eplus in kalifornien

los-loco

Neues Mitglied
Hallo zusammen!
vorweg: die suche ergab nur etwas ältere suchergebniss.

und zwar folgendes: ich habe vor im august und september vor nach kalifornien (das in den usa und nicht in schleswigholstein ) zu fliegen. natürlich will ich dort auch telefonieren können. noch hab ich einen d2 vetrag, wollte aber vorher zu eplus wechseln(für studenten billiger etc..) aber wie funzt denn eplus in kalifornien. habe gehört die hätten dort keinen roamingpartner?? stimmt das?? muss ich sonst noch was beachten ausser roaming freischalten zu lassen und hscsd ausmachen?? wenn es nämlich nicht funktioniert bleib ich lieber bei d2, damit scheint es dort ja kein problem zu geben!!

danke im voraus!
 

thunderhawk

Mitglied
Original geschrieben von los-loco
Hallo zusammen!
vorweg: die suche ergab nur etwas ältere suchergebniss.

und zwar folgendes: ich habe vor im august und september vor nach kalifornien (das in den usa und nicht in schleswigholstein ) zu fliegen. natürlich will ich dort auch telefonieren können. noch hab ich einen d2 vetrag, wollte aber vorher zu eplus wechseln(für studenten billiger etc..) aber wie funzt denn eplus in kalifornien. habe gehört die hätten dort keinen roamingpartner?? stimmt das?? muss ich sonst noch was beachten ausser roaming freischalten zu lassen und hscsd ausmachen?? wenn es nämlich nicht funktioniert bleib ich lieber bei d2, damit scheint es dort ja kein problem zu geben!!

danke im voraus!
als eplusvertragskunde kannst du in den USA folgende Netze benutzen:

(?) Nextel Communications (GSM iDEN800)
(X) AT&T Wireless (GSM 1900)
(X) Cingular Wireless (ehemals BellSouth) (GSM 1900)
(X) Cingular Wireless (ehemals PacBell) (GSM 1900)
( ) T-Mobile USA (ehemals Voicestream incl. Powertel) (GSM 1900)

Ich denke mal, dass einer dieser Anbieter auch ein Netz in Kalifornien betreibt...genaueres lässt sich leider der Eplushomepage nicht entnehmen...müsste man mal die Hotline anrufen...

ThunderHawk

P.S.: Schau doch einfach mal auf www.gsmworld.com nach ob die oben aufgeführten Anbieter deinen gewünschten Bereich in den USA abdecken!

Nachtrag: Habe soeben mal auf gsmworld nachgeschaut und die Anbieter, welche in Kalifornien eine Netzversorgung bieten mit einem (X) markiert!
Im Cingular Netz ist ausserdem ein kostenloser SMS-Versand möglich! Habe ich auch auf der Eplus Homepage nachgeschaut!
 

Skarbnik

Neues Mitglied
Original geschrieben von los-loco
Hallo zusammen!
vorweg: die suche ergab nur etwas ältere suchergebniss.

und zwar folgendes: ich habe vor im august und september vor nach kalifornien (das in den usa und nicht in schleswigholstein ) zu fliegen. natürlich will ich dort auch telefonieren können. noch hab ich einen d2 vetrag, wollte aber vorher zu eplus wechseln(für studenten billiger etc..) aber wie funzt denn eplus in kalifornien. habe gehört die hätten dort keinen roamingpartner?? stimmt das?? muss ich sonst noch was beachten ausser roaming freischalten zu lassen und hscsd ausmachen?? wenn es nämlich nicht funktioniert bleib ich lieber bei d2, damit scheint es dort ja kein problem zu geben!!

danke im voraus!

Ja, und zwar über T-Mobile US (ehemals Voicestream). Die haben Roamingabkommen mit allen Deutschen Netzen. Hatte Voicestream letztes Jahr in Boston auch genutzt und es lief eigentlich recht gut. Beachte jedoch dass du für ankommende Gespräche sehr viel Zahlen musst (Abgehende Gespräche sind günstiger!), ca. 2€/Min.!!! Es kommt natürlich auch darauf an wo du in Kalifornien hinfliegst, denn nur die Ballungszentren sind versorgt. Also keine Empfangsgarantie!
Desweiteren beachte auch dass deine Mailbox aus is, aber das wirst du ja wahrscheinlich wissen.
Noch einen Tip: Wenn du öfters in den Staaten bist dann wäre T-Mobile eine echte Alternative für dich da die Voicestream aufgekauft haben und somit roaming mit T-Mobile in den USA sehr günstig ist (vorausgesetzt du nutzt die Worldclass Option). Ansonsten käme auch noch eine Xtra-Karte in Frage, mit keiner anderen Karte/Vertrag kriegst du ankommende Gespräche günstiger (0,79€/Min.).
 

thunderhawk

Mitglied
Re: Re: eplus in kalifornien

Original geschrieben von Skarbnik



Ja, und zwar über T-Mobile US (ehemals Voicestream). Die haben Roamingabkommen mit allen Deutschen Netzen. Hatte Voicestream letztes Jahr in Boston auch genutzt und es lief eigentlich recht gut. Beachte jedoch dass du für ankommende Gespräche sehr viel Zahlen musst (Abgehende Gespräche sind günstiger!), ca. 2€/Min.!!! Es kommt natürlich auch darauf an wo du in Kalifornien hinfliegst, denn nur die Ballungszentren sind versorgt. Also keine Empfangsgarantie!
Desweiteren beachte auch dass deine Mailbox aus is, aber das wirst du ja wahrscheinlich wissen.
Noch einen Tip: Wenn du öfters in den Staaten bist dann wäre T-Mobile eine echte Alternative für dich da die Voicestream aufgekauft haben und somit roaming mit T-Mobile in den USA sehr günstig ist (vorausgesetzt du nutzt die Worldclass Option). Ansonsten käme auch noch eine Xtra-Karte in Frage, mit keiner anderen Karte/Vertrag kriegst du ankommende Gespräche günstiger (0,79€/Min.).
also bei GSMWORLD konnte ich keine Netzabdeckung in Kalifornieren mit T-Mobile US verzeichnen.....und normalerweise stimmen dort die Karten mit den reellen Zuständen überein..

ThunderHawk
 

Skarbnik

Neues Mitglied
Re: Re: Re: eplus in kalifornien

Original geschrieben von thunderhawk


also bei GSMWORLD konnte ich keine Netzabdeckung in Kalifornieren mit T-Mobile US verzeichnen.....und normalerweise stimmen dort die Karten mit den reellen Zuständen überein..

ThunderHawk
Dann geh mal auf die Seite von T-Mobile US (www.t-mobile.com), dort findest du eine Netzabdeckungskarte von Kalifornien
 

los-loco

Neues Mitglied
also vielen dank für eure infos. scheint als wenn ich ganz unbesorgt durch kalifornien reisen könnte.
 

NoIdea

Mitglied
T-Mobile USA hat so gut wie kein Netz in Kalifornien, nur z.T. in Grenznähe zu Arizona. Die t-mobile USA Abdeckungskarte breruht auf einem nationalen Roamingabkommen mit Cingular Wireless, was nur für US Kunden wirksam ist.
Die gsmworld.com Karten zeigen die reale Netzabdeckung. Ich war in November da und kann das zumindest für den südlichen Teil von CA, für AZ und den Westlichen Teil NM aus eigener Erfahrung bestätigen.
 
Oben