zeigt das in KByte an)

2. Das bei DSL keine Straßen aufgebrochen werden müssen ist der Sinn dieser Technik, hier werden nämlich die freien Frequenzen der Kupferdrähte genutzt, die für Telefonie nicht gebraucht werden. Ob DSL bei euch geht oder nicht liegt nicht an den Leitungen sondern daran wie weit entfernt der nächste DSLAM ist, sprich die Gegenstelle mit der man verbindet. Die max. Reichweite beträgt etwa 8KM, wenn die Leitung also länger ist geht nix mehr.

3. Die Satelliten-Technik ist nicht als Alternative für die gedacht, die eh schon DSL haben können. Klar, dass DSL besser ist, weil stabiler und kürzere Latenz, aber es geht hier um die, die eben kein DSL haben können. Auch bei uns war das lange der Fall und da ist man über sowas sehr froh, wenn man sonst ISDN nutzen muss! Da kommt es dann auch nicht drauf an, dass es billiger ist, dann darf es auch etwas teuerer sein. Wir nutzen derzeit eine WIMAX-Verbindung, die kostet auch mehr als ein normaler DSL-Anschluss, aber wir haben halt keine andere Wahl und sind froh drum!
 
Oben