• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Erster Eindruck vom 5630 Xpress Music

T

TheHunter

Guest
Moin,

ich habe heute mein 5630 bekommen, deshalb wollte ich erstmal kurz schildern. Es hat übrigens Symbian 3rd FP2.

nokia_5630_xpressmusic.jpg


Was mir gleich als erstes positiv aufgefallen ist als ich den Lieferumfang gecheckt habe, war dass eine 4GB Karte dabei ist und ein Headset mit Fernbedienung. Sehr cool, dann braucht man sich das schon mal nich zu kaufen. :D

Zum Gerät:
Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck, es knarzt nix, wackelt usw. Die glänzenden Oberflächen von Tastatur und Vorderseite ziehen natürlich fingertapsen an wie ein Magnet die Eisenspäne.
Die Tasten lassen sich gut bedienen, lediglich die Tasten rechts und links des Navikeys, sind etwas dicht beisammen und man muss sich erstmal einfummeln.
Sehr gut finde ich auch, dass der MicroSD Slot mal wieder von aussen zugänglich ist.
Das Display hat offenbar 2,2 Zoll und ist hell und super abzulesen. Die transflektive TFT Bauart läßt auch das Ablesen bei strahlendem Sonnenschein zu.

Ich habe dann so ein paar Programme wie Opera mini, Slick usw installiert und das Handy eingerichtet/angepasst. Dabei fiel mir vor allem die zügige Arbeitsgeschwindigkeit des Menüs auf.
Was hingegen total nervt ist die Galerie. Ich sah mir dort die Bilder an, welche auf der Karte schon drauf waren. Nicht nur dass bei jedem Öffnen der einzelnen Dinge(Bilder, Videos,Mp3s) immer das Display quer gestellt wurde, das scrollen durch die Bilder ging auch nur ruckelig von statten, obwohl die ja nicht gerade Groß waren...
Zur Bedienung noch ein Manko zum T9. Schon wie beim E75 hat das T9 einen Bug. Wenn man ein Wort tippt und mit der "*"-Taste ein anderes Wort aussucht "was" ->"war" etc. und direkt danach ein Satzzeichen, durch Druck auf die Taste "1" auswählt, steht hinterher wieder das erste Wort in der Liste da. Blöd und total nervig. Scheint irgendwie ein Bug vom FP2 zu sein.

Was ich persönlich auch nicht so schön finde ist, dass bei dem Gerät, genau wie bei der N-Serie, nicht möglich ist auszuwählen was auf dem aktiven Standby-Screen angezeigt werden soll. Bei mir steht nun immer "Wlan Suche deakt." und "Chat xx aktiviren"... Beides brauche ich nicht und nervt im Endeffekt nur durch seine Anwesenheit auf dem Display. Bei der E-Serie kann man das alles konfigurieren, besser...

Die Kamera hab ich auch kurz getestet und taugt nicht die Wurst, was aber auch nicht anders zu erwarten war. Dieser digital-Fokus taugt auch nix, entweder nen richtigen AF oder gar nichts. Im Gegensatz zu manchen Vermutungen ist das auch nicht das gleiche. Autofokus funzt mechanisch und digitalfokus eben elektronisch und funzt irgendwie auch nicht besonders, zumindest bei diesem Gerät. Gibt da noch ein paar Einstellungen wie Motivprogramme etc... aber nix tolles. Ich denke einfach, dass das nicht die Stärken dieses Gerätes sein sollen und auch nicht sind.

Musik-Player hab ich noch nicht getestet, mache ich eventuell heut abend noch.
Über Sprachqualität usw kann ich auch noch keine Aussage machen. Ich werde das nach und nach hier rein stellen.
Wlan funzt übrigens gut und ist einfach einzurichten wie bei den anderen Nokias auch.

Das wars erstmal. ... to be continued.
 
T

TheHunter

Guest
1. Nachtrag

Ich habe heute insgesamt 20 SMS geschrieben, ein bißchen gesurft(Wlan) und ca 4 Std Musik gehört, bislang fehlt der Akkuanzeige nicht einmal ein Balken. :top:
Die Bedenken wegen der relativ geringen Akkukapazität, kann man wohl vergessen. Mein 6300 hält bei meiner Nutzung auch höchstens 3 Tage.

Das Headset ist ganz gut, sowohl von der Handhabung(Fernbedienung), als auch vom Klang und der Lautstärke. Die internen Lautsprecher verzerren bei der höchsten Lautstärke(welche aber auch sehr laut ist) etwas.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Hast Du das Gerät noch? Kannst Du mir verraten, was sich hinter dem Punkt "Hi5" verbirgt? Neben dem Punkt befindet sich noch die Facebook, Youtube, MySpace App in dem Ordner.

Wie genau funktioniert das mit der Musiksuche?
 
T

TheHunter

Guest
Man braucht dafür irgendwie nen Client, hab keine Lust den runterzuladen, is bestimmt eh überflüssig.
 
T

TheHunter

Guest
Das ist einfach ne Sprachsteuerung für den MP3 Player.

Du wählst das an, dann Sprichst du z.b. den Interpreten und er spielt das Lied/Album oder was auch immer ab.
 
Oben