• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

E-Plus: Bestes Datennetz bis Ende 2012

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
E-Plus will bis Ende 2012 das beste Datennetz in Deutschland haben. Das sagte der Chef des Netzbetreibers, Thorsten Dirks, in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). "Wir wollen diesen Markt demokratisieren, so wie wir es im Sprachdienst seit 2005 vorgemacht haben. Dazu werden wir in das Datengeschäft investieren und preisaggressiv unseren Marktanteil ausbauen," so Dirks.[...]

Lesen Sie den Beitrag: E-Plus: Bestes Datennetz bis Ende 2012 auf AreaMobile.
 

DDD

Aktives Mitglied
Na da bin ich ja gespannt ob sie den Rückstand aufholen. Im Moment bin ich da eher Skeptisch.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"E-Plus will bis Ende 2012 das beste Datennetz in Deutschland haben."
"Das Rennen um den LTE-Ausbau wolle man aber vorerst nicht mitmachen"

lol
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
ja lol ^^

da müssten die ja schon einige milliarden ivestieren um wenigstens mit o2 gleichzuziehen
 
Dann wollen wir mal hoffen, dass nach der Ankündigung auch Taten folgen.
Damit wir uns nicht falsch verstehen: ich bin seit 10 Jahren bei e+, seit diesem Monat bei Base, und war im großen und ganzen immer sehr zufrieden mit meinem Provider. Den schlechteren Ausbau habe ich wegen der günstigen Preise in Kauf genommen. Aber so langsam wird es wirklich Zeit,das Datennetz auszubauen.
E-Plus ist spät dran, Telekom und Vodafone IMO aber zu früh. Die Technik war früher ungleich teurer und das wirkt sich halt auf die Preise aus.
 

Ronk

Mitglied
@Muss.aufs.Klo: Na gut das du Profi auf dem Gebiet bist, so dass du den Abstand zwischen e+ und o2 sogar in einen Geldbetrag ausdrücken kannst *augenroll*
 

Ronk

Mitglied
Btw, mir würde es völlig reichen wenn ich flächendeckend 3G-Netz habe. Dieses LTE ist zwar schön und gut. Ich kann mich aber nicht daran erinnern jemals unterwegs solche Datenraten benötigt zu haben.
 
D

daniel_in

Guest
Mieseste Netzqualität, beste Werbesprüche!!!

Hatte vor 4 Jahren 2 Jahre lang Base, man musste aus dem Gebäude rausgehen um zu telefonieren. Absolut grottenschlechte Netzqualität und Empfang. In der Stadt geht es noch, sobald man unterwegs ist, ist die Hose tot. Die können Netz auf dem Papier noch so gut ausbauen, mich werden die so schnell nicht sehen. Wahrscheinlich nie mehr!!!
 

Die-Tec

Mitglied
Naja an sich ist die Idee nicht schlecht, dadurch das LTE ansteht sinken die Preise für HSPA+ Hardware gewaltig, da Vodafone und T-Mob sowie o2 erstmal die weißen Flecken entfernen müssen, dadurch das sie die tollen frequenzen bekommen haben.

EPlus hingegen kann Geld jetzt in HSPA+ pumpen, obwohl ich keinen sinn in LTE (auser die Ping Zeiten) sehe wird das intressant. Warten wir mal 2 Jahre ab ;)

btw. das eplus netz war bei mir immer stabiler als das o2 netz :) grade wenn ich lange datenverbindungen offen hatte brach das o2 häufiger ein als das eplus ;)
 

mat76

Mitglied
Bin jetzt nach 16 Jahren E+ endlich weg von denen. Die Preise waren das Argument, aber das Netz war immer nur in der Stadt zu gebrauchen. Des weiteren sind 3G ebenfalls unter aller Sau. Ihre Ankündigung kommt für mich zu spät.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Naja, im Gegensatz zu den anderen Großen, haben sie keine Milliarden in LTE gepumpt. Das müssen die anderen auch erst mal wieder rein holen.
Somit bleibt auch mehr Geld in der Kasse und deshalb auch die aggressive Preispolitik.
 
nicht in 1000 Jahren

Eplus hat das schlechteste Netz und die teuersten Preise. Ein gutes Netz? HA! Das ich nicht lache. Die sind einfach schlecht und das werden die auch immer bleiben!!!
Finger weg von diesem Betrügerverein!!
 

00schenider

Neues Mitglied
find ich gut

ich bin jetzt schon seit fast 8jahren bei eplus und habe im jahr 2006 zu base gewechselt. vorher war ich bei D2 und der grund zum wechseln waren vor 8jahren die time&more pakete. eine damals sehr gute idee aus dem hause eplus. base war im jahr 2006 ebenfalls eine sehr gute idee aus dem hause eplus. daher bin ich sehr zuversichtlich was die sache mit dem datennetz angeht. zu dem thema das sich hier viele über das angeblich schlechte netz ausheulen. ich komme aus köln und hier - genau wie in anderen ballungsgebieten ist man mit eplus bestens bedient. es ist also viel mehr eine frage des standorts.
base hat vielleicht nicht den besten service, aber die preise sind total fair und vorallem hat eplus die besten ideen. ich kann nicht verstehen, dass es im jahr 2010 noch menschen gibt, welche sich von unternehmen wie t-mobile - die ja angeblich so toll sind - für ein iphone dumm und dämlich bezahlen.

ich gehöre übrigens auch zu denen, welche ein iphone besitzen und bei base (eplus) sind und sich nicht dumm und dämlich bezahlen, sondern mit 25euro im monat eine base flat, internetflat und 50min. in andere netze geniessen können, denn bei T-mobile, vodafone und O2 stimmt einfach die preis/leistung nicht!!!
 

Die-Tec

Mitglied
@ 00schenider

naja ganz stimmt es nicht ;) Vodafone hat auch mitlerweil relativ humane preise, wenn man ihre Netzqualität beachtet (über den lezten grossen netzausfall von VF kann ich micht nicht erinnern)

o2 hat auch sehr gute Preise, und ihr netz hat sich in den lezten Jahren enorm entwickelt. :)

bei der T-Doof hab ich ka :D ich mag das rosa T nicht, hab mir aber mal die iPhone preise angeschaut und musste nur grinsen :)
 
Also, an o2o kommt selbst E-Plus nicht ran. Keine vertragslaufzeit, immer 15 cent in alle Netze der o2 Kosten Airbag wo man ab 45 EUR eine Flat in alle Netze hat und der E-Netzbetreiber o2 kann mit den D-Netz betreiber auf fast gleicher ebene Mithalten!!! Warumß Na ganz einfach das liegt an den Spanischen Mobilfunkriese Telefonica. So und nun sagt mir, ob E-Plus noch günstiger ist.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Das zeigt eigentlich nur das e-plus reagieren muss, da e-plus gegenüber den anderen Mitbewerbern wenig im Bereich UMTS/HSDPA investiert haben, und dafür mehr im Discounterbereich ihr Nettz anbietet.

Das e-plus bei LTE keine Lizenz bekommen hat, zeigt das eplus nicht genug Geld aufbringen konnte.

Für e-plus wird das eine enorme Aufholjagd werden.
 
Oben