• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Erste Berichte vom 6220 classic

Max&Moritz

Mitglied
Hallo Zusammen,

auf Wunsch eines Mitgliedes poste ich einen kleinen Bericht über mein neues Nokia 6220 classic. Ich muß anmerken, daß es mein erster Bericht über ein Handy ist, den ich schreibe. Ich bin Privatnutzer und verfüge über ein technisches Equipment, daß es mir erlaubt objektiv das Gerät zu bewerten. Also, alles was ich nun schreibe ist meine eigene SUBJEKTIVE Meinung:

Allgemeines:

Ich habe das Gerät seit Montag mittag, als Ersatzgerät, was ich erhalten habe, nachdem ich mein SE T650i reklamiert habe. Das SE hat die Meßlatte in Sachen Verarbeitung sehr hoch gelegt. Es war ein sehr stabil laufendes Gerät. Ich hatte vorher noch nie ein Series 60 Gerät und bin ins kalte Wasser gesprungen. Das einzige, was ich jemals vorher vom 6220 classic gelesen habe, war eine kleine Vorankündigung in der letzten Connect, oder war es die Vorletzte? :ty:

Lieferumfang:

Handy, Akku, Ladegerät (was sehr klein ist), USB Kabel, kabelgebunder Kopfhörer (den ich noch nicht ausprobiert habe, da ich kein Radio oder MP3 Junky bin), 1GB Micro SD Card, ein Kabel, mit dem ich Handy mit dem Fernsehen verbinden kann.

Verarbeitung:

Als Nutzer, der gelegentlich immer mal ein Nokiahandy sein Eigen nennen konnte, war ich nicht überrascht und nicht enttäuscht von der Verarbeitungsqualität. Sie ist gut, aber liegt deutlich hinter dem SE zurück, was eines der bestverarbeitesten Handys ist, die ich kenne.
Die Spaltmaße sind gering, die Bewegung der Einzelkomponenten ebenso, wenn man es ein wenig herzt :heart:
Das bekannte und nokaitypische Knarzen hält sich echt in Grenzen, da machte ein früheres 6230i einen wesentlich schlechteren Eindruck. Die seitlichen Knöpfe und die Abdeckung der Speicherkarte haben etwas Spiel, sodaß man leise Geräusche wahrnimmt, die aber nicht stören. Die Tasten haben einen sehr knackigen Druckpunkt und quittieren den Tastenhub mit einem deutlich hörbaren Knack, der lauter ist, als der Vibrationsalarm des Gerätes (der mich von der Intensität her einfach enttäuscht, da zu gering).
Die Rückseite ist aus einem angenehmen, rutschhemmenden und rauhen Plastik gefertig, während die Vorderseite sich glänzend präsentiert.
Alle Tasten reagieren einwandfrei und das Gerät macht einen sehr klassischen, fast konservativen Gesamteindruck.

Bedienung/Bedienbarkeit:

Ja, das ist so eine Sache-als Series 60 Neuling (aber Handyintensivherumspieler) hatte ich nur eine kurze Eingewöhnugszeit in die Bedieneröberfläche. Scnell konnte ich mich mit dem Gerät vertraut machen und es arbeitet zügig und reagiert auf Eingaben flott. Alles in Allem eine gute Oberfläche, die sehr sympathisch erscheint. Es bieten sich manigfaltige Einstellungs- und Darstellungsmöglichkeiten der Menüs und des Stand-By Bildschirmes, die ich schon personalisiert habe. Leider hat sich mir noch nicht erschlossen, wie ich in einem gewählten Thema das zugehörige Hintergrundbild des Displays deaktivieren kann, wenn es geht?! Aber die Herausforderungen schreibe ich nicht dem Gerät zu. Bequem ist die Möglichkeit Anwendungen geöffnet zu halten, während ich etwas anderes anstellen möchte. Die Taskliste ist sehr komportabel. Das Gerät ist im Grunde easy zu bedienen und bietet kaum einen Anhaltspunkt für Kritik.

