EU-Kommission droht mit iPhone-Verbot

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die EU-Kommission hat Apple gewarnt, das iPhone vom Markt zu nehmen, sollten Fälle von explodierten und brennenden Geräten auf einem Konstruktionsfehler des Herstellers beruhen. Apple behauptet, es gäbe kein generelles Problem mit seinem Smartphone. Die Gefahr für die Bevölkerung muss nur in einem Mitgliedsland zweifelsfrei nachgewiesen sein, um den Verkauf des Modells in allen Beitrittsstaaten zu verbieten.[...]

Lesen Sie den Beitrag: EU-Kommission droht mit iPhone-Verbot auf AreaMobile.
 

Dr.Deathcore

Mitglied
...was da erst passieren muss
damit das mal unabhängig gepfrüft wird !!!
unverschämtheit ...wirklich!
also ich mein es war schon auffällig das die fälle überwiegend frankreich betrafen.
aber im allgemeinen denk ich ist es ja auch im interesse des unternehmens herraus zu finden was da vorgefallen ist. denn ein einzelfall war es nicht! ... rein hypothetisch :
wär schon krass wenn die eu kommission das i phone verbietet xD also ich mein wer zahl dann das ganze ? :D
 
A

Anonymous

Guest
kommt mir sehr hanebüchen vor, vorallem weil man verstärkt aus einem Land davon hört. Ich glaube da hatte einer die idee sein fallen gelassenes iphone als explodiert zu melden, und andere sind dieser idee gefolgt.

Falls sich aber herrausstellt dass es tatsächlich am iphone liegt wäre das schon ein skandal...
 
A

Anonymous

Guest
ich krieg mich nicht mehr ein, wenn das iphone verboten werden würde hahaha
 
A

Anonymous

Guest
Iphones sind nur gefährlich, wenn man die Sprache auf Fanz. stellt, dewegen gibt es explodierende Iphones ja auch nur in Franz. sprachigen Ländern.

Also an alle...Sprache auf Deu lassen.
^^
 

Gojira

Mitglied
...Das ich nicht lache, wie will die gute EU-Komission das denn hinbekommen, millionen von haushalten besuchen und die iPhones einsammeln???Spass bei seite, aber das wäre doch mal ne story.....Verkaufstop des iPhone!!!!!!!!! damit würde apple im wahrsten sinne alle grenzen "sprengen" ^^
 
A

Anonymous

Guest
man die teile explodiern weil iphone scheiße ist ganz kla
 
I

iworld24.tk

Guest
mensch die dinger explodieren weil apple mehr leistung in seinen 3gs gemacht hat und es halt immer heißer wird weil ja die bauart fast kleich ist und der 3g wurde schon verdammt heiß
ich glaube in deutschland sind auch schon ein paar explodiert aber es können ja net so viel explodiert sein weil sie ja net viele besitzen

noch ein grund kein iPhone zu kaufen
ps: das meiste was gut am iPhone ist ist auch der nachteil deswegen habe ich auch mein 3gs verkauft (32gb version)
 
M

MC Mobile

Guest
Bin immer noch der Meinung, das solche Horror-Meldungen über "explodierende" iPhones an den Haaren herbeigezogen sind!!! In die Welt gesetzt... warum auch immer! Solange sich mein iPhone nicht vor meinen Augen in eine "Handgranate" verwandelt, glaube ich kein Wort von dem Schrott. Ok alternativ, kann mich auch ein wissenschaftlicher Beweis vom Gegenteil überzeugen ;-)
 
A

Anonymous

Guest
ich glaub die haben eine MACKE! EU-Kommission gleicht jah bald einer Diktatur! haben die nciht wichtigeres zu tun man ey!
 
I

IphoneWarum?

Guest
Das wäre doch mal eine Meldung.Was machen nur die vielen Rotznasen ohne Iphone?
 
A

Anonymous

Guest
Falls es am iPhone selbst liegt, muss die EU reagieren weil wenn sie nichts machen würden, könnte man sie dafür haftbar machen falls sie davon wissen.

Also alles in Ordnung, glaube aber nicht das es soweit kommen wird, Appel hat viel Geld und die EU braucht immer Geld (auch wenn sie genug haben) und es wird dann wohl ne saftige Geldstrafe geben wie es bei Intel grad der Fall ist.
 
S

Steve Jobs

Guest
Habe da noch eine andere Theorie, warum das iPhone explodiert. Zu diesem Zweck, lasst mich euch eine Geschichte erzählen. Es gibt da so eine Legende, wo ein Mann angeblich sein Handy(kein iPhone) in der Jackentasche getragen hat und dieses plötzlich ohne erkennbaren Grund explodierte. Die Wucht der explosion soll so stark gewesen sein, das der Mann an seinen Verletzungen verstarb. Man musste sogar größere Splitterteile aus seinem Körper herausziehen. Lustig Oder?

Tja und nun zum tatsächlichen Vorfall!
Der Mann war Lagerarbeiter und wurde versehendlich von einem Gabelstablerfaher angefahren. Als die spitze der Gabel in den Körper des Mannes eindrang, traf diese genau auf das Handy. Das Handy zersplitterte und wurde teilweise zusammen mit der Gabel in den Körper des Mannes gequetscht.

Tja und was lernen wir daraus? Ganz einfach! So kann man auch versuchen die wahrheit zu vertuschen
und das nennt man dann Düstere Legenden und sonnst garnix! Im bezug auf das iPhone läuft es bestimmt so ähnlich ab. Nur das es sich hier nicht um die Vertuschung eines Totschlags handelt, sondern um einen klassischen Versicherungsbetrug. Wäre doch möglich!
 
