• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Ein Test - Nokia 6280

N

number_320

Guest
Das Handy hat mir eigentlich gefallen, als ich zum ersten mal Bilder davon gesehen habe. Das ist mir bei Geraeten von Nokia seit lange nicht passiert. Also war ich gespannt auf die erste Moeglichkeit es auszuprobiere.n

Groesse und Gewicht

Das 6280 ist schon gross. Es ist zwar sichtbar und fuehlbar kleiner als das 6270, aber deutlich groesser als ein "normales" Geraet. Dafuer gaebe es eigentlich gar keinen Grund - das gleiche Display koennte auch in einer um einiges kleineren Gehaeuse eingebaut werden, die Zifferntasten sind kleiner als es noetig waere, und eigentlich errinert mich das ganze an einem S60 Geraet. Absicht? Mag sein, aber ich finde das Handy ein bisschen zu gross - immerhin haben andere Hersteller schon gezeigt, das groesse bei UMTS Handys nicht dazugehoert. Zumnidest ist das 6280 nicht so schwer wie S60 Geraete.
:flop:

Design und Verarbeitnug

Das Design hat mir gefallen - das Handy sieht serios aus, und in den schwarz-silbernem Vodafone Mix, sogar elegeant. Gleichzeitig bleibt es aber eher unauffaellig. Aussen ist die Vodafone Einwirkung dezent - der bekannte Schriftzug unten darf nicht fehlen. Aufdringlich wirkt es aber nicht. Von der Aussehen her, hinterlaesst es einen guten, stabilen Eindruck.
:top:

Naja, das oben mit dem Eindruck kann man beim Anfassen gleich vergessen. Ich habe seit lange keins so schlecht verarbeitetes Geraet in den Haenden gehabt. Die Gehaeuse knarrzt, Softkeys und die Hoerertasten haben fast 1 mm Spielraum, ich habe mich fast geschnitten an eine nicht entgratete Kante von der "2"-Taste. Der Akkudeckel gibt schon bei leichtem Druck sichtbar nach, und sein Schliesssystem sieht nicht wie fuer die Ewigkeit gebaut. Der Kunststoff aus dem die Tasten gefertigt sind, fuehlt sich billig an. Nur 2 Sachen haben mich bei der Verarbeitung ueberzeugt - das stabile Slidemechanismus hat Nokia samt Feder von Samsung uebernommen, und die Navigationsring sitzt bombenfest, und fuehlt sich deutlich wertiger an, als die restliche Tasten.
:flop:

Tastatur und Display

Die Tastatur fuehlt sich, wie oben gesagt eben billig und klapprig. Die Navigationstasten sind Benutzerfreundlich - guter Drueckpunkt, angenehm langen Tastenweg, gross. Die Seitentasten sind schwergaengig, den Zifferntasten fehlt der Drueckpunkt, SMS Tippen war mir kein Vergnuegen. Der Ein-/Ausschalt Knopf ist viiiiiel zu klein, und obendrauf schwerzugaenglich - wie soll man dann die Profile bequem umschalten?
:flop:

Hier kommen wir zu der Sache, was mich an diesem Handy am meisten gefallen hat - die Anzeige. Knackscharf, hell, briliant - sie kommt fast an den Anzeigen vom Sharp 903 und Toshiba 803 heran. Ich muss noch dazu merken, dass das Display auch von unguenstigen Winkeln realtiv gut abzulesen ist. Ich finde es top!
:top:

Funktionen und Menuefuehrung

Das Handy kann scheinbar alles was das 6230i schon konnte, und leider, einmal abgesehen von UMTS und die bessere Kamera, nichts mehr. Also Evolution statt Revolution. Ob das Geraet dadurch so gross werden sollte, ist eine andere Frage. Positiv ist der Uebergang zu MiniSD Karten. Die sind besser als die TransFlash, und doch kleiner als die bisher in 6230i verwendete MMC, was mich schon wieder zur obige Frage fuehrt: Warum so gross?
Die neue Kamera ist merkbar besser als die 1.3 MPixel vom 6230i. Kommt leider nicht ganz an das Qualitaet vom K750i heran. Die Bilder sind nicht scharf, und die Farbwiedergabe ist nicht real. Was die Foto- und Nachbearbeitungsfunktionen betrifft, ist es typisch Nokia - nur das noetigste.
Videotelefonie ging uebrigens problemlos im Vodafone Netz.
Sonst ist alles, wie gesagt, genauso wie beim 6230i. Und das 6230i war schon ein verdammt gut ausgestattetes Handy.
:top:

Die Handhabung geht, abgesehen von den unstabilen aber grossen Tasten, in Ordnung. Das Handy profitiert vom neuen groesseren Display. Die Menuefuehrung ist vom 6230i bekannt. Nur passt jetzt mehr auf dem Bildschirm - was Kalender und Telefonbuch zugute kommt. Das "mit Stolz kopieren" nimmt Nokia offenbar ernst. Wie schon oben gemerkt, wurde das Slidermechanismus von Samsung uebernommen. Das Kamera Interface haben sich die Nokia Entwickler bei Sony Ericsson abgeguckt - es kopiert 1:1 das K750i Kamera Interface. Da das Gitter Menue (die anderen drei Arten das Hauptmenue zu zeigen sind sehr unuebersichtlich, und kaum die Rede Wert) auch nicht von Nokia erfunden wurde, finde ich, dass man endlich vom "guten" Nokia Menue aufhoeren zu erzaehelen muss. Es sind die wenigsten Nokia Ideen drin. Auch da Aktive Stand-By hat man von PocketPC uebernommen. An sich eine geniale Idee, die das StandBy Display aufwertet. Hier sieht es leider ein wenig ueberfrachtet aus - man verliert leicht den Ueberblick.
Die Vodafone Version hat auch die originale Hauptmenusymbole, was in dem Fall eigentlich Schade ist. Die sind blass, lieblos und unschoen. Lobenswert dagegen: die rechte Softtaste ist als live! Taste voreingestellt, laesst sich aber sofort aendern - bei Vodafone nicht selbstverstaendlich!
:top:

Lieferumfang

Vodafone pakt das Handy samt Akku und Rueckdeckel, Ladegeraet, Stereo-Headset, Datenkabel und eine 64 MB miniSD plus Adapter im (roten) Karton. Handbuch und PC Software sind selbstverstaendlich auch dabei. Grosszuegig! Nur die Karte koennte groesser sein.
:top:

Fazit

Ich selber habe mehr von diesem Geraet erwartet. Stattdessen habe ich nur ein sehr klobiges 6230i mit Samsung Slider und Sony Ericsson Kamera (aber beide nicht so gut wie beim jeweiligen Original) gesehen. Dazu muss ich noch merken, dass waehrend mein Test die Software viermal abgestuerzt ist - zweimal als ich versucht habe etwas ueber Bluetooth zu senden, und zweimal ohne sichtbare Grund beim Menuenavigation. Bin jetzt gespannt auf das 6233. Die wird sich zwar vom Technik her kaum vom 6280 unterscheiden, aber sollte zumindest meine Kritikpunkte bezueglich Groesse und Verarbeitung raeumen.
 

Anhänge

  • 6280.JPG
    6280.JPG
    548 KB · Aufrufe: 139
  • KameraUI6280.JPG
    KameraUI6280.JPG
    455,1 KB · Aufrufe: 120
  • ActivStandBy6280.JPG
    ActivStandBy6280.JPG
    468,8 KB · Aufrufe: 98
  • Hauptmenue6280.JPG
    Hauptmenue6280.JPG
    482,3 KB · Aufrufe: 89
  • Spiele6280.JPG
    Spiele6280.JPG
    476,8 KB · Aufrufe: 90

BlackLion

Mitglied
Sehr merkwürdig würde ich da sagen. Wenn man auf den Test bei TT blickt so sind alle deine Kritikpunkte aus dem Weg geräumt worden.

Von der Verarbeitung sind die dort sehr begeistert. Mal sehen was das Ding so kann, ich mein das ungebrandete, was ich heut bei HOH bestellt habe.
 

4udioman

Neues Mitglied
hi !

also ich habe es auch und ich kann dir in paar punkten durchaus zustimmen, was mich interessieren würde, funzt das ding mit der beigefügten PC Suite 6.6, vor allem wenn man sounds7musik (mp3´s) aufs handy laden will ?? bei mir laüft das nicht mit die mitgelieferten, und mit der 6.7 auch nicht !?!?!

gruß
4udioman
 

Diamantregen

Neues Mitglied
Also ich kann leider nur den positiven Kritiken zustimmen, billig und klapprig wirkt da auch bei naeherem Hinsehen nichts! Wer sich ueberlegt, das 6280 zuzulegen, sollte dies tun!

@4udioman: Bei mir funzen beide Versionen. Sag mal Schritt fuer Schritt wie Du vorgehst, dann kann Dir auch besser geholfen werden.
 