Sende- und Empfangsqualität:

Ich kann nicht meckern. Das Gerät scheint bei den ersten Anrufen kein Klangwunder zu sein. Der Freisprecher im Gerät ist laut, der Lautsprecher in der Ohrmuschel könnte etwas lauter sein-ist nicht gerade bierzelttauglich. Im Vergleich zu anderen meiner ehemaliger Handys kommt der Anrufer am Ohr aber warm und deutlich herüber. Kein übersteuertes, metallisches Scheppern oder ähnliches. Die Lautstärke der Ohrmuschel wird sicherlich für den Normaluser ausreichend sein.
Im Betrieb mit einem Bluetoothheadset konnte das Handy mich ebenfalls überzeugen und einige Testanrufe zu einer anderen Mailbox, die ich mit dem Handy durchgeführt habe, belegen eine gute Sprachqualität. Heute morgen habe ich mit meiner Frau telefoniert, die gedacht hat, ich sei noch zu Hause, obwohl ich mit Base (E+) telefoniere und die Sprachqualität bei uns im Pott in diesen Netz nicht gerade berauschend ist :giggle:

GPS:

Ich habe das GPS Modul auf seine Funktion hin getestet. Es scheint, als sei der Empfänger zu gebrauchen. Er sitzt an der oberen, rechten Gehäuseecke und hat innerhalb kurzer Zeit meine Position geortet. Das funktionierte selbst am Fenster IN einem Bürogebäude. Was ich so gelesen habe, scheint es, als hätte Nokia bei dem N95 damit Probleme gehabt, aber das sind nur Gerüchte-das möchte ich nicht als Fakt hier darstellen.

Kamera:

Die Kamera bietet die üblichen Features eines guten Kamerahandys. Die Bilder scheinen in Ordnung zu gehen-eine Sichtung am PC steht aber noch aus-dafür habe ich das Teilchen noch zu kurz. Sehr gut finde ich, daß Nokia dem 6220 classic einen echten Xenonblitz spendiert hat. Testfotos in dunkler Umgebung wurden zufriedenstellend ausgeleuchtet.

Akku:

Zum Akku kann ich wegen der kurzen Nutzungdauer noch keine klare Aussage treffen. Gestern morgen habe ich den Akku voll geladen, habe gestern intensiv das Gerät befummelt, telefoniert, den E-Mail Client konfiguriert, war die gesamte Zeit im UMTS Netz (mit sehr vielen Handover ins GSM Netz, da E+ eben), habe einige Seiten mit dem geräteeigenen Browser geöffnet und gespielt. Heute morgen waren 2 Striche auf der Anzeige. Das sind vermutlich die beiden letzten Striche der Nokiaanzeige, an denen das Geräte recht lange "kleben" bleibt, bis das der Akku völlig leer ist, oder?! (hatte zumindest beim 6230i die Erfahrung gemacht). Ich muß dem Akku aber auch eine Chance geben, mehrere Lade- und Entladezyklen durchzuführen, damit er seine volle Leistungsfähigkeit entfalten kann, bevor ich mir ein Autoladekabel anschaffe :D

Fazit:

Das Gerät macht auf mich einen guten Eindruck. Series 60 ist extrem sympathisch, da offen. Es läuft bisher stabil, obwohl ich gestern Abend plötzlich einen Nokia Jingle gehört habe, sich das Gerät abgeschaltet hat und einenständig wieder angeschaltet hat. Nun es ist eines der ersten 6220 classic auf dem Markt. Vermutlich sind viele Softwarebugs enthalten, die ich mit einem Firmwareupdate eliminieren kann. Weiß jemand, ob ich dasw mittlerweile schon selbstständig durchführen kann, oder ich immernoch einen Händler aufsuchen muß??? :confused:
Die Verarbeitung ist für ein Nokia gut. Mir persönlich gefällt das konservative Design sehr gut. Die Tasten sind nicht mini, sondern so groß, daß die Bedienung leicht fällt. Der Nutzer kann allen möglichen Mist bei dem Gerät einstellen. Zwei Minuspunkte habe ich jedoch:

1. Die Tasten quittieren Eingaben mit einem bisher unbekannt lauten Knacken.
2. Die Intensität des Vibrationsalarms ist zu gering.

