• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

eFuse: Killer-Software von Motorola empört Android-Fans

Dr. House

Bekanntes Mitglied
was fummelt ihr an software rum die euch nciht gehört? die firmwar eudn alle programme, dafür hab tihr nur eine nutzungslizens! ihr kauft was ihr bestellt und habt keinerlei recht etwas daraus zu machen was ihr gerne hättet, ganz einfach!

dein auto darfst du auch nicht beliebig verändern!

also was soll der dritz hier?
 

syntax_error

Neues Mitglied
Dr House: Ich darf sehr wohl etwas an meinem Auto ändern, auch wenn das Mercedes und Co nicht paßt. Genauso darf ich an meinem Handy, meinem Eigentum, etwas verändern. Und wenn ich die "Software-Lizenz" von Motorola nicht nutzen möchte, steht es mir rechtlich natürlich frei, eine andere einzuspielen. Dann verlier ich die Garantie, aber das Recht dazu habe ich. Das Gerät bei Manipulationen zu zerstören, ist ziemlich der Kracher. "Normal-User" würden ihr Telefon eh nicht rooten. Aber vielleicht hat Moto Angst, jemand anderes könnte was besseres zusammenschrauben. Einen Gefallen tun sie sich jedenfalls nicht damit. Denn es sind doch hauptsächlich die Freaks, die 600 Euro für so ein Ding ausgeben.
 

Sai85

Neues Mitglied
Oh da muss ich mich schon sehr zusammenreißen aber um sachlich zu bleiben...

Gefährde ich mit dem aufspielen von Zusatzsoftware Dritte? (von wegen vergleich mit Auto)

Die Stvo. und der Tüv hat schon seinen Sinn im Bezug auf die Verkehrssicherheit aller Teilnehmer.

Während ich nicht glaube das Handys durch Software*manipulation* andere gefährden.

Oder MOment vllt. kann ich mein Milestone auf 3 Ghz übertakten es in die Sonne legen und das wird dann so heiß das der Akku explodiert und Leute in der Nähe verletzt...

Also bitte ein bißchen nachdenken bevor man solche Vergleiche aufzeigt.

Ich kauf das Ding und wie syntax schon sagte is das dann auch meinsund was ich damit tue geht ab dem abgeschlossenen Kauf niemanden mehr was an. Wobei die Garantie verfällt und ich finde es erstaunlich, dass Motorola daraus keinen Nutzen erkennt.

Keine Garantie + Gerätebrick = evtl. neuer potentieller Käufer.

Wie schon gesagt sollte Android solche Limitierungen überprüfen und gegebenfalls ablehnen.

Aber ich denke die Freiheit haben die einzelnen Anbieter.
Die Freiheit uns der selbigen zu berauben...
 
Oben