A

Anonymous

Guest
Ich halte diese Meldungen für Schwachsinn. Vielleicht ist mal eines aufgrund eines Fehlers explodiert, das kann vorkommen. Aber ich vermute, dass die anderen Fälle lediglich "Trittbrettfahrer" sind, versicherungsbetrüger. Und PS: Ich besitze ausser einem iPod Nano 3G keine Apple Produkte. Das ist trotzdem meine Meinung.
 
A

Apple Dreck

Guest
"Die Umweltorganisation lobt Recyclingprogramme, Energieeffizienz und geringe CO2-Emissionen. Dell, Hewlett-Packard und Lenovo erhalten erneut schlechte Noten. Alle drei Unternehmen bieten weiterhin Produkte mit gefährlichen Chemikalien an.

Greenpeace hat sein aktuelles Umwelt-Ranking der 18 führenden Hersteller von Computern, Mobiltelefonen, Fernsehgeräten und Spielkonsolen veröffentlicht. Die Spitzenpositionen hat die Umweltorganisation erneut an Nokia, Samsung und Sony Ericsson vergeben. Apple auf dem letzten der 18 Plätze" --> mal vom Explodieren abgesehen SCHEIß IPHONE!
 
A

Anonymous

Guest
JA das kann mann wohl sagen haben die nichts besseres zu tun. nicht nur das mit dem iphone auch microsoft wird mit irgendwelchen strafen behenkt weil sie internet explorer in ihr betriebssystem integrieren. und bei den preisen beim iphone werden sowieso nicht so viele eins besitzen können oder wollen
 
M

MacBookPro

Guest
@Apple Dreck

Also ganz nachvollziehen kann ich nicht, wieso gerade Apple hier so drastisch abschneidet, da vor allem in letzter zeit für meinen Geschmack eine Recyclingfreundlicher Linie an Notebooks herauskam...
Ich spreche hier das Uni Body Design an, bei dem dass Aluminium Gehäuse sehr gut wieder verwendet werden kann!!! Gut die alten Mac Plastikbomber, waren wirklich nicht gerade sehr grün, aber Apple entwickelt auch bessere Akkutechnologien und garantiert somit mehr Nutzen bei einer Ladung...
Core 2 Duo und nvidia 9600m gt bzw 9400m sind eigentlich eher die energieschonendere Variante,also sehe ich bei Appleprodukten im Notebook weitaus grüner als vllt bei Dell(wo man ja teilweise weit über 100 watt mit nem Notebook ereichen kann) etc...

So mal zu den Playern, die teilweise wirklich nur Plastik sind, aber da sind die anderen meist auch nicht besser... Das Iphone/Ipod/Touch etc... haben alle integrierte Akkus und falls man sein Gerät behalten möchte, muss man es beim Appleservice tauschen lassen.. Hier sehe ich eine Möglichkeit, dass Apple falls sie die Akkus umwelgerecht entsorgen, eine bessere Strategie als bei anderen Herstellern,bei denen der Kunde den Akku irgendwo entsorgen kann...
Nur mal zu der ganzen Ökosache!!!

Das Iphone 3GS wird warm, vor allem bei Hardcorenutzung: 3G surfen, spielen etc..
Ich hatte mal ein im Sommer in der Hand und bei warmer aussentemperatur,fand ich es schon kritisch...
Man sollte erstmal abwarten, aber ein genereller Konstruktionsfehler, hätte zu viel mehr ausfällen geführt, es kann gut sein, dass vereinzelt produktionsfehler aufgetretten sein könnten,aber diese hängen dann mit den Produzenten in Verbindungen, die Apple wieder zu besserer Verarbeitung zwingen muss!!!

Ach ja ein N97 wird nie Platzen, weil es einfach auch ne lahme Krücke ist, das hat nichts mit Produktion in Europa oder Herkunft aus Europa zu tun!!!
 
A

Anonymous

Guest
Das Problem soweit ich weiß warum Apple bei Umweltstudien so schlecht abschneidet ist nicht etwa weil nee nividea 9600 gt oder 9400m eingebaut ist bzw. nicht sonder das Problem ist, dass Apple zumindest bis vor einem Jahr noch hoch giftige Stoffe in ihren Produkten und auf den Platinen hatte, die schon seit einigen Jahren verboten sind! Andere Firmen habe da eher umgestellt! Darum ist Apple denke so schlecht bei den Studien! Glaube vor allem die ersten iPods waren total verseucht und gehörten eher in nen Chemielabor als nach hause zu den Leuten!
 
A

Anonymous (XYZ)

Guest
Das schlechte Umweltranking kommt auch von den Aluminiumgehäusen, die Herstellung und Verarbeitung dieser Stoffe benötigt viel Energie und damit schädlich für die Umwelt.
 

solid0snake

Mitglied
olololololo

Zitat MacBookPro "Ach ja ein N97 wird nie Platzen, weil es einfach auch ne lahme Krücke ist, das hat nichts mit Produktion in Europa oder Herkunft aus Europa zu tun!!!"

Nach der Logik sollte ich wirklich froh sein, dass mein Quadcore Desktop PC nicht jede Sekunde in die Luft geht, den kombiniert mit den SLI-Grafikkarten ist die Grenzenlose Leistung drin.

So eine Aussage kann ja nur von nem Obst-Fanatiker kommen.

Fakt ist, Apple baut den Rahmen des I-Phone absichtlich so, dass bei einem Sturz das Glasdisplay sofort zerbricht. Ist ein Konstruktionsfehler der mit bewusster Absicht gemacht wurde, denn die Apfel-Gestörten kaufen sowieso alles.

Ich schau mir jetzt dieses lustige I-Phone Video auf Youtube über mein N97 an, denn das kann nämlich dank nativen Flash-Support nahezu jede Seite im besten Mobilen Browser darstellen.
 
Oben