Unterm Strich ist das Gerät eine Empfehlung, da es:

1. Sehr gut in der Hand liegt.
2. Gute Sende- und Empfangleistungen abliefert.
3. Große Tasten mit einem guten Druckpunkt hat.
4. Die Antenne am oberen Teil des Gehäuses sitzt (nicht wie beim SE T 650i untern).
5. Über eine angenehme Haptik verfügt.
6. Eine 5 Megapixel Cam besitzt, HSPDA kann (bei E+ natürlich nicht ;) ), einen GPS Empfänger besitzt und sonstige technische Leckereien.
7. Ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Meine Wahl hat mich überzeugt und es gibt nichts daran auszusetzen. Nachdem ich innerhalb von 8 Monaten 3 SE Handys reklamieren mußte, wollte ich eine Alternative. Samsung wäre noch gegangen, aber das war beim Händler nichts gescheites in der Preisrange verfügbar. Das K850i hätte mich noch interessiert, aber da wäre vermutlich der nächste Besuch beim Händler wieder vorprogrammiert gewesen :flop:
Ich wollte aus Gründen des Lokalpatriotismus kein Nokia mehr haben, aber schließlich investiert Nokai 40 Mio. Euro in die Region Bochum-das ist befriedigend!

Viele Grüße

M&M
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
wie ich in einem gewählten Thema das zugehörige Hintergrundbild des Displays deaktivieren kann, wenn es geht?!

Geht nicht.

Ich wollte aus Gründen des Lokalpatriotismus kein Nokia mehr haben, aber schließlich investiert Nokai 40 Mio. Euro in die Region Bochum-das ist befriedigend!

20 Mio. sind es!


was sind denn das für sterne hinter meinem posting?

Das ist die Bewertung.
 
T

TheHunter

Guest
Erstmal vielen Dank für deinen Testbericht. Dafür das es dein erster ist, hast du es doch super hin gekriegt. :top:
Stimmt leider, abschalten kannst du die Hintergrundbilder nicht, du kannst höchstens ein anderes Bild einstellen, was dann aber(so wars zumindest früher) nicht auf dem kompletten Screen ist.
Die Softwareupdates kann man übers Datenkabel und die Nokia-Homepage machen, online per Handy gehts wohl leider nicht soweit ich weiß.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
e Softwareupdates kann man übers Datenkabel und die Nokia-Homepage machen, online per Handy gehts wohl leider nicht soweit ich weiß.

Da ist der TheHunter aber falsch informiert! Auf dem 6220 classic ist S60 3rd Edition, Feature Pack 2 drauf und damit funktionieren OTA Updates wieder.


Was ich vorhin vergessen hab zu schreiben. Klasse Bericht. :) Was ich noch toll fände, wenn Du geschossen Bilder hier uploaden würdest.
 
T

TheHunter

Guest
wenn Du geschossen Bilder hier uploaden würdest.

Das is glaub ich wenig sinnvoll, da die Größe dafür hier ja begrenzt ist. Aber lade die mal bitte bei Areamobile hoch direkt beim 6220 und dann verlinkst du die oder ich oder sonstwer. :D
 

Max&Moritz

Mitglied
hallo zusammen,

vielen dak für die antworten.

