• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Empfangsleistung t610 mit o2 - Erfahrungen?

Jay Kay

Neues Mitglied
Ich habe seit einer Woche das t610 und bin mit dem Empfang überhaupt nicht zufrieden.
Das Gerät liegt/steht auf meinem Schreibtisch und die Antennenanzeige wandert von 5 Balken bis 1 Balken und zurück, desweiteren ist die Anzeige "Home" und das Haus auch nicht konstant.
Als Karten habe ich zwei 02-Genion.
Wenn ich mein S35, SL45i und S55 mit dem t610 vergleiche, haben die Siemens einen stabilen Empfang, selbst das Trium Astral hat keine so großen Schwankungen, somit kann ich eine Netzschwankung ausschließen.
Die Homezones sind auch schon aktualisiert worden.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen?

Gruß
Jörg
 

donalessandro

Neues Mitglied
Teilweise...

verschwindet meine Homezone auch in NOKIA-sicherem Homezone-Gebiet.

Ich habe dieses Phänomen aber eher selten beobachtet, was daran liegen könnte, dass die Empfangsstärke ggf. marginal schlechter ist als bei NOKIA.

Allerdings hatte ich mit Ausnahme des Homezonethemas immer den subjektiven Eindruck, dass die Empfangsstärke mindestens genau so gut ist ?

Also keine schlüssigen Erkenntnisse. Werde das Thema aber mal beobachten...
Grüße
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Das T610 sowie alle andere SE/// reagieren wesentlich empfindlicher auf Netzschwankungen. Also genauer als Nokia zum Beispiel.

Was jedoch kein wirklicher Nachteil ist. So konnte ich mit einem Balken beim T610 noch super Gespräche aufbauen, was bei den diversen anderen Handy´s nicht ging.

Das erklärt auch die Homezoneschwankungen.
 

Jay Kay

Neues Mitglied
Das kuriose ist, dass nur das Home und das Haus verschwindet und nicht der Empfang.
D.h., ich bin noch über meine Festnetznummer erreichbar.
 

T610user

Neues Mitglied
Ich habe das Problem auch, allerdings seltener und nur dann, wenn ich von einer weiteren Entfernung wieder in meine Homezone komme. Bei mir reicht es, das Handy kurz aus- und dann wieder einzuschalten; dann erscheint auch das Symbol wieder.
 

Hommel

Neues Mitglied
hallo,

ist bei mir genau so. teilweise habe ich über minuten keine "häuschen"-anzeige. da hab ich mir zur vorsicht mal den tonindikator schalten lassen und ergebniss war das es immer schön "home" hiess auch wenn kein haus angezeigt wurde.

das ganze ist kein grosses problem für mich und ich schau schon garnicht mehr auf das haus, da ich meine homezone (-umrisse) kenne und wenn doch mal was schief läuft warnt mich der tonindikator das es teuer werden könnte- ist aber noch nie vorgekommen. -viel ärgerlicher ist das ich zwischendurch t-d1 netz hab wenn ich mich mitten in der homezone befinde (...anderes thema).

glaub auch das nokia und siemens einfach träger sind und die anzeigen nicht so schnell aktualisieren.

ciao
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Dazu musst du am besten über die Kurzwahl deine Hotline anrufen und dir den Tonindikator schalten lassen...

Eventuell hilft auch ein Reset deines Handys... Nimm die Sim-Karte mal für ein paar Sekunden raus und bau sie wieder ein...!!!
 

Jay Kay

Neues Mitglied
Hotline kostet Geld.

Wähl die 1414 (Tarifmanager) dann 5 und 3, zum Schluß die #.
Wird aber alles erklärt, habs eben auch gemacht.
 

O-Saft

Mitglied
Hallo, hab das 610 schon 3 Monate homezone anzeige funktioniert überhaupt nicht, die empfangsbalken springen wie wild von 1 bis 5 und zurück. Das komische ist das man selbst bei einem Balken telefonieren kann und die Homezone auch da ist obwohl sie nicht angezeigt wird. Also nicht irritieren lassen.

Wesendlich störender finde ich, das, obwohl genügend Netzleistunmg zur Verfügung steht, und wenigstens ein bratzeliges Gespräch möglich wäre, sich das Ding einfach in E-Plus oder weid dere Geier einloggt, und mir dann erzählt: NUR NOTRUF MÖGLICH.
 

Hommel

Neues Mitglied
das mit nur notruf habe ich in der tat auch in letzter zeit und das nervt auch schon ganzschön- und das problem scheint wohl direkt am t610 zu liegen- ärgerlich..

ist das jetzt bei allen so oder fall für den umtausch??
 

baba79

Neues Mitglied
Ich habe in diesem Forum schon einiges gelesen, von wegen das t610 aktualisiert viel öfters das Netz usw.........

Stimmt alles nicht. Das t610 ist einfach zu schwach auf der Brust :mad:

Ich habe mir mal in einer meiner Connect zeitschriften das Handy genauer angeschaut und habe bemerkt, dass das t610 beim Punkt Sendeleistung mit 78 Punkten abgeschlossen hat. Wobei jedes andere Siemens und Nokia Handy ca. 8-10 Punkte mehr haben.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von baba79
Ich habe mir mal in einer meiner Connect zeitschriften das Handy genauer angeschaut

Und in der Bild sind es auch immer 5 Tote mehr als in der Süddeutschen oder der FAZ geschrieben wird.:rolleyes:

Ich habe im O2 Netz mit einem T610 genauso wenig Probleme gehabt wie mit meinem 6310i
 

baba79

Neues Mitglied
Tja.... dass nur die Connect in deiner Sprache es zu sagen, zu der Frankfurter allgemeine gehört.

Das ist kein gelaber sondern Tatsache, das t610 hat einfach Probleme in Regionen mit schwächerem Netz. Es wird hier nicht umsonst so oft das Thema angesprochen.
 

donalessandro

Neues Mitglied
Tonindikator

Habe mir den Tonindikator aktiviert und muss sagen, dass "home" wirklich sehr oft verfügbar ist, obwohl das Häuschen nicht erscheint. Ausserdem bekomme ich die Home-Ansage auch in Bereichen, in denen mein altes Nokia auch kein Häuschen angezeigt hat.

Insofern würde ich den Tonindikator jedem empfehlen!
Grüße d.
:p
 
Oben