• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

e-Plus unflexibel?

VegetaX

Neues Mitglied
Hallo allerseits!

Vor kurzem habe ich einen Vertrag bei e-Plus abgeschlossen (zuvor war ich bei VF).

Von den Tarifen her erschien mir e-Plus zunächst äusserst attraktiv, ebenso die Tatsache, dass es das 6230 dort schon (ohne Branding!) zu kaufen gab.

Soweit war auch alles in Ordnung; allerdings tauchen jetzt ein paar facts auf, mit denen ich so gar nicht gerechnet habe:

Zum einen bin ich ein absoluter Gegner von Mailbox und Rufumleitung (kostet einfach zuviel...), weshalb ich grundsätzlich beides vollständig deaktiviert habe.
Das Problem dabei: bei VF ging der Ruf dann immer mit einen Freizeichen bis zum Abwinken durch (wie bei normalen Telefonen ohne AB halt auch...) - und anders kannte ich es bis vor kurzem auch gar nicht... ANDERS bei e-Plus:

Nach 25 Sekunden geht die nette Stimme dran, die dann sagt, dass "der gewünschte Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar ist".

Was eine Freude - als würden das die Leute, die versuchen, mich zu erreichen, nicht auch selbst merken...

Und der Clou daran: Man kann diese S***** NICHT deaktivieren lassen!!! (So sagte man mir zumindest bei Service, Hotline und Shop...).

Da frage ich mich: was soll das?! Warum sind die bei e-Plus so unfähig, dass sie diese Funktion nicht deaktivieren können??? Und warum kann das jeder andere Anbieter??

Seltsam ist auch, dass mir dieses Problem zuvor nie aufgefallen ist (...offensichtlich kenne ich nicht sehr viele e-Plus User...).

Jetzt wollte ich mich mal hier in diesem großen Forum erkundigen: Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Ist das bei e-Plus wirklich normal???

Zweiter Punkt: eine Freundin von mir hat einen Vertrag bei Hutchinson.
Wenn sie mir zuvor eine SMS geschickt hat, konnte ich ganz normal auf "Antworten" gehen und eine SMS zurückschreiben.

Jetzt, bei e-Plus geht das jedoch freundlicherweise nicht mehr so leicht - vor der eigentlichen Handynummer tauchen nun plötzlich immer mehrere andere Ziffern auf, die ich,wenn ich antworten möchte, erstmal löschen darf.

Bei e-Plus sagte man mir, dass das an Hutchinson und deren SMS-Zentrale liege...
Aber da frage ich mich echt: warum haben andere solche Schwierigkeiten nicht -warum gab es sonst nie Schwierigkeiten? Warum jetzt bei e-Plus?!

Sind die von E+ tatsächluch einfach nur zu blöd, um es geregelt zu bekommen???

Sicher, ich rege mich womöglich über Kleinigkeiten auf - aber wenn ein großer Anbieter es nicht auf die Reihe bekommt, solche Dinge zu regeln, dann weiß ich schon mal, wo ich meinen Vertrag definitiv NICHT verlängern werde...

Wäre dankbar für jede Form von Antwort oder auch andere Erfahrungsberichte...

Gruß,

V.
 

Xentra

Neues Mitglied
So, ich werd mal versuchen Deine Fragen su gut wie ich kann zu beantworten.
Vorneweg sei erstmal gesagt: Ich bin mit E-Plus bis auf den geringeren Netzausbau vollkommen zufrieden.

VegetaX schrieb:
Hallo allerseits!
Nach 25 Sekunden geht die nette Stimme dran, die dann sagt, dass "der gewünschte Teilnehmer zur Zeit nicht erreichbar ist".

Ich hab's eben mal getestet und bei mir kam die Stimme nach rund 40sec.
Davon abgesehen sei aber mal der Sinn der Frage in den Vordergrund gestellt.
Was stört Dich denn daran? Selbst wenn ich auf'n Klo sitze und das Handy bimmelt am anderen Ende der Wohnung schaffe ich das in 40sec. . Außerdem sind damit doch überhaupt keine kosten verbunden! Derjenige, der Dich erreichen wollte kann es sofort nochmal versuchen.

Zweiter Punkt: eine Freundin von mir hat einen Vertrag bei Hutchinson. Wenn sie mir zuvor eine SMS geschickt hat, konnte ich ganz normal auf "Antworten" gehen und eine SMS zurückschreiben.
Jetzt, bei e-Plus geht das jedoch freundlicherweise nicht mehr so leicht - vor der eigentlichen Handynummer tauchen nun plötzlich immer mehrere andere Ziffern auf, die ich,wenn ich antworten möchte, erstmal löschen darf.

Ich kenn leider keinen bei Hutchinson und konnte das daher auch nicht testen.
In diesem Punkt kann ich die Kritik aber verstehen. Das sollte so nicht sein.

aber wenn ein großer Anbieter es nicht auf die Reihe bekommt, solche Dinge zu regeln, dann ...
Groß? Naja, eplus ist zwar nicht der kleinste Provider, aber wie würdest du denn Vodafone bezeichen? Überdimensional?

Soviel von meiner Seite dazu. Außerdem noch ein Tip: Hol Dir dein nächstes Handy mit Vertrag doch einfach von einem freien Händler. Das klappt genauso gut und du hast auch ein Handy ohne Branding.
 

dr_zoidberg

Mitglied
@Vegetax

Mann, hast du Probleme. Man könnte auch andersherum fragen, wo das Problem dabei ist, wenn eine Frau dem Anrufer mitteilt, das du nicht erreichbar bist. Du hast ja selbst erkannt, das es wohl deine Anrufer auch merken wenn du nicht erreichbar bist.
Wo liegt das Problem, eine SMS über das Telefonbuch zu beantworten??? Soweit ich weiß, betrifft es meist SMS Nachrichten, die über Prepaidkarten verschickt werden.

Vielleicht solltest du einfach deinen Vertrag kündigen.... Nichts für ungut, aber so ganz den Sinn deiner Probleme verstehe ich nicht. Ich selbst nutze das E+ Netz, bin sehr zufrieden mit dem Netz und dem Service (und auch mit dem 6230). Ich hatte vorher VF, davor T-Mobile.... naja, und jetzt bin ich bei E+ und werde auch schön dabei bleiben...

Manche Dinge muß man halt hinnehmen, so wie z.b. gebrandete Handys bei VF oder T-Mobile...

Nichts für ungut, schönen Tag noch... ;)
 

Merlin

Aktives Mitglied
VegetaX schrieb:
Und der Clou daran: Man kann diese S***** NICHT deaktivieren lassen!!! (So sagte man mir zumindest bei Service, Hotline und Shop...).

Die Hotline hat dir das bestimmt nicht gesagt, denn selbstverständlich lässt sich die Mailbox bei EPlus in allen Laufzeittarifen abschalten. Geht sogar ganz einfach über die Onlien-Kundenbetreuung "Services - Dienste - Comfort Mailbox - deaktivieren".

Nicht deaktivierbar ist die Mailbox in den PrePaid-Tarifen und eventuell bei Providern.
 

VegetaX

Neues Mitglied
@Merlin: Klar, die Mailbox ist natürlich deaktivierbar, ABER: wenn man sie deaktiviert, kommt nach 25 Sekunden (bei einigen, wie ich inzwischen weiß nach 40 Sekunden) klingeln lassen diese nette Stimme, die sagt: "Der von ihnen gewünschte Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar".

Und das finde ich ein Unding - warum kriegen die es nicht auf die Reihe, einfach ein ganz normales Freizeichen zu schalten?

Denn 25 Sekunden ist MIR PERSÖNLICH doch manchmal ein wenig kurz, um zum Handy zu hechten.

40 Sekunden wären ja vielleicht okay, aber es geht nun einmal ums Prinzip: bei keinem anderen Netzanbieter ist es ein Problem, die Computerstimme oder Mailbox völlig zu deaktivieren; warum kann e-Plus das auch "technischen Gründen" nicht?

Klar, andere Netzanbieter machen anderen Mist und e-Plus hat sehr günstige und gute Tarife (weshalb ich mich auch für die als Anbieter entschieden habe, nachdem mir die neuere "Politik" von VF nicht mehr zugesagt hat).

Aber solche Kleinigkeiten sollten IMO einfach stimmen - meine persönliche Meinung...

Gruß,

V.
 
Oben