@ der schakal: deine antwort hat mich zur recherche angetrieben. der sachverhalt zur sogenannten entschädigung ist recht interessant. nokia und die nrw landesregierung haben ein investitions- und förderprogramm für den standort bochum und umland verabschiedet, welches 60 mio umfaßt. 20 mio. kommen aus steuergeldern, also werden von der landesregierung zur verfügung gestellt.
Weitere 20 mio zahlt nokia zuzüglich des erlöses aus dem verkauf des werkes und des grundstückes in bochum. es wird geschätzt, daß der wert bei ca. 20 mio. liegt. genau beziffern kann man heute nicht und ob der preis des verkaufes den wert wiederspiegelt, ist fraglich.
mich hatte gewundert, dass du 20 mio. geschrieben hast, was ja auch stimmt. on the top kommen noch die geschätzen 20 mio. aus dem werksverkauf oben drauf.

na ja, however.....sie sind weg und ziehen nach cluj.

mal was anderes, es freut mich hören, dass nokia sortwareupdates ermöglichst und ich mich nicht zu einem händler begeben muss. ob ota oder per usb kabel ist mir egal. danke für die tipps, werde es bei gelegenheit mal ausprobieren.

ein paar bilder habe ich heute geschossen. es sind verschiedene dabei: tageslicht, innenaufnahmen mit und ohne blitz. werde versuchen ein paar morgen upzuloaden. jetzt nicht mehr :)

gruß

m&m
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Super Bericht und ich interessiere mich auch für dieses Gerät.

Zu meinen Fragen. Der Schakal erwähnt hier den Nokia Sportstracker im Zusammenhang mit dem 6220 classic.
Hast Du diese Software auch schon verwendet? Wie sind die Ergebnisse?

Gruß,

Thomas
 

Max&Moritz

Mitglied
Fotos der 6220 classic Kamera

hallo zusammen,

ich habe einige bilder mit der 5 megapixelcam des 6220 classic geschossen und lade die hier hoch.

zum thema sportstracker, nokia maps, gps empfänger bin ich noch nicht zu gekommen. bin nicht so der freak, was gps features betrifft. hatte bislang nur handys ohne diese funktionalität.
was ich bisher aber herausgefunden habe und ich als sich immer wahrscheinlicher darstellt, ist die tatsache, das ich mir wohl ein autoladekabel kaufen muß :ty:
der akku scheint sich nicht sonderlich mit ruhm zu bekleckern. aber ich muß dazu sagen, das ich auch das umts netz nutze. ich werde mal prüfen, wie die leistungsfähigkeit der kraftstoffzelle unter gsm bedingen ist. dazu schalte ich......jetzt...... um. bin mir sicher, das der akku unter gsm bedingungen eine wucht sein wird. na ja, schaun wir mal.

hier nun einige bilder!!

viel spaß!!!

gruß

M&M

p.s.: das gerät macht einen rundum sympathischen eindruck. es läuft stabil, reagiert echt flott, ist nach dem anschalten deutlich schneller bereit als 6600, was ich vor urzeiten mal hatte.
bei betrachtung der funktionalität, die die series 60 3rd edition aufweist, könnte ich zu einem s60 fan werden :ily:

also-hochladen geht nicht! habe die fotos in einem folder abgelegt. wenn ich öffnen wähle, dann wird der pfad des folders, den ich öffnen will in die auswahlliste kopiert, nicht der pfad des bildes! what should i do now? kann ich es einem schicken, der sie hochläd? vielleicht zu areamobile mit einer verlinkung.
bitte info, wo die bilder hinsollen und wie der link heißt, dann kann ich mein posting um den link editierren! danke!
 

Max&Moritz

Mitglied
Fotos

..ich versuches es mal anders.....
 

Anhänge

  • büro1.jpg
    büro1.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 57
  • büro2.jpg
    büro2.jpg
    598,9 KB · Aufrufe: 38
  • büro3.jpg
    büro3.jpg
    682,5 KB · Aufrufe: 30
  • büro.jpg
    büro.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 28
  • legoland1.jpg
    legoland1.jpg
    1.009,6 KB · Aufrufe: 44

Max&Moritz

Mitglied
mehr fotos

..noch mehr...
 

