email mit sl45i ?

HMHM

Neues Mitglied
wirklich blöd

Deine Anmerkung kann ich nur unterstreichen. Mich nervt es auch seit langem, dass ich die Zusatzfunktion Java eigentlich nur für Spiele nutzen kann.

Hat denn keiner ein vernünftiges Email-Programm gefunden, das gut funktioniert.

Wenn doch: Es wäre nett, wenn dafür eine Beschreibung für Doofies (wie mich) nachzulesen wäre, welche Einzelschritte ich unternehmen muss, damit ich das SL45i für Email nutzen kann. Ich nutze EPLUS und für die Mails T-Online.
 

websty

Neues Mitglied
Hallo,
1. man kann sich einen Mail-Anbieter aussuchen, wo man per WAP zugreifen kann und damit mails verschicken/lesen kann
2. bei manchen netzbetreibern kann man emails verschicken, musst mal da nachgucken, da muss man meistens als erstes die empfänger-email-adresse oder so schreiben
3. ich hab ne menge programme (java) für mails. es gibt auch massig java-programme fürs sl45i und nicht nur spiele!

guck mal: http://java45.de/
links irgendwo im menü gibst so middlets.
musst halt mal gucken!

cya!
 

HMHM

Neues Mitglied
Brainstorm

auf die Idee mit der Suche bin ich auch schon von alleine gekommen. Danke für die Belehrung.

Aber Du irrst: Es ist zwar im SInne der Antwort von Websty schon alles hier behandelt worden. Dennoch dankel websty, für Deinen Hinweis. ABer die dort jeweils zu findenden Dinge zum Thema EMail sind aus meiner Sicht einfach noch absolut unkonkret.

Aber eine Lösung des Problems, die so weit geht, dass ich endlich mit dem SL 45i auch Emails senden oder empfangen kann, habe ich noch nirgends gesehen.

Vielleicht bin ja einfach zu doof. Deshalb eben auch die Bitte, dass mal jemand, der es geschafft hat vielleicht bis ins Detail irgendwo niederschreibt, wie man was wo einstellen muss.

Also es sit nicht immer reine Faulheit, wenn hier Fragen gestellt werden, die so aussehen, als seien sie schon mehrfach gestellt worden. Manchmal ist es eben so dass man trotz aller Suche keine Antwort gefunden hat.
 

HMHM

Neues Mitglied
Brainstorm


habe jetzt die von Dir eingestellten Links nochmals gründlich gelesen. Auch da ist immer nur die Rede davon, dass alle eine Problemlösung suchen. Aber eine Lösung habe ich noch nirgends gefunden.


Dennoch Danke für die Links.
 

SvenBln

Mitglied
OT

@HMHM

ich glaube ich muss Brainstorm mal etwas in Schutz nehmen. Er hat doch geschrieben das Du unter den angegebenen Links mehr Infos zum Thema findest, nicht das dort eine Lösung steht.

Es wäre also ein Leichtes für Dich gewesen Deine Frage an einen bestehenden Thread anzuhängen (wo sie glaube ich auch hingehört) und nicht einfach einen neuen aufzumachen.
Das Problem siehst Du ja selbst. Zu einer konkreten Fragen gibt es zig verschiedene Threads, und keiner sieht mehr durch. Ich will damit nur sagen, dass es nichts bringt die selbe (wenn auch noch nicht beantwortete) Frage in einem neuen Thread wieder zu stellen, dann lieber den alten wieder "hochholen". :top:

Ich kann Dir bei Deinem Problem leider auch nicht weiterhelfen, aber Brainstorm hat es sicher nicht böse gemeint, es ging ihm wohl mehr um die Nutzung von HK, darum, dass es nicht immer unübersichtlicher wird.

so, genug gelabert, aber das wollte ich einfach mal loswerden, man möge mir verzeihen. :cool:

sVEn
 

HMHM

Neues Mitglied
Sven

ich habe auch keinen neuen Thread aufgemacht, sondern nur in diesen schon vorhandenen hier geschrieben.

Ich habs auch nicht böse gemeint. Aber ich lese hier so oft auf Fragen, man solle suchen.

Das ist ja oK. Aber nicht immer bringt es auch die Lösung. Oder man ist auch schon mal zu dumm, das richtige einzugeben, um das zu finden, was man sucht.

Deshalb war es ja auch OK, dass Brainstorm sogar die Ergebnisse seiner Suche eingestellt hat. Nochmals Danke.

es hat aber nur die Bestätigung gebracht, dass meine vorherige Suche ebenso wenig Erfolg hatte, wie die von Brainstorm.

Insoweit war die Frage des Threaderöffners, die von mir unterstützt wurde, sicherlich angebracht.

Nochmals: Das ist von mir auch alles nicht böse oder ärgerlich gemeint. SOll nur zeigen, dass manchmal Fragen oder neue Threads durchaus einen SInn machen können.