4udioman

Neues Mitglied
@Diamantregen

also pc suite installiert mit treiber für usb kabel, soweit so gut, handy wird erkannt ohne weiteres ! kann playlists erstellen und abspeichern, doch wenn ich die dann aufs handy laden will, fängt der spass erst an ! unzwar kann ich nicht diesen "aufs telefon übertragen " button aktivieren !! das geht auf keinen fall, weis nicht warum, wie gesagt handy wird einwandfrei erkannt etc. nur das funzt irgenwie überhaupt nicht !?!?!

thx&gruß
4udioman
 

Diamantregen

Neues Mitglied
Also so ganz reichen die Infos nicht. Zunaechst einmal waere wichtig zu wissen, ob die Musikdateien auf CD sind oder aufm PC?

Um es einfacher zu machen: Kannst Du mal nen Screenshot von Deinem Nokia Audio Manager machen?

Ein Tip: Wenn es mit dem Audio Manager nicht geht, ist es ueberigens nicht schlimm, kannst ja immer noch den File Manager verwenden!
 

BlackLion

Mitglied
Diamantregen schrieb:
Also so ganz reichen die Infos nicht. Zunaechst einmal waere wichtig zu wissen, ob die Musikdateien auf CD sind oder aufm PC?

Um es einfacher zu machen: Kannst Du mal nen Screenshot von Deinem Nokia Audio Manager machen?

Ein Tip: Wenn es mit dem Audio Manager nicht geht, ist es ueberigens nicht schlimm, kannst ja immer noch den File Manager verwenden!

Und wenn es mit dem FileManager nicht funktioniert, wie bei mir zum Beispiel, dann kannst du noch immer das Handy als Datenträger benutzen und direkt über den Arbeitsplatz darauf zugreifen und MP3s hochladen.

Weiß auch nicht warum das mit der PC Suite nicht klappt, aber es kann ja nicht alles auf einmal klappen.

Vielleicht muss Nokia einfach noch die PC Suite anpassen.

mfg
BlackLIon
 

4udioman

Neues Mitglied
@Diamantregen, also mit file manager funzt auch nicht !! das sind mp3´s von festplatte nichts von cd dabei !!

@BlackLion ich will ja auch playlists erstellenm klar funzt das mit mp3´s aufs handy kopieren, aber wollte playlists erstellen !

mit MobiMB 3.1 Demo klappt alles wunderbar !! playlists, ordner unterordner alles wird angezeigt, das proggie ist echt cool, nur leider Demo, und beschrenkte funktionen !!

gruß
4udioman
 

Djlong

Neues Mitglied
Nokia 6280

Hallo!

Ich überlege mir das Nokia 6280 zu kaufen.
Habe auf Areamobile schon geschaut ob ein Test vorhanden ist, aber leider noch nicht :(
Deswegen würde ich gerne hier die Leute fragen, die dieses Handy besitzen was bei diesem Handy + und was - ist.
Display, Standby, Verarbeitung, Funktionen, Kameras, Tastatur und und und

Würd mich über einen ausführlichen Bericht freuen.

lg
Stefan
 

Djlong

Neues Mitglied
Die Funktion hab ich verwendet, aber anscheinend hab ich nicht gesehen, das es auf einer zweiten Seite weiter geht!!
 

CEckert

Neues Mitglied
Hallo,

kann mir einer sagen wie der Klang des internen Lautsprechers so ist? Und hat des 6280 einen oder zwei interne Lautsprecher?

Gruß

Christoph
 
N

number_320

Guest
Der Klang ist laut, aber (bedingt durch die Lautsprechergrösse) undeutlich. Wenn man es leiser macht, ist es deutlich besser (qualitativ). Wieviel Lautsprecher es gibt, kann ich dir nicht sagen, aber alle Geräusche kommen von vorne.
 

CEckert

Neues Mitglied
Und wie ist der Klang im Vergleich zu anderen Handys? Ich habe z.B. noch ein Samsung D600 und das klingt meiner Meinung nach sehr gut. Ein 6230 klingt meiner Meinung nach schlechter. Und mein Qtek 9100 klingt im Vergleich zu den beiden richtig besch...
 
N

number_320

Guest
Mit dem Lautsprecher vom D600 kann man es nicht vergleichen - es bewegt sich auf dem Niveau vom 6230. Der Lautsprecher vom Qtek 9100 habe ich noch nie ausprobiert.
 
Oben