Ende der Roaming-Abzocke: Preise für SMS, Anrufe und Datendienste sinken in der EU ab 1. Juli

A

Anonymous

Guest
Super im Ausland greift die EU in den "freien" markt ein und um die ausfälle
zu kompensieren erhöhen mal alle deutschen anbiebter die preise super EU, die f
a u l e n säcke sollten sich mal lieber um dinge kummern die wirklich geld
kosten ich sage nur engerie aber wahrscheinlich hack keine krähe der andren ein
auge aus
 
A

Anonymous

Guest
Erzähl mal was ist mit der engerie.

Für engerie gibts doch die Sch weine in
der Wand hab ich keine Problem mit.
 
A

Anonymous

Guest
Zu den 11 Cent für die SMS kommt aber noch die Mehrwertsteuer = 13 Cent.
 
A

AiAi

Guest
Per skype isse mit 10,2ct immer noch billiger...

...aber aufpassen muss man
dort auch, überstriche(ê;?*;?*;ó) werden dort als einzelne SMS abgerechnet!!!
 
A

Anonymous

Guest
Hab ich was überlesen, aber was soll Datenroaming kosten.
O2 will ja im Moment
7€ für 1MB im europäischen Ausland
 

sekundenkleber

Neues Mitglied
bei heise.de steht

zitat:" Für die mobile Internetnutzung liegt die
Obergrenze für den Großhandelspreis ab Juli bei einem Euro je
Megabyte."

quelle: heise.de
 
P

Paddel24

Guest
Erstaunlich, dass innerhalb Deutschlands noch 19cent für eine SMS verlangt
werden und gegen diese "Abzocke" nichts unternommen wird.
Jetzt ist es also
aus dem Ausland günstiger als im eigenen Land. Unverständlich!
 

NaKrul

Neues Mitglied
Tja, somit haben wir bald auch die Freizügigkeit bei der Providerwahl.
Spätestens 2011 ist es wohl komplett egal aus welchem EU-Mitgliedsland der
stammt. Zumindest bei den Preisen hier in Deutschland kann man eigentlich nur
Gewinn machen.
 
D

Der C

Guest
Falsche Überschrift: Abzocke EU-weit eingedämmt

Eingedämmt weil beim
Datenroaming noch immer abgezockt wird.

Nur EU-weit - obwohl das ja manche
anbieter gaaaanz kulant auch auf die USA ausweiten - weil ausserhalb noch immer
99ct/Min und 19-xx ct/SMS genommen werden alleine für das Roaming wohlgemerkt
z.B. im Urlaub in Tunesien, Türkei, Schweiz, ...

Lustigerweise findet man
die Tarife nur online und nur recht versteckt, genau wie von den Sonder- und
Service-Rufnummern. Warum wundern die sich das noch so wenige Surfen oder im
Ausland telefonieren bei dem Olligopol-Verein?

Im Österreichischen
Musikfernsehn sollte man sich mal die Werbung deren Provider anschauen mit
4ct/Min/SMS und alles mögliche dazu noch inklusive + quasi in jedem kleinen Tal
gut UMTS-Raten. Hier zu Lande ist die SMS bei vielen Anbietern teuer als das
Roaming auf eine griechische Insel und bei den Datentarifen scheut man sich
runter zu gehen weil man ja bei Daten + Tel + SMS jeweils gut weiter verdienen
will, wobei alles was im eigenen Netz bleibt ja quasi nichts kostet und so große
Anbieter bevorteilt sind.
 
A

Anonymous

Guest
Wie bereits erwähnt, ist aber wirklich merkwürdig, dass die Inlands-SMS teuer
sind, als SMS im EU-Ausland.
 
A

Anonymous

Guest
Jetzt muss man schon über die Grenzen fahren um beim SMS schicken zu sparen -.-
 
A

Anonymous

Guest
Abzocke würde ich das aber nicht nennen. Schließlich will auch jeder ein gutes
Netz haben, Von allein finaziert sich das aber nicht. Das die EU die
Netzanbieter jetzt zu diesen Preisen zwingt, heißt ja nicht, das sie bisher die
Kunden abgezockt haben.
 
Oben