:)
 

SvenBln

Mitglied
hoppla, das mit dem Thread-eröffnen war wohl ein klarer Fall von :augenpaul meinerseits :D
Naja, egal, was ich meinte ist wohl das es hier lieber gesehen wird, wenn so ein Problem an einen ähnlichen Thread angehängt wird, damit die Übersicht nicht verloren geht.

sollte auch keine Kritik an Dich sein...

Gruß sVEn :cool:
 

Jense

Neues Mitglied
MicroMail

Hallo,

persönlich finde ich MicroMail als Idee schon ziemlich perfekt, hat aber zwei ganz dicke Mankos, die es dann doch wieder eigentlich unbrauchbar machen:

1. Wenn man größere Mails bekommt, läd das Programm diese nicht herunter - auch nicht zum Teil (z.B. die ersten 1000 Buchstaben, oder so). Das aber wäre doch sicherlich ganz einfach zu implementieren gewesen.

2. Wenn man mails fertig heruntergeladen hat, beendet das Programm NICHT die Verbindung. Wenn man dann das Programm mit der roten Hörertaste beendet, sieht man, wie die Verbindung aufgehoben wird! Das kann schnell teuer werden, wenn man erst in Ruhe die Post durchliest...:(
 

HMHM

Neues Mitglied
Jense

aus Deiner Antwort entnehme ich, dass Du zu den wenigen Glücklichen gehörst, die es geschafft haben, ein Emailprogramm (Mocromail) zum Laufen zu bringen :)

Kannst bitte einmal die Einstellungn posten, die Du dafür gnommen hast. Natürlich anonymisiert.:D

Wäre sicher eine grosse Hilfe für Dummies wie mich (gibt aber wohl mehr davon) :D

schon jetzt Danke dafür!
 

Jense

Neues Mitglied
"Glücklich" hin oder her - auf geht's:

Im Telefonmenü:
In 'Einstellungen -> Netz -> Einw.-Zugang' habe ich einen Eintrag 'D2'. Einwahlnr. ist 229000, Verbind.Typ ISDN, Benutzer 'egal', Passwort 'keins', Abbruchzeit 60 sek., speichern.

Wenn man dann auf diesen Eintrag geht und 'Optionen' drückt, kann man unten 'Java Standard' auswählen. Es erscheint eine Kaffeetasse rechts neben dem Eintrag.

In Micromail:
Auf eMailzugänge gehen. Linke Displaytaste. Hier habe ich einen Mailzugang mit meinem Namen (Zugangsname: 'Jense'), POP Host habe ich auf die IP-Adresse von pop.gmx.net gestellt, hier also Deinen email-POP eintragen. POP Port ist 110. POP benutzername ist meine email Adresse (ist so bei GMX, sonst deinen Benutzernamen, POP Passwort, ****, SMTP die IP-Adresse win mail.gmx.net, SMTP Port 25, email Name, '<Name>', Email Adresse, deine Adresse, Antwortadresse genau so, Zugang Aktiv Yes, Empfange email Yes, speichern.

Zu sollte es laufen...
 

HMHM

Neues Mitglied
Hallo Jense

werde es heute mit den von Dir genannten Einstellungen mal probieren.

Vorab schon mal Danke


Gruß
HMHM
 

HMHM

Neues Mitglied
Es klappt jetzt

Vor allem Dank der Informationen hier (insbesondere auch von Jense) habe ich die Konfiguration hinbekommen.

Hilfreich war dabei auch ein Posting auf einem anderen Board, in dem die Infos dann noch auf t-online präzisiert wurden:

ZITATANFANG
man muss einen neuen einwahl-zugang (menü/einstellungen/netz/) machen:

name: t-online
einwahlnummer: 22123 (bei D2 bei anderen weiss nicht, t-online hat aber immer eigene!) (( ich habe hier einfach 0191011 genommen!))
verbindtyp:analog
benutzer: deine Anschlusskennung+deine t-online nr.+0001 (ne laaaange zahl)
passwort: dein t-online passwort
abbruchzeit: was du meinst

diesen einwahl zugang als java standard bestätigen (unter option) damit micromail darauf zugreift (leider kann man dann nicht z.b auf web.de oder freenet zugreifen...muss man erst wieder den normalen einwahl zugang als java standard bestätigen)

so nun in micromail:

zugang t-online
pop-t-online.de
110
benutzername=das vor [email protected]
bei pop passwort genügt ein punkt
mailto.t-online.de
25
dein name
deine e-mail adresse
deine e-mail adresse
yes
no


(((Ganz Wichtig!!!!)))
während du nun die emails abrufst darfst du nicht auch gleizeitig mit deinem rechner über t-online eingewählt sein...weil sonst dein handy sich nicht einwählen kann...du baust ja eine richtige düf verbindung auf! (ausser man hat noch mitbenutzer nummern oder so, da kenne ich mich nicht so aus!)

ZITATENDE

vielen Dank allen, die hier geantwortet haben!

Gruß
HMHM
 
Oben