eplus rufumleitungen im ausland??

bischof

Neues Mitglied
Hallo Leute.

Ich fliege morgen für ein halbes Jahr nach Madrid. Jetzt wollte ich (prof-tarif) mich schlau machen, wie man die Rufumleitungen einstellen muss, damit man keinen hohe Kosten hat, nur leider sind die Informationen von der eplus homepage usw ziemlich schammig.

Ich will im Ausland keine Mobilbox nutzen und nur für die Weiterleitung des Anrufers aus Deutschland zahlen, wenn ich auch das Gespräch annehme.
Muss ich dazu alle Umleitungen ausstellen und geht das überhaupt?

Danke für eure Hilfe.
 

A.Wedel

Neues Mitglied
Hallo Bischof!

Neid gebühre dem Menschen, der seinen Frühling in Madrid verbringt. :)

Also: Du kannst die ganzen bedingten Rufumleitungen ausschalten. Wenn dann noch die Mailbox rangehen sollte, was nicht unwahrscheinlich ist (z.B. wenn das Handy ausgeschaltet ist), dann rufst Du einfach bei der Kundenbetreuung an (0177/1000 oder 0177/1010 - jenachdem, ob Privat- oder Geschäfstkunde) und läßt die Mailbox komplett deaktivieren.

Dann kostet es Dich tatsächlich nur dann Geld, wenn Du rangehst. Wenn Du den Anrufer wegdrückst oder gar nicht rangehst, kostet es keinen Pfennig.

Gruß Andreas
 
Oben