• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

EU-Kommission: Roaming-Gebühren sollen verschwinden

Noticed

Bekanntes Mitglied
WOW, das ist mal echt ne Super Nachricht.
Die Anbieter langen im Moment ja ziemlich zu, wenn man ins Ausland fährt/fliegt.
 
A

Anonymous

Guest
Naja

Der Argumentation kann ich nicht folgen. Wieso soll ein Rumänischer Provider die gleichen Betriebskosten aufweisen wie zB Vodafone? Wenn in Rumänien die Netzerschließung, die Sendemasten-Installation, die Beschäftigung geschulter Experten teurer, zudem dort aufgrund der geringeren Handy-Verbreitung auch noch ein geringerer Umsatz erzielbar ist, können die nicht billige Tarife wie in Deutschland anbieten.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"können die nicht billige Tarife wie in Deutschland anbieten."

DER war mal echt gut. Ich glaube, wir sind in Europa Spitzenreiter.
 
A

Applaus

Guest
Die EU-Kommision

Endlich haben die auch mal etwas vernünftiges entschieden.

Letzlich werden alle davon profitieren. Wenn ich mir im Ausland keine Gedanken mehr darum machen muss, was es kostet werde ich automatisch auch das Mobiltelefon intensiver nutzen.
 
A

Anonymous

Guest
gelten denn auch flatrates? oder zählen nur die minutenpreise?
 
J

Jax667

Guest
Das wurde wirklich mal Zeit, vor allem in einem Staatenbund wie Europa, wo man neben der Währung auch andere einheitliche Gesetze und eben auch Telefongebühren haben sollte. Find ich klasse.

Wenn die EU Kommission nicht eingegriffen hätte, dann wäre so etwas wohl nie zustande gekommen.

P.S. Nein, ich glaube nicht, dass du deine Deutschlandflatrate im Ausland nutzen kannst. Das wäre zu einfach.

Mich interessiert auch wie es mit dem Datentransfer im Ausland aussieht, als wenn ich surfe. Hab grad nachgeschaut:

Bei O2 sind es 5 Cent pro 10kb in Europa, also 5 Euro pro MB und in den USA, Kanada und in der Türkei sind es 12 Cent (also 12 Euro pro MB) und in der restlichen Welt sind es 15 Cent (also 15 Euro pro MB).
 
A

Anonymous

Guest
Finde ich echt super! Die deutschen Provider stecken sich eh schon zu sehr die Taschen voll...
 
M

Mohamett

Guest
Ja aber wohin?

so dann geb ich euch mal ein Bankverbindung die da heißt......
 
A

Anonymous

Guest
endlich! die netzbetreiber verdienen sich doch aktuell dumm und dämlich mit den roamingpreisen, surfen im ausland kann man vergessen wenn man kein millionär ist...
 
A

Anonymous

Guest
Foto

Das Foto am Handy-Display, welches scheinbar gerade von der Dame aufgenommen wurde, passt nicht ganz. Die Frisur und Hintergrund stimmen mit dem Motiv überein. Aber im unteren Bereich sieht es so aus als hätte der Junge im Wasser ein rosa Top. Seltsam!
Vielleicht ist es ja ein Handy von T-Mobile und es wurde ein Werbebanner eingefügt.
 
A

Anonymous

Guest
Antwort: Foto

@Anonymous:
(Zitat)"Foto
Das Foto am Handy-Display, welches scheinbar gerade von der Dame aufgenommen wurde, passt nicht ganz. Die Frisur und Hintergrund stimmen mit dem Motiv überein. Aber im unteren Bereich sieht es so aus als hätte der Junge im Wasser ein rosa Top. Seltsam!
Vielleicht ist es ja ein Handy von T-Mobile und es wurde ein Werbebanner eingefügt."(Zitat Ende)


Das wird höchstwahrscheinlich die Menüleiste für die Bildbearbeitung sein, die zufällig einen rosa Hintergrund hat.
 
A

Anonymous

Guest
Für die Kritik am Foto wenden sie sich bitte an den Produzenten: Deutsche Telekom.
 
Oben