DTMF-geeignete mobiltelefone

zooloo

Neues Mitglied
Mit vielen telefonen gibt es immer wieder probleme, wenn beim übertragen von zifferntönen (z. b. für AB-abfrage oder callthrough) die umgebung zu laut ist, weil das interne mikrofon dabei nicht abschaltet. Dieser umgebungslärm überlagert dann die tastentöne und stört ihre erkennung auf der gegensseite.

Hat jemand einen überblick über handy-modelle, welche beim senden von DTMF-sequenzen das mikrofon stumm schalten?

Leider scheigen sich die meisten handy-beschreibungen dazu aus.
 
M

Macianer

Guest
Wieso ? Leg doch einfach den Daumen aufs Mikrofon, während Du die Ziffern eingibst
 

zooloo

Neues Mitglied
Ja, danke für den vorschlag. Als notbehelf ist das durchaus möglich - ich selbst verfahre so bei bedarf. Es ist aber nicht jedermanns sache, jedes mal die mikrofon-öffnung zuzuhalten, und das auch noch so, dass nicht schon dadurch wiederum störende geräusche erzeugt werden.

Besonders einigen älteren leuten (für die ich hier hauptsächlich frage) würde ich lieber ein mobiltelefon empfehlen, welches während der übertragung von tönen (zumindest beim DTMF-senden aus dem telefonbuch) automatisch für ruhe sorgt.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
du solltest tastentöne abschalten.... fast jedes automatisierte telefonsystem, kann bereits auch die digitalen tastensignale von handys empfangen die auch schon viele festnetztelefone unterstützen.... wenn du tastentöne im handy abschaltest sollte das kein problem sein und die gegenstelle schaltet auf den anderen modus um..... der sollte dann nicht mehr von umgebungsgeräuschen beeinflusst werden....
 

zooloo

Neues Mitglied
wenn du tastentöne im handy abschaltest sollte das kein problem sein und die gegenstelle schaltet auf den anderen modus um
Hast du mich vielleicht missverstanden?

Ich sprach nicht von den bei jedem tastendruck hörbaren piepslauten aus dem handy-lautsprecher (die sich abstellen lassen), sondern von den telefonisch übertragenen mehrfrequenztönen (DTMF), welche zum steuern von anrufbeantworter-fernabfrage, hotline-menüs oder callthrough erforderlich sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben