Enttäuschender Start: LTE-Netz in Schweden getestet

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Theoretisch erreicht LTE bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und 75 Megabit im Upload. Noch hält der neue Datenstandard für Mobilfunknetze aber anscheinend nicht, was es verspricht. Das schwedische Marktforschungsunternehmen Northstream, hat den ersten kommerziell verfügbaren LTE-Service des skandinavischen Netzbetreibers Telia Sonera getestet und war enttäuscht.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Enttäuschender Start: LTE-Netz in Schweden getestet auf AreaMobile.
 
Q

Quirky1

Guest
Schneller ist besser?

Das ist doch nur für die Betreiber wirklich interessant damit sie günstiger die selbe Menge an Kunden mit Daten versorgen können. Bei den heutigen Download Raten muß halt mehr Hardware verbaut werden, in Zukunft halt weniger außer es steigen alle auf UMTS DSL um und Festnetz geht echt den Bach runter.

Ach noch eins:

Tod allem Bösem und besonders den Ausbeutern auf dem Mars.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Quirky1

na mir solls recht sein dass sie die kunden so mit bisherigem tempo besser bedienen können....

war gestern in Zürich innenstadt und trotz bestem HSDPA empfang hat google maps immer wieder gehakt beim aufbau, facebook alben über sense brauchten ewig mit laden und surfen war nen krampf weil die daten immer nur schubweise kamen mit ladepausen..... also in großstädten sind die HSDPA netze inzwischen auch schon stark überlastet.....

verdammte unlocked-iPhone-user macht auch aus dem Orange netz raus xD
 

Junta777

Mitglied
Wenn das Netz wirklich noch so unausgereift ist, dann denk ich mir, dass Appel doch nicht in seinem neuen iphone auf LTE setzen wird. Das sind doch alles nur Gerüchte, die sich nicht bestätigen werden.
 
H

Haktel

Guest
Hallo, ich bin messtechniker und fahre durch Deutschland und messe diese LTE, lasst die Finger weg, momentan ist das nur weggescmissenes geld.
 
Oben