• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Essex und Dakota: Erste Informationen über die Nachfolger von Bold 9700 und Storm 2

A

Anonymous

Guest
Tja wie recht du hast.

HTC hat erstmal ein Patent angemeldet. Das mag erstmal nicht viel heissen. Apple hat ja das IPhone auch als DNA- Scanner als Patent angemeldet. Auch wenn es technisch noch nicht möglich ist.

HTC spielt derzeit mit der MÖglichkeit des Stifts bei Kapazitivien Displays. Was umso mehr die Notwendigkeit dieser Technologie beweist. Du hattest ja gemeint die Tastatur würde ausreichen.

Nun. Der kleine Deutsche kann es sich vielleicht nicht vorstellen, aber es gibt mehr Sprachen auf dem Planeten als Deutsch und Englisch.

Die Asiaten (rund 2 Drittel) der Weltbevölkerung schwören auf die Eingabe per Stift.

Was wiederum der gute Absatz an resitiven Displays erklärt.

Tja und weil das die Märkte der Zukunft sind und nunmal 1,2 Milliarden Chinesen wirtschaftlich wichtiger als ein paar Mio. Deutsche sind, werden es sicih viele Hersteller nicht nehmen lassen weiterhin resistive Displays zu verbauen.

Wenn dann HTC die Stifteingabe bei Kap. Displays ausgearbeitet hat, dann darf dann auch Apple gegen hohe Lizenzgebühren daran teilhaben...

Wenn man gnädig ist.
 
A

Anonymous

Guest
...Was juckt mich wie ein Chinese Text in sein Gerät eingibt?...

Und was soll einen Chinesen jucken wie du Texte eingibst`?

Für Nokia stellt sich da eine ganz einfache wirtschaftliche Frage.

Wieviel kann ich in China mit 1,2 Milliarden Einwohnern absetzen und wieviel in Europa mit ca. 350 Mio Einwohnern?

Die Antwort ist ganz schnell gefunden. Zumal die 1,4 Milliarden Inder auch gerne per Stift eingeben etc. etc. etc.

Firmen richten danach ihre Entscheidungen. Und nicht was der Kontinent von gestern (Europa) gerne hätte.
 
A

Anonymous

Guest
Übrigens. Das Nokia 5800 Music Express ist in Asien der Renner. Das verkauft sich da wie geschnittenes Brot.

Einfaches Plastik- aber dafür resistives Display.

Bin auf die IPhone Verkaufszahlen gespannt- braucht dort eigentlich kein Mensch. Da es mittlerweile bessere Kopien auf jedem Bauernmarkt zu kaufen gibt *grins*
 
A

Anonymous

Guest
"Könnte gut sein, daß Texteingabe in einer westlichen Sprache tatsächlich eine angenehme Sache ist auf diesem Gerät, das gilt aber nicht für asiatische Sprachen. Im Chinesischen oder Japanischen gibt es Wortsymbole, die am Computer üblicherweise aus Listen ausgewählt werden nach Kategorien, was bei reiner Tastatureingabe nicht so leicht ist. Anwender in Asien nutzen deshalb zur Texteingabe hauptsächlich die Handschriftenerkennung."

Ausschnitt aus einem Testbericht eines Docomo Endgerätes
 
A

Anonymous

Guest
Tja wenn die Firma mir nicht bietet was ich möchte kauf ich eben nichts von denen. Du kannst mir nicht sagen dass Firmen über solche Meinungen nicht Nachdenken... sollen sie eben alles anbieten, resistiv und Kapazitiv. Bisher setzt Nokia nur auf resistiv, möchte aber Kapazitiv -> ergo kauf ich nichts davon, verstanden?

Toll dass es bald das X6 gibt, das hat nämlcih ein kapazitives Disdplay. Dennoch ist mir ein i8910 lieber als das hässliche langsame Ding.
 
A

Anonymous

Guest
Warum Kapazitiv anbieten? Oder beides? Kostet doch nur unnötig Geld. Resistiv ist günstiger im Einkauf. Und die größte Käuferschicht bevorzugt die Texteingabe per Stift.

Was will die größte Käuferschicht? Wo kann ich am meisten absetzen?

Natürlich denken die Firmen darüber nach was du denkst und willst... Aber es beeinflusst am Ende nicht die Entscheidung welches Produkt wie hergestellt wird.

Es hat schon Gründe warum man ein Topmodell wie n97 oder n900 mit resisitiven Display ausstattet.

Oder sind bei Nokia nur Idioten? Und bei Apple nur die Schlauen?
 
A

Anonymous

Guest
Nicht bei einem Gerät, eben verschiedene Geräte! Oder warum hat Nokia auf einmal das X6 mit einem kapazitiven Display angekündigt?!? Weil es gefragt wird!

Falls du es nicht gemerkt ahst habe ich garnix von Apple gesagt sondern vom i8910 gesprochen, das bekanntlich von Samsung kommt. Und wenn man sich deren Wachstum in den letzten Jahren anschaut (vor allem auf dem Mobilfunkmarkt) glaube ich sehr wohl dass bei Samsung mittlerweile schlauere leute sitzen als bei Nokia, ja.
 
A

Anonymous

Guest
Du hast recht. Als hochpreisiges Endgeräte wird das x6 ein kapazitives Display haben. Wohlgemerkt als einziges Gerät. Ob da die Nachfrage nun wirklich so groß ist. Für ein einziges Gerät scheint sie wohl gereicht zu haben. Das wars.

Ich glaube nicht dass bei Samsung schlauere Leute sitzen. Samsung verfolgt nunmal eine andere Strategie als Nokia.

Welche davon nun die erfolgreichere sein wird, lasse ich mal dahingestellt.

Nokia ist immer noch der Marktführer und wird sich bei seiner Strategie was gedacht haben.

Das Nokia 5800 war technisch und von der Verarbeitung her nun wirklich nicht die Nummer 1.

Dennoch hat es sich dermaßen gut verkauft wie wahrscheinlich kein zweites Touchgerät.

190 Euro ohne Vertrag lockt halt am Ende doch mehr Kunden als 300, 400 oder 600 Euro.
 
Oben