• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

E-Plus baut sein UMTS Netz wirklich massiv aus - Cham und Schandorf nun auch mit UMTS

Martyn

Aktives Mitglied
Martyn hat nun auch E-Plus UMTS ... ist hier in meiner Wohnung in Prackenbach verfügbar, ebenso in Cham und Schwandorf. Hätte mir nie im Leben träumen lassen das es E-Plus hier noch UMTS schalten könnte bevor o2 es macht.

Leider kann ich selber keine Details zur technische Umsetzung sehen, denn meine beiden Nokia 6680 lassen sich nun beide nicht mehr einschalten. Und Signal auf dem iPhone zeigt die Daten nur an wenn man sich mit der SIM in ein Netz einbuchen kann. Und ich hab aktuell keine E-Plus SIM mehr.

Aber Christof hat in Schwandorf geschaut, und da gibt es ne Menge Intressantes zu berichten.

1. E-Plus UMTS soll dort auf zwei Frequenzen laufen

2. E-Plus UMTS hat dort nicht die LAC 40017 sondern ist 40717. Irgendwo anders sollte es demzufolge auch 40117 ... 40617 geben. Demzufolge muss es nun bei E-Plus in Nordbayern mindestens acht UMTS LACs / RNCs geben.

Gleich zum UMTS Start gab es bei E-Plus in Nordbayern drei UMTS LACs, 40017 in Nürnberg, 41017 in Bamberg und 42017 in Regensburg. Später wurde dann alles zur 40017 zusammengefasst.

Jetzt wäre es schon intressant durch ganz Nordbayern zu fahren und schauen wie sich die E-Plus UMTS LACs nun verteilen. Eventuell kann man das aber auch mit dem Google Tool machen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Soweit ich mich erinnern kann, hat e-plus die zurück gegebenen UMTS Lizensen von Mobilcom ersteigert, und diese dann auch entsprechend einsetzen. LTE Ausbau ist wohl zurzeit nicht geplant.
 

Martyn

Aktives Mitglied
93437 Furth im Wald hat nun auch E-Plus UMTS ... und das als bislang einziger Anbieter dort!

Allerdings ist es nur ein Standort (Nordgaustrasse). Voithenberg und Hoher Bogen sind leider ohne UMTS, so dass der Empfang nicht übermässig gut ist. Für 2-3 von 5 Balken Outdoor auf dem iPhone reichts aber. Speedtest hat 1.219 KBit/s Downstram und 298 KBit/s Upstream ergeben.

LAC ist 40719, CIDs enden auf 7, und es sind beide Frequenzen aktiv. Laut E-Plus Netzabdeckungskarte läuft die Node übrigens schon seit 20.9.2011
 

6210#fan

Mitglied
Das dieser Netzbetreiber immer so langsam in Schwung kommt. Wenn man nicht aufpasst, fährt der Zug schneller ab als gewünscht. Leider ist E-Plus derzeit keine Alternative zu den D-Netzen. Auch wenn dieser teurer sind, wenn man beim Betreiber Kunde ist.
 
Oben