• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

E-Plus mit Turbo: Datennetz auf 7,2 Megabit beschleunigt

ullumulu

Aktives Mitglied
Gut so

E-Plus hat das bisher schlechteste Datennetz, was von mir bisher getestet wurde.

Wo die anderen noch Edge schaffen (aufn land) kommt bei E-Plus garnichts an.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Eplus schäumt mal wieder ordenlich auf. Meiner Meinung nach alles gelogen. War gute 10 Jahre bei denen und in der Zeit ist von der Steigerung der Netzqualität kaum was passiert. Oder besser gefühlte gar nichts. Jaja, erzählt nur.
 

Scope-Berlin

Neues Mitglied
In Berlin ist das Netz schon recht gut ausgebaut. Die UMTS-Geschwindigkeit liegt derzeit im Schnitt bei 1,8 Megabit pro Sekunde. Immer noch zuwenig, aber wenn ich das mit 2008 vergleiche, als ich mit meinem Eierfönle bei maximal 0,38 Megabit pro Sekunde im Netz rumgurke, ist das schon ein Fortschritt.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
hmm..also eigentlich gehts hier um das Datennetz, aber die Abdeckung des normalen GSM.Netztes war bis vor kurzen sogear in den größten Ballungszentren meiner Meinung nach bescheiden. Es gab immer wieder Stellen im Freien, wo kaum bis gar kein Empfang möglich war.
 

Leohund

Mitglied
alle Jahre wieder ...

wie oft hat E-Plus schon versprochen ein schnelles Datennetz zu bauen ....dann haben sie mal wieder einen Rückzieher gemacht und argumentierten die Kunden brauchen es kaum, nun hat E+ gemerkt, dass sie gepennt haben und dabei sind den Anschluss zu verpassen .. dann jetzt mal wieder heiße Luft!
 
e-plus hat nicht gepennt,

sondern hat sich den Markt des "Billiganbieters" erschlossen. Ganz ehrlich, wenn ich die Preise für Festnetz+Netzinterne+Internet-Flat bei den Anbietern vergleiche, dann ist e+ neben O2 der einzige, bei dem ich mir ein solches Flatrate Angebot leisten möchte. Der Rest war zwar mit UMTS & Co wesentlich früher dran, aber zu einem wesentlich höheren Preis. Für ihre Investitionen und damit auch ihre Kunden. Eplus kann jetzt billig aufrüsten und so stark verbreitet ist die mobile Internetnutzung beim e+ Klientel noch nicht.
 
M

Macianer

Guest
Ja, sehe es wie der 3110 Fanboy: Für Reine Telefonie ist E+ wirklich gut. In den 13 Jahren, die ich dort Kunde war, hat E+ Verbindungen stets *deutlich* schneller aufgebaut als T-Mobil während der letzten 2 Jahre.
Für etwas anspruchsvollere Datenanwendungen -große Emails mit vielen Bildern oder Laptop-Surfen- ist E+ nach meiner Erfahrung jedoch gänzlich ungeeignet. Selbst hier in und um Hamburg.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
In der Novemberausgabe der CONNECT kommt wieder der große Netztest.
Ein sehr aufwendig gemachter Test.
Da bin ich dann mal gespannt, wie sich EPlus zum Vorjahr geschlagen hat.
 
Oben