Anhänge

  • legoland6.jpg
    legoland6.jpg
    620,1 KB · Aufrufe: 23
  • legoland5.jpg
    legoland5.jpg
    669,2 KB · Aufrufe: 9
  • legoland4.jpg
    legoland4.jpg
    729,8 KB · Aufrufe: 9
  • legoland3.jpg
    legoland3.jpg
    1.019,2 KB · Aufrufe: 16
  • legoland2.jpg
    legoland2.jpg
    910,4 KB · Aufrufe: 19

Max&Moritz

Mitglied
ein paar noch...
 

Anhänge

  • legoland7.jpg
    legoland7.jpg
    1 MB · Aufrufe: 8
  • legoland8.jpg
    legoland8.jpg
    599,9 KB · Aufrufe: 9
  • legoland.jpg
    legoland.jpg
    642 KB · Aufrufe: 12
  • spielplatz.jpg
    spielplatz.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 24
  • spielplatz1.jpg
    spielplatz1.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 21
T

TheHunter

Guest
Moin,

also die Fotos sind gar nicht so übel, aber ich habe mir heute das 6220 bei MM in real angeschaut und war absolut entsetzt...
Was für schrottige Materialien die da verwendet haben geht ja gar nicht. Egal ob Tastatur, Navi-Key oder der Schieber um die Kameraabdeckung zu öffnen, es sieht alles total billig und schrottig aus... Zumal bei dem Gerät die Kameraabdeckung nicht einmal komplett vor der Linse wegging...
Aber auch Navi-Key und Menu bzw "c" Taste... Das ganze Ding sieht aus als ob es jeden Moment auseinanderbröseln würde... absolut katastrophal... Und dafür 300€ bezahlen? Im Leben nicht.
Also Nokia bekleckert sich im Moment wahrlich nicht mit Ruhm was ihre Designs und vor allem die Materialanmutung und Verarbeitungsqualität betrifft. Das SE C902 fühlt sich in jeder Hinsicht wertig und stabil an, da wackelt nix. Das letzte von Material und Handling her gute Nokia was ich gesehen/besessen habe was das 6300.
 

Max&Moritz

Mitglied
Hallo TheHunter,

ich gebe Dir recht in Deiner Kritik, obwohl ich das Teilchen gerade nutze.

Im direkten Vergleich zu meinen vorherigen SE Handys und zum T650i im konkreten Fall, kann das 6220 classic nicht anstinken!
Die Materialauswahl und die Verarbeitungsqualität ist nach meinen persönlichen Nokiaerfahrungen der Vergangenheit nicht ganz schlecht, wie Deine echauffierdenen Formulierungen es vermuten lassen (geile Formulierung, oder?).
Bei der Wahl der Wörter muß ICH gerade meckern, gell! :giggle:

Ne mal im Ernst, ich hatte vor Urzeiten mal ein 6600, dann mal zwei unterschiedliche 6230i´s ein 6230. Insbesondere von den letzt genannten Geräten war ich verarbeitungsmäßig nicht gerade überzeugt.
Ich persönlich fände es klasse, wenn Nokia den Ausstattungsumfang des 6220 classic in die Hülle eines 6310i´s (mit großen Display, wie dem 6220 c) gepackt hätte. Das 6310i ist das beste Handy der Welt :) Da sieht man immernoch sehr häufig und genießt mittlerweile einen Kultstatus.
Ich bezeichne das 6220 classic von außen als ausreichend. Ich habe mich auch "nur" für das Modell entschieden, weil ich nach den vergangenen 3 Reklamationen innerhalb von ca. 8 Monaten kein SE Handy mehr kaufen wollte. Wäre der Joystick des K800i´s damals nicht fratze gegangen, hätte ich das Ding wohl heute noch. Ich habe extra meiner Frau gesagt, daß sie auf mich aufpassen soll, damit ich das K800i nicht aus einer Laune heraus verkaufe :D

