erste Probleme mit T610

Bansheerider

Mitglied
Wer von euch hat schon das T610 und kann mir eventuell bei folgenden Problemen weiterhelfen:

1. Hab seit gestern mein T610 von t-mobile; jedesmal, wenn ich versuche, mit wap in die "t-zones" zu kommen um z.B. polyphone Klingeltöne runterzuladen (oder andere downloads), kommt der Fehler " internes Providerproblem" und "Cocoon2-Resource not found". Was mach ich falsch? Hab auch schon ein eigenes wap Profil über den S/// OTA-Service per SMS zukommen lassen und ausprobiert, keine Änderung...
Auch wenn ich versuche, andere wap Seiten zu laden, bekomm ich ne Fehlermeldung! Mit meinem alten T68 (nicht i) hat das mit dem wap bis jetzt immer ohne Probleme geklappt (t-zones allerdings noch nicht ausprobiert)...
Liegt vielleicht ein Softwareproblem oder ein Browserproblem vor? Was meint ihr? Wer hat eventuell die gleichen Probleme?
Übrigens, wir habens zeitgleich mit nem Nokia probiert und sounds runtergeladen, ohne irgendwelche Probleme!

2. Austausch von Bildern und sound zwischen Nokia und S///T610 per IR. Eine Verbindung konnte erst gar nicht hergestellt werden...Wie kann das sein, mögen sich die beiden Hersteller nicht? Kann doch wohl nicht sein, oder? Wenn ich IR einschalte, sehe ich zumindest das Symbol im Display! Wo ist der Haken, daß das nicht funktionieren will???

Ich will das T610 demnächst mit nem PDA nutzen (den ich allerdings noch nicht habe), da sollte zumindest IR funktionieren......

Gruß
Bansheerider
 
N

number_320

Guest
Das t610 besitze ich zwar noch nicht, kann jedoch hoffentlich bei deiner zweiten Frage helfen.
Ich besitze ein Sony Clié PDA mit Palm OS, und habe gelegentlich die IrDA uebertragung mit Nokia 6610, 7210, S/// T300, Samsung V200 und ///R520m getestet. Visitenkarten- und Termine-uebertragung klappt immer in beide Richtungen, mit dem Samsung klappte es nicht. Bilder koennte ich vom T300 erfolgreich ins Clié schicken (umgekehrt habe ich es nicht geschafft, aber ich vermute mit ein bisschen Zusatzsoftware fuer das Palm musste es klappen), die wurden dann auch sofort von dem JPEG betrachter erkannt. Die Nokias und das Samsung haben versagt sowolh beim Senden als auch beim Empfangen von Bilder. Ich schaetze die IrDA Auge von t610 ist nicht viel anders als bei T300, also muesste alles klappen, was mit dem T300 moeglich war.
Was Nokia angeht, Probleme mit dem IrDA-Profile haben die schon seit 6110, also voll-kompatibel sind die nur untereinander.
Uebrigens, mit entsprechende Treiber (von Palm ) konnte ich alle obengenannte Handys auch als Modems einsetzen. SMS Verkehr klappte mit optionalen Software auch. Nur das Samsung koennte kein SMS auf dem Weg bringen.
 

Bansheerider

Mitglied
hab eben mal versucht, ein bild von meinem alten t68 aufs t610 zu schicken, was auch ohne probleme funktioniert hat. also ir klappt. jetzt hoffe ich nur, daß der yakumo delta mit dem t610 harmoniert...

das mit dem wap ist mir allerdings noch ein rätsel, klappt bisher immer noch nicht...

ansonsten bin ich aber bis jetzt mit dem t610 sehr zufrieden!


gruß
bansheerider
 

LL CòóL M

Neues Mitglied
Zur Frage 2

Es ist ja nicht so....das die beiden Telefone sich nicht verstehen.....
Nur das Nokia Gerät ist zu dumm zum empfangen & und senden von Bildern (Ausnahme Serie 60)
:)


Also....alle Schuld auf NOKIA
 

Brunni

Neues Mitglied
Hi,

kriege meins von T-Mobile heute oder morgen, ich schreib dann mal wie es bei mir geht.
Aber mal ne andere Frage, weil hier schon welche das von T-Mobile haben. Inwieweit ist das von T-Mobile gebrandet? Genauso schlimm wie das von Vodafone, oder net so schlimm? Und was ist anders?

