• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Ersatz für 6680

craesh

Neues Mitglied
Hallo!

Ich suche einen würdigen Ersatz für mein treues aber etwas in die Tage gekommenes 6680. Da ich dieses nur für gelegentliche geschäftliche Telefonate nutze, brauche ich möglichst wenig Schnickschnack, es sollte eher die alten bekannten Tugenden bedienen: Lange Akkulaufzeit, guter Empfang und gute Sprachqualität (inkl. Freisprecheinrichtung). WLAN, IMAP und CalDav wäre sicherlich von Vorteil, aber kein Muss (hat mein 6680 auch nicht).

Die Standbyzeit meines 6680 liegt inzwischen unter einer Woche, bevor ich mir aber einen neuen Akku kaufe schau ich mich aber lieber mal nach einem Nachfolger um.

Auf ebay sehe ich diverse E52, z.T. Neuware (angeblich), allerdings lese ich eher durchwachsene Meinungen zur Sprachqualität. Wie seht ihr das? Oder gibts andere Tipps? Die E60 aufwärts wären mir zu breit, ich brauche keine so große Tastatur.

Da ich privat schon ein Smartphone habe, benötige ich kein zweites. Ich suche explizit nach einem Handy nur zum telefonieren.

Danke
craesh
 
T

TheHunter

Guest
Also ich habe auch noch ein E52 und fand es immer gut von der Sprachqualität, aber der Akku hält keine Woche, wenn man es zum Emails lesen etc benutzt, selbst von Anfang an nicht. Dann habe ich auch noch ein Nokia C5-00 5mp rumfliegen und auch das ist ein gutes Gerät.
Im übrigen sind beides Smartphones und selbst dein altes 6680 ist eins. ;)
 

Laborant

Aktives Mitglied
Hallo! Nun, in diesem Segment gibt es so einiges. Vom "Nur-Telefonieren"-Gerät Nokia 206 mit mehr als einem Monat Standby-Zeit, welches weder WLAN noch CalDAV noch Exchange hat, über das Asha 305 welches ein paar Funktionen mehr bietet (u.A. eine komplette Tastatur) bis hin zum kleinsten Lumia, dem Lumia 520, welches schon ein mehr oder weniger vollständiges Smartphone mit Windows Phone ist.

In diesem Preissegment gibt es dann zwar auch Androiden, welche allerdings aufgrund liebloser Update-Politik und Dahingeklatschter Hardware und Software nicht wirklich spass machen dürften. Alternativgeräte von Apple, BlackBerry oder so sind alle viel Teurer und gehen in die Klasse "zweites Smartphone" ;)
 

craesh

Neues Mitglied
Danke für eure Antworten!

TheHunter: Hast naürlich Recht, schon das 6680 ist ein Smartphone :) Doch spielt es in einer ganz anderen Liga als bspw. eins mit Touchscreen, Apps, und allen Multimedia-Fähigkeiten, die man heutzutage bekommt. Ich würde sie als "Smartphone der ersten Stunde" und "Smartphone mit Stand der Technik" bezeichnen.

Tendenziell will ich auch deswegen kein Smartphone mit Touch & co., weil ich den Eindruck habe, dass hier eher möglichst viel zur möglichst "ausgewogenen" Qualität eingebaut wird. Ich will mich aufs erreichbar bleiben und Telefonieren konzentrieren, Touch, Apps usw. brauche ich nicht.

Das Ash 206 wäre nicht schlecht, aber laut anderen Foren ist wohl die Sprachqualität nicht so überwältigend. Zur Sprachqualität des 305 finde ich sehr wenig, nichts wirklich aussagekräftiges.

Beim E52 habe ich auch gelesen, dass der Akku nur im Standby lange hält, sobald es genutzt wird sich die Akkulaufzeit drastisch verkürzt. Nungut, mein 6680 verbringt oft Wochen, ohne dass es tatsächlich genutzt wird. Also wäre es ok.

Nebenbei bin ich noch übers 6303i gestolpert, das man für ca. 130 Euro findet. Soll angeblich auch sehr gut sein. Meinungen dazu?
 
T

TheHunter

Guest
Ja das 6303 ist auch ein ziemlich gutes Gerät gewesen, genau wie das 6300 und das 6700. Ich hatte alle und war immer zufrieden. Die können aber allesamt nix. Wenn du das HAndy aber nur zum telefonieren brauchst, reichen die Dinger auf jeden Fall.

Ach und falls du nicht unbedingt ein Nokia willst. Ich fand damals das Sony Ericsson Elm richtig gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das Elm hat meine Schwester heute noch und es sieht noch immer fast wie neu aus und funktioniert sehr gut.
Damals war es aber deutlich günstiger, als es noch aktuell war. Da wurde es für gut 70 Euro verkauft.
 
T

TheHunter

Guest
Sicher, dass du nicht das Cedar meinst? Das Elm ist ja der Nachfolger vom K770 etc und die Reihe war eigentlich schon immer deutlich teurer und hat auch Wlan meine ich.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Hmm, ich meine schon, dass sie das Elm hat. Meine Freundin hatte das Schwestermodell, das Hazel. Das war etwas teurer.
 
T

TheHunter

Guest
Komisch, also ich hab damals glaub ich 180€ oder so bezahlt.
 

craesh

Neues Mitglied
Hallo nochmal!

Hab mir jetzt ein 6303i bestellt. Hauptgrund war die oft zitierte Akkulaufzeit (Standby) von angeblich ca. 3 Wochen. Das 6700 sieht zwar auch interessant aus, aber offenbar ist der Akku etwas schwächer (1-2 Wochen). Beim E52 ist es ähnlich.

Vielen Dank für eure Hilfe! Schade, dass solche Handys nicht mehr produziert werden. Aber offenbar gibt es trotzdem noch gewisse Restlagerbestände, als ob diese Handys "für die Ewigkeit" produziert worden wären :)
 
Oben