Ich habe mir im Geschäft auch das Samsung d880i (oder g880-das Ding mit den 2 Simkartenslots jedenfalls) angesehen und das war eigentlich meine erste Wahl. ABER, das Samsung habe ich mir nicht gekauft, weil der 4 Wege Knopf zur Bedienung des Handys an der oberen Kante sehr dicht an einer Plastikkante der Displayunterseite gelegen ist und mit meinen Wurstfingern ich den Knopf nur schwer eindeutig nach oben betätigen konnte. Ein No Go von Samsung-was die sich dabei gedacht haben. Schaus Dir mal beim Elektrodiscounter Deines Vertrauens an, wenn Du das nächste Mal "Gerätebefummelungen" vornimmst :ty:

Gruß

M&M
 

Max&Moritz

Mitglied
Akku-Zwischenstand

...ausserdem ist der Akku des Gerätes nicht so dolle.

Vorgestern morgen voll aufgeladen und heute morgen schon die weiße Fahne rausgehängt.
Ich traue dem Akku eigentlich mehr zu, bin aber durch die schlechte Akkuperformance des N95 fast der Ansicht, daß da nix besseres drin ist.

Ich habe in diesem Ladezyklus ca. 1 h telefoniert, einige sms und emails verschickt, ca. 30 min. im WAP gesurft, ca. 1 h Marble Cannon gespielt und mich in den tiefen des Menüs verirrt. Ich unterstelle eine intensive Nutzung?
Außerdem war die Funkeinheit auf GSM eingestellt, NICHT auf UMTS.

Werde mir wohl ein Autoladekabel zulegen müssen :(

Als für Interessenten spreche ich hiermit eine "Akkuwarnung" aus-kein Akkumarathonweltmeisterkandidat. :flop:

Gruß

M&M
 
T

TheHunter

Guest
Ja doch, du hast es schon intensiv genutzt. 1h zocken und ne halbe Stunde surfen wird da wohl das meiste ausgemacht haben.
Ich denke bei normalem Telefon und SMS Nutzung würde der Akku 3-4 Tage halten, was für so ein Smartphone normal sein müßte.

Vielleicht lag bei meinem MM auch ein nicht gerade tolles Gerät rum, aber das Material an sich war einfach übel. Da war die Materialanmutung vom 6230i noch um Welten besser.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Sehe ich genauso. Die Stunde spielen und 30 Minuten surfen würden wohl jedem Akku gewaltig zusetzen.

Ich wäre Dir aber immer noch verbunden wenn Du Deinen A**** ;) beim nächsten Ausgang mal mit dem Sportstracker auswerten lassen würdest, ob das wirklich so gut funktioniert wie es von Nokia aus heißt.
 
T

TheHunter

Guest
Ich wäre Dir aber immer noch verbunden wenn Du Deinen A**** beim nächsten Ausgang mal mit dem Sportstracker auswerten lassen würdest, ob das wirklich so gut funktioniert wie es von Nokia aus heißt.

check ich nich, sorry. Oder war Max&Moritz gemeint?
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Ja, damit war Max&Moritz gemeint. Der Schakal hat hier schon einmal etwas dazu erwähnt und ich finde diese Option mehr als interessant.
 

Max&Moritz

Mitglied
Sportstracker

ja doch! Du mit Deinem Sportstracker! ;)

Bei Gelegeneheit werde ich das machen, wenn ich:

1. die Gelegenheit habe
2. finde, wo der Mist sich im Menü versteckt hat.

Ist der Sportsdingsda unter "GPD-Daten" in der Registerkarte "Wegstrecke" zu finden? Oder muß ich da nochwas runterladen?
Wenn ich an der beschriebenen Stelle die Startfunktion anwähle, dann beginnt die Zeit zu laufen.
Meinst du das?

Gruß

M&M

Mein A....... ist nicht sehr flott :giggle:
 
Oben