• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Einfach zu bedienendes Handy für älteren Herren?

roddon

Neues Mitglied
Hallo,

mein Paps möchte sich ein neues Handy zulegen und hat mich um Rat gefragt. Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Das sind seine Vorstellungen:

  • einfach zu bedienen
  • lange Akkulaufzeit
  • nicht überladen

Die wichtigsten Funktionen die er benutzt sind: telefonieren, SMS, Telefonbuch und er möchte auch gerne eine Kamera für Schnappschüsse.
Die Kamera macht die Auswahl nicht einfacher, da die wirklich einfachen Handys meistens keine haben...

Es wäre sehr nett, wenn ihr mir ein paar Empfehlungen geben könntet.

Danke - roddon.
 
T

TheHunter

Guest
Also wenns nur ne ganz einfache Kamera ohne Autofokus sein soll, nimm ein Nokia 3110 Classic oder eventuell sowas wie ein Nokia 6300...
Aber du hast recht, die ganz einfachen haben meistens keine Cam.
Wieviel will dein Dad denn ausgeben?
 

roddon

Neues Mitglied
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich habe mir die beiden Handies mal angesehen, kann aber noch keine Entscheidung treffen. Die Tasten sehen bei beiden recht fummelig aus... Gibt es Erfahrungswerte, wie einfach und intuitiv die Bedienung ist?

Der Preisrahmen passt schon so. Bis 120€ ist in Ordnung.

Habt ihr noch weitere Vorschläge oder Meinungen dazu?


Danke - roddon.
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Wenn Du ein Telefon ohne Kamera akzeptieren würdest wäre meine Empfehlung das Nokia 6310i. Es ist zwar etwas älter aber überzeugt immer noch auf ganzer Linie.
 
T

TheHunter

Guest
Wieso fummelig? Das 3110 hat super große Tasten, die sogar mein Opa mit seinen Wurstfingern sicher trifft. Es gibt noch das 3500 von Nokia, das hat die Tasten noch ein wenig besser abgegrenzt...
Beim 6300 sind die Tasten wahrlich etwas kleiner und dichter zusammen, allerdings ist auch das ganze Handy etwas schmaler und flacher...
Die Bedienung sollte eigentlich keine großen Rätsel aufgeben. Das schöne bem den Nokias ist, dass man auch noch das Menu von der Rasteransicht wieder auf Liste umstellen kann und somit keine große Umgewöhnung von 6210 etc von früher erforderlich.... Ausserdem kann man noch die Schriftgröße auf größer einstellen, was bei älteren Menschen oft auch hilfreich ist.

Wenn Du ein Telefon ohne Kamera akzeptieren würdest wäre meine Empfehlung das Nokia 6310i. Es ist zwar etwas älter aber überzeugt immer noch auf ganzer Linie.

Ja Thomas, ist nur wesentlich teurer als z.b. so nen 3500 und gibts nicht mehr neu.
 

Herb74

Mitglied
also, die mit ner brauchbaren cam haben natürlich auch immer noch mehr "zeug" mit dabei, aber zB die beiden sony hier für ca. 115-125€ inkl. versand:

Amazon.de: Sony Ericsson K550i schwarz Handy ohne Branding: Sony Ericsson: Elektronik

Sony Ericsson K530i UMTS Handy (Triband, Bluetooth, MP3-Player, 2MP-Kamera, MemoryStickMicro-Kartenslot) Thunder Black ohne Branding: Elektronik: Amazon.de

also, allgemein: die "runter"-taste = telefonbuch, die "links"-taste = SMS-menü. und kameraklappe aufziehen = kamera ist an. ist also einfach. man muss die anderen dinge ja nicht zwangsweise benutzen. wenn die tasten selbst, vor allem zum hörer abnehmen/auflegen usw., nicht zu klein sind, dann wären diese modelle sicher nicht verkehrt.

und die k550i hat auch definitiv nen auslöseknopf für die cam an der seite, d.h. wenn man das handy so hält wie man es von einer normalen forokamera gewohnt ist, dann ist "rechts oben drauf" auch der auslöser. beim K530i bin ich nicht sicher, aber ggf. mal bei sony nach mehr bildern oder ner anleitung schauen.

natürlich haben auch beide nen kartenslot, so dass nicht nach 20 fotos erstmal ende sein muss ;)

am besten mal in einem t-punkt-shop anschauen, die sollten zumindest das 530i da haben, oder auch bei nem saturn oder so. dort kaufen wäre aber zu teuer ;)



was ICH aber allgemein alternativ mal suchen würde wäre ein klapphandy, denn für "ältere" ist oft das größte problem, dass sie die tastatursperre vergessen oder falsch bedienen, oder bei einem anruf nicht schnell genug ohne brille die "anruf annehmen" taste finden - spreche aus erfahrung, meine eltern (62-64) haben seit 2-3 jahren handys, und genau damit immer probleme.
 
T

TheHunter

Guest
Also das K550 würd ich schon mal vergessen, die Tasten sind ein Graus...

K530 ist ein super Handy, obs ne Auslösetaste hat weiß ich jetzt auch nicht, aber selbst wenn man den Naviknopt zum auslösen drücken muss stirbt davon keiner... :D
 
Oben