E-Donkey

rinzewind

Aktives Mitglied
Kann einem beim EDonkey auch so etwas passieren wie beim KaZaA?!?
Habe seit kurzem (genau überlegt eigentlich seit ich KaZaA installiert habe) Probleme mich beim Saugen über längere Zeit im Netz zu halten. Der Rechner hat dann teilweise Totalabstürze, kommt manchmal gar nicht mehr hoch. Einmal mußte ich ihn sogar schon neu aufbauen (Betriebssystem, Hardware, Software...)
Wie sicher sind diese Server denn nun?
 

Noob-Saibot

Mitglied
Also ich bin schon LANGE eDonkey User und hatte noch nie Probleme - na gut mit den Download Speed schon *g*

Aber das is Normal wenn du eDonkey Startest das der Rechner ein biessien Schlapp macht weil er ja die Datei Laden muss die er Downloaded und wenn er dann lädt dann Stottert der Rechner auch (Also bei nur wenn ich ins Netzt geh).
 

equinox01

Neues Mitglied
Wenn Du edonkey nutzt dann darfst Du unter Optionen die "Max Connections" nicht zu hoch einstellen, das zwingt den Rechner ganz schön in die Knie!

Die "Max Connections" gibt an, wiviele Serveranfragen Du gleichzeitig stellen willst. Ich selbst habe Business Online (1,5 Mbit/s Downstream) und da habe ich die "Max Connections" auf 500 gestellt. Das läuft ohne Probleme!
 

tomi78

Neues Mitglied
Obwohl ich alle Einstellungen korrekt vorgenommen habe, schaffe ich nur 5-10 kb/s und wenn es mal mehr wird, dann ist nach paar Sekunden wieder Schneckentempo angesagt. Die Auswahl an Filmen ist zwar immens, aber wozu habe ich DSL, wenn ich ne Woche brauche bis der Film komplett ist. Dar warte ich lieber bis der Streifen im Free-TV läuft, das geht vielleicht schneller :D

Also ich kann die Euphorie um Edonkey keineswegs teilen....
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Dirk E. Gerling
Hilfe zum Esel, Einstellguide für T-DSL, Betriebsstörungen ausschalten.
Sorry, wenn ich das Dingen hier nun wieder ausgrabe...!
Aber gelten die Info's hier auch für den Esel-verwandten Emule?!?

Ich hab bei Emule das Problem, dass ich selbst noch keinen vernünftigen Weg gefunden habe an eine gute Serverliste (-adresse) ran zu kommen. Meine letzte hatte ich von nem Kumpel! Aber mir ist es einfach zu blöd, den jedes mal anzuhauen, wenn die Serverliste nicht mehr aktuell ist...

Hilfe!!! :confused:
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Inzwischen habe ich auch Interesse an Emule und wollte die Anfrage noch einmal wiederholen.

Desweiteren wüsste ich gerne, welche Ports an einem Router ich für Emule freischalten muss. Ich habe mich schon informiert, konnte jedoch noch keine sinnvolle Erklärung für die Ports finden.
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von asrael
Ich habe mich schon informiert, konnte jedoch noch keine sinnvolle Erklärung für die Ports finden.
Halte dich einfach an die FAQ ;).

Wenn du die Ports 4662 TCP und UDP, 4762 UDP und 4661 UDP frei gibst dürftest du keine Probleme haben.
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
F: An attempt was made to access an unnamed file past its end

Fehlermeldung seit gestern wenn ich bei Emule die Suche anwerfe:

F: An attempt was made to access an unnamed file past its end

Den Müll bekomme ich seit gestern. Habe in den Einstellungen aber nix geändert. Wenn ich die Meldung mit OK wegklicke, bekomme ich nur ein paar Files angezeigt. Eine erneute Suche bringt nix.

Hat sich erledigt !

V0.28 runtergeladen und alles wieder OK. Da hats irgendwas zerschossen.:rolleyes:
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Merlin


Halte dich einfach an die FAQ ;)...
Gut, dann werde ich das so mal versuchen. :) Ich war in einem Router-Forum unterwegs und dort wurden Beispiele mit IP´s usw. zur Vergabe der zu öffnenden Ports angeführt - das hat mich ein bisschen verwirrt. :confused: ;)
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Re: F: An attempt was made to access an unnamed file past its end

Original geschrieben von indiana1212
Hat sich erledigt !

V0.28 runtergeladen und alles wieder OK. Da hats irgendwas zerschossen.:rolleyes: [/B]
Hast du deine begonnenen Dateien übernehmen können?!?

Einfach nur "Incoming" und "Temporary" kopieren und es geht?!?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Incoming ist bei mir nicht überschrieben worden.

Habe es aber vorsichtshalber vorher umkopiert.

Die begonnene Datei bzw. TEMP habe ich gelöscht.
 

freak_y

Neues Mitglied
hi,

zwei sehr empfehlenswerte adressen für emule sind
1) Silent BOB :194.97.40.162:4242
und
2)Adanet: 195.112.128.222:6667

das sind die beiden, die bei mior am besten laufen! bei Silent Bob bekomme ich bei neuen filmen ca. 300 - 700 quellen auf einmal und bei adanet auch immer so 150 - 300!

cya..........
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Ich weiß, dass die Frage blöd ist... Aber ich muß sie fragen! :(

Wie verfahre ich nun mit den von dir angegebenen Adressen?!? Schreib ich die in die Datei "adresses.dat" oder wie?!? :confused: Das macht mich noch ganz krank!!!
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von Merlin


Halte dich einfach an die FAQ ;).

Wenn du die Ports 4662 TCP und UDP, 4762 UDP und 4661 UDP frei gibst dürftest du keine Probleme haben.
Ich habe eine Anleitung (Worddatei) zur Freigabe der Ports auf meinem Router gefunden.
In dem Beispiel sind nur in der ersten Zeile schon Werte eingetragen und die restlichen Werte sind frei, bzw. mit 0 belegt.
Bei meinem Router aber sind sämtliche Zeilen schon vergeben und möchte jetzt nichts wichtiges löschen.

Wie verfahre ich da jetzt sicher weiter?
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Eine Datei kann man beim editiern nicht anhängen, darum dieser Beitrag hier noch....

Hier ein Screenshot:
 

Anhänge

rinzewind

Aktives Mitglied
Ist der Esel nun endgültig tot?!?

Kriege schon seit Tagen keinen Kontakt mehr zum Server!

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Lösungen?!?
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Ja Hallo?!?

Mein Emule geht nicht mehr und ich hab zum verplatzen keine Ahnung warum sich da nichts mehr tut!!!

HILFE!!!
 
Oben