eBayer gab seine Adresse nicht an... vertrauenswürdig?

Frank H.

Aktives Mitglied
Hallo,

ich hab bei eBay ein 7250i ersteigert. Nach der gewonnenen Auktion bekommt man ja eine Bestätigungsmail. Darin enthalten ist nur der Vor-und Nachname. Und wenn ich etwas kaufe will ich schon wissen mit wem ich es zu tun habe. Wie sieht das bei eBay aus? Ist das Pflicht. Kann ich vom Kaufvertrag zurücktreten wenn er sich weigert seine Adresse rauszurücken?
 

Gripen

Mitglied
Hallo das ist interessant, mir ist auch aufgefallen das öfters bei den Verkäufern die Adresse kaum noch übermittelt wird.
Ich würde ganz genau den Verkäufer nach der Adresse fragen.

Wenn sein Name nicht im Telefonbuch steht. Würde ich das sein lassen.

Bei Ebay läuft im Moment so viel schief, das kaum einer noch darauf Bock hat.

Ich empfehle dir, die Ebay-Foren. Poste da mal.
 
Wenn er auf explizite Adressanfrage nicht reagiert, Name nicht nachprüfbar ist (Das Oertliche ), dann auf keinen Fall Geld überweisen. Wenn auf Deine Anfrage keine korrekte Antwort kommt, bitte um den Treuhandservice von Ebay, damit kann er Dich nicht um Deine Ware bringen.

Allerdings glaube ich nicht, dass Du aus dem Kaufvertrag (der mit dem Auktionsende geschlossen wurde) nur aufgrund der fehlenden Adresse rauskommst. Kommt halt auch auf den Geldbetrag an, frag ihn halt, ob Du das Telly bei ihm abholen könntest...

Ansonsten ebay Forum
(da werden übrigens Gruppenlisten gebildet, da kannst Du andere ebayer, die in der nmähe Deines Käufers wohnen, bitten, die Adresse zu überprüfen)

Greetz

SP
 

Link

Mitglied
Hey,

hatte letztens auch so einen Fall. Der Verkäufer hatte nur den Namen angegeben und die PLZ in dem Auktionstext war ne andere als der Sitz der Bank wo das Geld hin is. Waren 700 Euro. ;) Aber die Ware ist angekommen. (Verkäufer hatte aber eine gutes Bewertungsprofil)

Gruß
 
@Link: meine Bank ist auch in Frankfurt und ich in München, bedeutet meiner Meinung nach nicht viel.
(viele Ebayer haben ein Tagesgeldkonto, dass Auszahlungen nur auf ein Referenzkonto zulässt -> Sicherheit! siehe diba.de o.a.)

Ich würde bei höheren Summen immer die Adresse haben wollen, diese irgendwie überprüfen, das Bewertungsschema genau prüfen und versuchen, Selbstabholung zu vereinbaren. Zumindest sollte der Verkäufer bei Summen über 200€ dem Treuhandservice oder zumindest Nachnahme zustimmen.

Sonst habe ich bisher nur gute Erfahrungen machen können :top:

SP
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Ok, danke für die Antworten. Ich versuche nun erstmal die Adresse rauszubekommen. Wenn er sie nicht raus rückt... hmmm... dann sehn wir weiter. ;)
 

Karsten26

Mitglied
Original geschrieben von Schwarzepiste
Zumindest sollte der Verkäufer bei Summen über 200€ dem Treuhandservice oder zumindest Nachnahme zustimmen.


was ich als verkäufer aber NICHT mache. Und zwar aus gutem Grund:

Habe eine zeitlang Nachnahme angeboten, Pakete kamen regelmäßig zurück. Sind ein haufen Kosten, die dann die "ehrlichen" Bieter mitbezahlen müssten.

Der Treuhandservice ist für den Verkäufer ein Witz. Beispielsituation:

1. Ware wird versteigert
2. Käufer zahlt Betrag an Treuhandgesellschaft
3. Verkäufer verschickt die (einwandfreie) Ware
4. Käufer widerspricht bei Treuhandgesellschaft der Auszahlung des Betrages an den Verkäufer.
5. Der Verkäufer stimmt dem selbstverständlich nicht zu, er hat ja einwandfreie Ware verschickt. Betrag wird bis zur Einigung "eingefroren"
6. Nach 6 Wochen bekommt der Käufer sein Geld von der Treuhandgesellschaft zurück.



Fazit: Käufer hat ware UND Geld, Verkäufer hat NICHTS... :flop:

für den Käufer ist das sicherlich eine gute Sicherheit. Für mich als Verkäufer aber alles andere (habe diese "Beispielsituation" selbst erlebt...)
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Ich glaube nicht das man bei Ebay und den dort gehandelten Summen zu vorsichtig sein kann.
Wie schon gesagt wurde geht da vieles schief und man ist oft der gekniffene.

Frank hat ja auch niemanden angegriffen, sondern wollte sich nach Erfahrungen anderer Forumteilnehmer in diesem Fall erkundigen.
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Uhj Uhj! Da ich Computer Probleme hatte konnte ich das Geld noch nicht überweisen. Nun fragte ich nochmals nach der Bankverbindung da ja alles von meiner Platte weg war. Der eBayer ist nun gesperrt bzw. nicht mehr Mitglied. Man bin ich froh dass ich Computer Porbleme hatte.

Hier die Auktion.
 

Gripen

Mitglied
Hi,

hat Ebay dir ne Mail geschickt, das dein Geschäftspartner gesperrt worden ist?
Ich bekamm mal eine Mail, als mein Höchstbietender während einer laufenden Auktion gesperrt worden ist.

Der Typ ist gesperrt worden weil er 3xSachen ersteigert hat und dann nicht gezahlt hat. Den Ebay muss den Verkäufern dann die Verkaufsprovision zurückzahlen.
Leider reagiert Ebay nur, wenn es um deren eigene Kohle geht.

Du hast in deinem Fall Schwein gehabt. Aber bei einem Typen mit dem Profil hätte ich nie geboten, schon gar nicht auf ein Handy. Handykauf bei Ebay ist absolute Vertrauensache.
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Und deshalb habe ich bei einem Internetshop ein 7250i gekauft. Kostet zwar einwenig mehr aber da kann man sicher sein dass man es auch bekommt.

Was mich stutzig machte war dass der eBayer 6 gleiche Handys anbot. Für einen Privatmensch untypisch.
Zudem diese Aussage machte mich sehr skeptisch.
"Achtung: Ich habe noch ein weiteres Nokia 7250i Handy senden sie mir also eine Mail bei Interesse." und das als Privatperson???


@Stefan wenn ich was verkaufe gibts nur Vorrauszahlung und Abholung. Kein NN und keine Teilzahlung wie einige schon wollten nachdem die Auktion abgeschlossen war. Sowas ist ne riessen Sauerei!
 
Komisch ist ja wohl auch: "Hierbei handelt es sich um NEUWARE die Verpackung wurde nicht einmal geöffnet." Und auf dem bild ist die Verpackung ja geöffnet, oder habe ich nen :augenpaul

SP
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Schwarzepiste
Komisch ist ja wohl auch: "Hierbei handelt es sich um NEUWARE die Verpackung wurde nicht einmal geöffnet." Und auf dem bild ist die Verpackung ja geöffnet, oder habe ich nen :augenpaul

SP

Du hast keinen :augenpaul ...

Das hab ich mir Anfangs auch überlegt. Ich denke mein Rechner hat gemerkt dass da was nicht stimmte und ging dann kaputt. Und da sag noch einer solche Maschinen sind dumm.... :D
 
Oben