• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

essentiell wichtige Funktionen fehlen

funkmechaniker

Neues Mitglied
Infolge eines Garantiefalles musste ich von meinem Android-Smartphone auf ein Nokia 530 umsteigen.
Im Gegensatz zu den mir früher sehr vertrauten Nokia-Serien unter Symbian vermisse ich auf dem Windows-Phone gänzlich essentiell wichtige Funktionen.
Mehrere Stunden bereits waren ich und meine Freundin am Suchen, wie denn diese Funktionen nachinstalliert werden können.
Aber leider wurden wir nicht fündig!

1. Es fehlt ein DateiManager oder Explorer, um auf Dateien und Verzeichnisse auf der SD-Karte oder im Telefonspeicher zugreifen zu können.

2. Es ist nicht möglich, Firefox oder einen anderen besseren Browser zu installieren, der es auch erlaubt, Webseiten im PC-Modus und nicht nur in mobiler Ansicht darzustellen.

3. Es wird nach einem Microsoft-Konto verlangt und zu meinem Befremden alternativ ein Skype-Konto. Bei Android ist es ein Gmail-Konto.

4. Es ist gänzlich unauffindbar, wie ich die vom Android-Smartphone exportierten Kontakte für das Telefonbuch aus der vcf-datei importiere.
Über Bluetooth versendete Kontakte aus anderen Smartphone-Systemen
können schließlich auch importiert werden und kommen als vcf-Visitenkarte an!



Obwohl auch meine Freundin dieses Gerät lange Zeit in Gebrauch hatte, bis sie sich für ein Android-Gerät entschieden hatte, fand sie die nötigen Funktionen nicht heraus.


Das Gerät erscheint mir in seiner komplizierten Unbedienbarkeit eher als ein Handycap! Da lobe ich mir das alte Nokia N8 auf Basis Symbian, das leider nicht mehr supportet wird und darauf indessen keine neue WhatsApp-Version mehr installiert werden kann.

Das geht schon los, mit der schwierigen Entsperrung des Sperrbildschirms.
Mir gelingt es eher selten, diesen ebenso nach oben zu schieben, um an die bedienung überhaupt heranzukommen. Meiner Freundin gelingt es fast immer.

Beim Android-Gerät braucht man nur mit dem Finger drüber zu wischen und es geht!

Das alte Nokia N8 als Symbian-Gerät hatte ebenso wie die meisten Android-Geräte auch eine Taste als manuelle Tastatursperre und einen Freigabe-Button. Das Lumia 530 ist nur schwer zu bedienen!
So Etwas möchte man nicht geschenkt bekommen!!!!

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Windows-Phone in irgendeiner Weise so zu individualisieren, dass die Überscihtlichkeit und Bedienbarkeit angepasst werden kann und dievor allem intuitiver? Gibt es vielleicht als Ersatzsystem eine Art Linux?
 
D

DerZander

Guest
Windows Phone ist eben nicht Symbian und auch nicht Android. Wenn du Windows Phone nicht magst, warum steigst du dann auf ein 530 um?
Windows auf Smartphones ist erstmal tot. Gibt keine Apps und kaum Unterstützung mehr von MS.

1. Eine Dateimanager gibt es auf jedem WP > 8. Heißt "Dateien" oder so.

2. Das ist wie bei iOS. Es gibt nur die IE-Render Engine mit verschiedenen Skins. Wirklich eigenständige Browser gibt es nur bei Android.

3. Ist eben von MS, deswegen ein MS-Konto. Android ist von Google und iOS von Apple. Da braucht man dann ein Google oder Apple-Konto.

4. Keine Ahnung. Das Rumgefrickel mit VCF-Dateien ist eben nicht mehr stand der Technik. Die meisten haben ihre Kontakte einfach in der Cloud. Und da kann man von Gmail nach outlook.com und umgekehrt einfach alles rüberkopieren.

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Windows-Phone in irgendeiner Weise so zu individualisieren, dass die Überscihtlichkeit und Bedienbarkeit angepasst werden kann und dievor allem intuitiver?

Individualisierung ist bei WP nicht gegeben,. Ich persönlich allerdings finde WP aber 20x übersichtlicher und intuitiver als Android. Das ist halt Geschmacksfrage. Android hat zwar alle Möglichkeiten ist und bleibt aber ein ziemliches Bastelsystem. Du magst das anscheinend also bleibt doch bei Android. Ich verstehe dein Problem nicht.

Sorry, aber deine Frage klingt wie:
Ich hatte bisher Nudel. Jetzt habe ich hier Kartoffeln. Kartoffeln schmecken aber furchtbar und außerdem nicht wie der Reis, den ich vor vielen Jahren mal hatte. Warum schmecken die Kartoffeln nicht wie der Reis damals? Wie kann ich die Kartoffeln leckerer machen? Am besten so, dass sie wie Nudeln schmecken.

Weder Reis, noch Kartoffeln, noch Nudel schmecken grundsätzlich furchtbar. Schmeckt halt alles anders.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Windows Phone orientiert sich halt in vielen Bereichen stark an iOS. Das muss ja nichts verkehrtes sein, Apple-User kommen offensichtlich gut mit den Einschränkungen klar.

Die Kontakte musst du nicht importieren, soviel ich weiß, bietet Windows Phone immer noch die Möglichkeit sich mit einem Google-Account zu verbinden und Synchronisiert dann die Kontakte damit. Da muss man keine vcf-Dateien rumschieben. Alternativ kann ich mir gut vorstellen, dass man diese bei Outlook.com importieren kann. Den umgekehrten Weg bin ich schon öfter gegangen und habe vcf-Dateien bei Google importiert.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
als ich damals das 620 hatte, war ich erstaunt, dass das winphone wohl das einzige OS ist, wo kann man kontakte nicht offline syncen konnte.
der hersteller von outlook lässt einen offline-sync mit outlook nicht zu...
 
Zuletzt bearbeitet:

chief

Bekanntes Mitglied
Ich kann mich da dem Beitrag von @Zander nur anschließen. Vor allen dem vorletzten Absatz "Sorry.....".

@funkmechaniker

Warum musstest du auf ein Lumia 530 umsteigen? Was ist mit deinem Androiden aus dem Garantiefall?
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das mit dem Fehlenden Outlook-Sync kann ich bis heute nicht nachvollziehen. Das wäre DAS Argument gewesen für viele Firmen auf Windows Phone zu setzen ohne aufwändige Infrastruktur schaffen zu müssen. Damit will man Exchange besser verkaufen, vergisst aber, dass sich dafür die Phones nicht verkaufen.
 

Keychain

Neues Mitglied
Aber windows mobile hat doch viele Vorteile.
Seit 2005 benutze ich das erste Windows Mobile Handy. Es war damals sehr modern. Programme und Daten werden einfacher zwischen PC und Handy synchroniesiert als andere Betriebssysteme.
Handy mit Windows 10 habe ich noch keins. Aber ich habe mal ausprobiert. Für einen Windows Anwender merkt man keinen Unterschied. Viele Business Programme sind effizienter.
 
Oben