• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Emails auf dem Handy: Konfigurationsübersicht / Einstellungen

Da ich gerade mit so etwas beschäftigt bin und ich bei uns im Forum nichts passendes gefunden habe, füge ich die Liste der anbieterspezifischen Einstellungen mal ein. Dabei ist es egal, welchen Netzanbieter man hat, es muss lediglich der Zugang zum Internet / Wap konfiguriert sein.

Folgende Daten im Email-Setup des Handys eingeben

GMX
Posteingangsserver: POP3: pop.gmx.net, IMAP: imap.gmx.net
Postausgangsserver: mail.gmx.net
Benutzername: GMX-Kundennummer oder GMX-E-Mail-Adresse
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP", je nachdem, wie der Account eingestellt ist.
IMAP ist nur in den Tarifen ProMail und TopMail verfügbar.

Google Mail
Posteingangsserver: pop.googlemail.com (SSL; Port 995)
Postausgangsserver: smtp.googlemail.com (SSL; Port 465 oder 587)
Benutzername: [email protected]
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
POP3 und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.
Der SMTP-Server läuft auf Port 465 oder 587, der POP3-Server auf Port 995 (Standard-Port für POP3 über SSL).

Hotmail
Bei Hotmail gibt es keine POP3- und SMTP-Server, die genutzt werden können.

Lycos Mail
Posteingangsserver: pop.premiummail.lycos.de
Postausgangsserver: smtp.premiummail.lycos.de
Benutzername: Vollständige Lycos-E-Mail-Adresse
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
POP3 und SMTP sind nur noch gegen Aufpreis verfügbar.

WEB.DE FreeMail
Posteingangsserver: POP3: POP3.web.de, IMAP: imap.web.de
Postausgangsserver: smtp.web.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP".

Yahoo! Mail
Posteingangsserver: pop.mail.yahoo.de
Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Sie müssen sich erst für Yahoo! Direkt anmelden, um POP3 und SMTP nutzen zu können.
Es ist nur möglich, auf ein bei Yahoo! Deutschland registriertes Postfach per POP3 und SMTP kostenlos zuzugreifen

1&1 DSL
Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de, IMAP: imap.1und1.de
Postausgangsserver: smtp.1und1.de
Benutzername: mxxxxxxx-yyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

AOL
Posteingangsserver: imap.de.aol.com (IMAP)
Postausgangsserver: smtp.de.aol.com (Port 587)
Benutzername: AOL-Name
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.
Bei den Einstellungen für den Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25 den Port 587 eintragen.
POP3 ist mit Hilfe des (kostenpflichtigen) Programmes eNetBot Mail möglich.

Arcor
Posteingangsserver: POP3: POP3.arcor.de, IMAP: imap.arcor.de
Postausgangsserver: mail.arcor.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Wenn Sie nicht über Arcor ins Internet eingewählt sind, müssen Sie die SMTP-Authentifizierung aktivieren.

Chello (Österreich, Wien)
Posteingangsserver: pop.chello.at
Postausgangsserver: mgate.chello.at
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über Chello (UPC-Telekabel) ins Internet eingewählt sind.

Claranet
Posteingangsserver: pop.claranet.de
Postausgangsserver: relay.claranet.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn Sie über Claranet ins Internet eingewählt sind.

CompuServe (Deutschland)
Posteingangsserver: pop.compuserve.de
Postausgangsserver: smtp.compuserve.de
Benutzername: Benutzername (für SMTP-Server: [email protected])
Besonderheiten: Wenn Sie nicht über CompuServe ins Internet eingewählt sind, müssen Sie die SMTP-Authentifizierung aktivieren.

Freenet
Posteingangsserver: mx.freenet.de (POP3 und IMAP)
Postausgangsserver: mx.freenet.de
Benutzername: [email protected]
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

NetCologne
Posteingangsserver: POP3.netcologne.de
Postausgangsserver: smtp.netcologne.de
Benutzername: nc-xxxx (NetCologne-Benutzername)
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn man über NetCologne ins Internet eingewählt sind.

