Erreichbarkeit mit Prepaid-Karten?!?

Revilo1313

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Hab mal eine Frage, die mich schon länger interessiert:

Sind Prepaid-Kunden auch dann 2.Wahl, wenn das Netz überlastet
ist, d.h. werden Vertragskunden bei der Erreichbarkeit vorgezogen?

Habe nämlich letztens so eine Erfahrung gemacht, denn es war wohl
definitiv das Netz (D1) überlastet wenn ich meine Prepaid-Karte übers Festnetz angerufen habe (Teilnehmer ist nicht erreichbar) trotz vollausschlag des Pegels.

Wenn ich jedoch meine D1 Vertragskarte angerufen habe ging es (habe alles mehrmals probiert). Von ca. 10 Versuchen gingen in dieser Zeit ca. 3 Anrufe
zur Prepaid durch und ca. 7-8 zur Vertragskarte.

Habt Ihr evtl. ähnliche Erfahrungen und wie ist eure Meinung?

Was macht D1 eigentlich gegen die Netzüberlastung? Würde mich gerne dort
mal beschweren, an meinem Standort kommt das wohl häufiger vor!
Wo kann man sich beschweren?

Gruß

Revilo
 

Brainstorm

Aktives Mitglied
Ich denke schon daß die Vertragskarten eine höhere Priorität haben als Pre-paids. Das dürfte auch Deine Beobachtung erklähren.
Wenn in einem Bereich häufig Netzüberlastung auftritt, wird normalerweise mit weiteren BTS versucht was dagegen zu tun. Ruf einfach mal die Hotline an und frag nach. Vielleicht ist da schon was geplant.
 
hi zusammen,

also mein eindruck ist erstmal netzabdeckung von d1 ist unübertroffen - wegen prepaid und nachrangig vor vertrag muss ich aber leider zustimmen - auch ich hab schon öfter warten müssen wenn wegen hoher netzlast (z.b. silvester) die leitungen heiss liefen - vertragsleute sind da klar im vorteil!

cu misterinkognito
 

commodos

Mitglied
:confused:

wieso sollen Vertragskunden bevorzugt werden:confused: nur weil sie monatl. grundgebühren bezahlen:confused:

für mich ist das quatsch u nur ein blöder zufall:flop:
 

NoIdea

Mitglied
Täte mich auch wundern wenn die so einen Aufwand betreiben würden. Ich hatte bei D1 bisher aber weder mit PP noch mit Vertragskarte nennenswerte Probleme wg. Netzüberlastung und kann daher keine eigenen Erfahrungen beisteuern. Bin zugegebenermaßen aber eher selten auf Großveranstaltungen.
@Revilo1313: Hast du mal die SIMs über Kreuz getauscht? Vielleicht ist dein PP Handy einfach unzuverlässiger. Ich hatte vor ein paar Jahren mit einem S3 und D2 selbst am A.D.W. Probleme dass Gespräche erst beim 2. oder 3. Versuch zustande kamen. Anderes Handy und die Probs waren weg. Da ich mich selten selbst angerufen habe und die Netzabdeckung von D2 seinerzeit eher bescheiden war weiß ich nicht inwiefern die gelegentliche Nichterrreichbarkeit am Handy oder an Funklöchern lag.
 
Oben