Tschüß

Brunni
 

Bansheerider

Mitglied
Hi,
wäre super, wenn du mir mal deine Erfahrungen mitteilen würdest. Wie gesagt, ich hab Probleme mit wap und so. Alles andere funktioniert bis jetzt top!
Probier mal die t-zones mit dem Zugang, so wie es schon von t-mobile voreingestellt ist und versuch mal, irgendwas (z.B. polyphone Ruftöne) runterzuladen. Es kommt immer irgendein "interner Fehler". Auch mit dem Zugang von S/// über OTA als SMS das gleiche Problem.


Branding nur auf der Vorderseite unten (T-Mobile-Logo). Sieht eigentlich nicht schlecht aus und stört auch nicht wirklich.
Im Menü sind noch die t-zones dabei (ich vermute als Ersatz für den Ordner Internetzugang oder so).
Als Betreiber-Logo steht ganz normal T-Mobile D, wie bei meinen früheren Handys auch. Also alles im Rahmen und nicht so verschandelt wie bei Vodafone... Sonst keine Änderungen, die mir aufgefallen sind.

Gruß
 
T610

@ Bansheerider: Taucht denn bei deinem T610 auch das Bild auf, wie es auf der T-Mobile Seite zu sehen ist ? Scheint ja eine spezielle Anpassung für die t-zones zu sein, oder ?

Inwieweit ist das Menü denn anders, als z.B. auf einem Link auf dieser Seite beschrieben ?

Oder im direkten Vergleich mit dem "Try the Phone" Modell auf der SE /// Homepage ?
 

Bansheerider

Mitglied
@ sir robin

ja, ist ne spezielle anpassung für die t-zones.

zu areamobile: im menü sind 2 unterschiede: anstelle der internetdienste sind die t-zones und anstelle der dienste des netzbetreibers (oben links) sind die "downloads".

es ist auch noch ein bildschirmschoner von t-mobile drauf, den kann man aber tauschen oder ausschalten.

das handy selbst hat unten unterhalb der tasten das logo von t-mobile drauf. obs mit nem radiergummi abgeht, weiß ich nicht. mir gefällts so. ich werds so lassen. sieht auch nicht wirklich schlimm aus!

gruß
 

Bansheerider

Mitglied
@ sir robin

hab im moment leider nicht die möglichkeit, bilder reinzustellen. vielleicht kann das dann der user "Brunni" übernehmen, wenn er seins hat.
evtl. komm ich aber am wochenende dazu.

gruß
 

Bansheerider

Mitglied
Muß meinen ersten Beitrag korrigieren. Wap klappt ohne Probleme. Nur die t-zones, speziell die downloads von dort, machen irgendwie nicht das, was ich will...egal, kann drauf verzichten...:D

Gruß von einem sehr begeisterten t610-Besitzer



:p
 

Ascarsy

Neues Mitglied
IrDA

Hi Folks,
nur noch ein paar kleinere Worte zu IrDA. IrDA ist ein Lowlevel Protokoll, das eine prinzipielle Kommunikation zwischen den Geräten ermöglicht. Kann man vergleichen mit TCP. Darauf setzen verschiedene Services auf, z.B. der Austausch von Visitenkarten. Damit können nur solche Geräte über IrDA miteinander kommunizieren, die auch dieselben Services anbieten. Wenn ein Nokia ein Bild an ein Samsung schickt, dann ist das evtl. so wie ein FTP Versuch auf einen Telnet-Server. Geht einfach nicht. :mad:
Die Übertragung der Visitenkarten und Termine ist genormt, weshalb die meisten Geräte das unterstützen. Alles was darüber hinausgeht ist Gerätespezifisch.
Bei Bluetooth übrigens dasselbe, nur dass die Services das Profile heissen.
also bis denn
------guido (Ascarsy)
 
Oben