RTLnet
Posteingangsserver: POP3.rtl.um.mediaways.net
Postausgangsserver: smtp.rtl.um.mediaways.net
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Snafu
Posteingangsserver: POP3: pop.snafu.de, IMAP: imap.snafu.de
Postausgangsserver: mail.snafu.de
Benutzername: [email protected]
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

T-Online
Posteingangsserver: pop.t-online.de
Postausgangsserver: mailto.t-online.de
Benutzername: Egal
Besonderheiten: Benutzername und Kennwort sind egal (können sogar komplett entfallen), da dieser "Trick" nur funktioniert, wenn Sie über den T-Online-Zugang angemeldet sind.

T-Online Premium
Posteingangsserver: POP3: pop-mail.t-online.de, IMAP: imap.t-online.de
Postausgangsserver: asmtp.t-online.de
Benutzername: E-Mail-Adresse
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.


Tiscali
Posteingangsserver: pop.tiscali.de
Postausgangsserver: smtp.tiscali.de
Benutzername: Benutzername
Besonderheiten: Mail-Versand funktioniert nur, wenn man über Tiscali ins Internet eingewählt sind.


1&1 Hosting
Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de, IMAP: imap.1und1.de
Postausgangsserver: smtp.1und1.de
Benutzername: mxxxxxxx-yyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

all-inkl.com
Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Deinprovider.de
Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: webxxxpy (xxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

domainfactory
Posteingangsserver: POP3.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Domainunion
Posteingangsserver: pop.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: smtp.IhreDomain.xyz
Benutzername: [email protected]
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Evanzo
Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Benutzername: Vom System festgelegter Benutzername
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Host Europe
Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: mailout.IhreDomain.xyz
Benutzername: wpxxxxx-yyyyy (Paketnummer-Postfachkürzel)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Strato
Posteingangsserver: post.strato.de
Postausgangsserver: post.strato.de
Benutzername: MailAccount%IhreDomain.xyz
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP".

UD Media
Posteingangsserver: mail.IhreDomain.xyz (POP3 und IMAP)
Postausgangsserver: mail.IhreDomain.xyz
Benutzername: l3sxxxxpy (xxxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Webhostone
Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: wwxxxxpy (xxxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Webspace4All
Posteingangsserver: IhreDomain.xyz
Postausgangsserver: IhreDomain.xyz
Benutzername: webxxxpy (xxx steht für die Webnummer, y für die Nummer des Postfaches)
Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

quelle: http://www.mobilewebforum.de
 

Telekom hilft Team

Neues Mitglied
für T-Online sind die Angaben nicht mehr aktuell.

Die Server pop.t-online.de und mailto.t-online.de sind obsolet.
Richtig ist in jedem Fall, ein E-Mail-Passwort einzurichten. Die Einstellungen sind dann wie folgt:

Anmeldename: E-Mail-Adresse, z. B. [email protected]
Passwort: E-Mail-Passwort (im Kundencenter einrichten)

Standard E-Mail-Abruf über POP3
Posteingang-Server: popmail.t-online.de (Port 110)
Postausgang-Server: smtpmail.t-online.de (Port 587)

Sicherer E-Mail Abruf über SSL-Verschlüsselung
Posteingang-Server: securepop.t-online.de (Port 995)
Postausgang-Server: securesmtp.t-online.de (Port 587)

E-Mail-Abruf über IMAP
Posteingang-Server: imap.t-online.de (Port 143)
Postausgang-Server: smtpmail.t-online.de (Port 587)

E-Mail Abruf mit SSL über IMAP
Posteingang-Server: secureimap.t-online.de (Port 993)
Postausgang-Server: securesmtp.t-online.de (Port 587)

Mit dem Dienst Smartphone-Sync gibt es noch das Synchronisationsprotokoll Microsoft® Exchange ActiveSync für das iPhone ab iOS 3.0, Android ab 2.2 und Windows Phone 7 zur automatischen Synchronisation von E-Mails, Kontakten und Kalendereinträgen.


Ihr Telekom Team
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben