• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

E-Plus startet Handy-Internet-Flatrate für 10 Euro

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Nachdem Vodafone die Live! Internet Flat und T-Mobile die Web'n'Walk Handy Flat seit längen im Angebot haben, zieht mit E-Plus der drittgrößten deutschen Mobilfunk-Netzbetreiber nach. Hier die Eckdaten:

Kosten mtl.: 10€
Mindestlaufzeit: 6 Monate
Tarifoption: Handy-Internet-Flatrate
Buchbar für: E-Plus und Base-Kunden
Übertragungsgeschwindigkeit: GPRS und UMTS


-Das Übertragungsvolumen ist unbegrenzt. Allerdings soll die Performance für Vielnutzer auf GPRS-Niveau gesenkt werden.

-Die Laptop-Nutzung ist ausgeschlossen.

-------------------------------

Eine Flatrate, die neben dem Handy auch mit dem Notebook genutzt werden kann, ist bei E-Plus nach wie vor für 25 Euro im Monat zu bekommen. Allerdings wird diese ab einem Übertragungsvolumen von 10 GB im Monat ebenfalls in der Performance begrenzt.



Quelle
 

Martyn

Aktives Mitglied
Das Angebot ist imho eher ein Marketingag als eine wirkliche Innovation, denn wenn man seinen Datentaruf nur am Handy oder PDA nutzt dann sind auch die 250MB der Online Flat 250 wie ne Flat.

Fraglich ist es ob E-Plus es wirklich geschafft hat die Laptop-Nutzung zu unterbinden und ob man beide APNs nutzen kann oder nur den WAP APN.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Selbst die Wap APN von Vodafone lässt sich am Notebook nutzen... Von daher glaub ich weniger daran, dass E-Plus das unterbindet. Deshalb auch der Passus: "-Das Übertragungsvolumen ist unbegrenzt. Allerdings soll die Performance für Vielnutzer auf GPRS-Niveau gesenkt werden."
 

Martyn

Aktives Mitglied
Also ist es vermutlich fast wie die Online Flat 250, nur das dann vermutlich nicht ab 250MB (oder einem anderen Limit) nachberechnet sondern gedrosselt wird.
 
Oben