Droidcon-Konferenz: Android-Nutzung wächst sprunghaft

M

Mööpinator

Guest
> wenn man keine ahnung hat einfach mal fresse halten!!! winmo 6.5 wird
> noch ein paar jahre weiter supportet und auch entwickelt weil
> sämtliche geschäftskunden noch darauf angewiesen sind!!!! und auch
> für günstigere geräte wird es weiter als basis dienen da WP7 für
> highend modelle vorgesehen ist. also erstmal denken bevor die
> irgendwelchen müll hier klugscheißerst!


Huuiii, da haben wir ja einen ganz militanten Fanboy :D!

Stimmt! WM6.5 wird natürlich weiterlaufen und vor allem ordentlich weiterentwickelt *lol*.

Das glaubst Du doch nicht im Ernst, oder? Es gibt vielleicht noch Sicherheitsupdates oder etwas eyecandy, aber am Kern wird niemand mehr arbeiten. Außerdem werden die Softwareentwickler und Hardwarehersteller nicht auf ein totes System setzen. Bin mal gespannt, wie viele WM6.5 Phones nächstes Jahr noch angeboten werden: 1-2? WM6.5 wird in der Nische versinken, deshalb wird niemand mehr Software dafür entwickeln. Warum auch? Es gibt zum iPhone nun die Alternative Android die jetzt schon deutlich mehr Phones ausrüsten, als WM!

Ich hab ein WM6 Phone und bin zufrieden, aber wenn man sich anschaut, wie die Communities und Softwareanbieter zu Android switchen, wird einem mulmig! Ich werde auch in Q3 auf Android umsteigen, weil es einfach mehr kann und zukunftssicherer ist. Ok, viele Apps sind noch immer bescheiden, aber die Zahl an vernünftiger Software nimmt exponentiell zu!

Aber sei Du ruhig Fanboy! Die letzten von denen kann BigBilly aktuell gut gebrauchen *lol*!
 
A

Anonymous

Guest
und wenn man es sich recht bedenkt, wer will denn eigentlich nicht ein eigenes seinem geschmack völlig entsprechendes gerät? das zudem auch mal wirklich den eigenen bedürfnissen entspricht.... und nicht via image versuchen muss, diesen zu entsprechen?
da kommt doch fast aus meinen mund, eine missgünst des ganzen firmenschund ;)
 
A

Anonymous

Guest
Genau! Deshalb solltest Du Dir die absoluten Zahlen anschauen!

http://www.areamobile.de/news/15352-gartner-iphone-und-android-auf-dem-vormarsch

Zum iPhone fehlt nicht mehr viel!
 
A

Anonymous

Guest
"Aber sei Du ruhig Fanboy! Die letzten von denen kann BigBilly aktuell gut gebrauchen *lol*!"

wieso fanboy?

ich habe selber zwei android geräte und zwei winmobile geräte..... und von jedem eins noch in täglicher benutzung.... ich finde Android auch besser als 6.5 aber das heißt nicht, dass 6.5 sofort eingestampft wird und 7 gleich untergehen wird..... ich denke einige der leute die hier über WP7 motzen werden sich noch umschauen.....
 

DanaFones

Neues Mitglied
Also ich würde sagen, dass der Android Market sich ganz gut macht. Dafür, dass er erst 1,5 Jahre alt ist, hat er schon recht viele Apps zu bieten. Mittlerweile sollen es 50.000 sein. Die Frage ist natürlich wie qualitativ die Apps sind. Im Apple Store kreucht und fleucht schließlich eine Menge Sinnloses und Unbrauchbares herum.
Gruß
Dana
 
A

Anonymous

Guest
Fehler im Artikel

Liebe AM-Redaktion,

gibt es denn keine Qualitätskontrolle mehr für neue Artikel?
Hier haben sich in jedem Absatz Fehler eingeschlichen (umständliche Ausdrucksweise, Zeitform, Wörter vergessen oder zu viel). So etwas kam bisher nur ab und zu mal vor, aber der Artikel hier schlägt dem Fass den Boden aus. So kann es nicht weiter gehen und ich hoffe auf Besserung.
 
J

Jax667

Guest
Das ist wohl ein Punkt mit dem ich mich nie anfreunden werde, was Android angeht. Ich kann Google einfach nicht leiden und vertraue denen auch nicht, das ist bei jeder größeren Firma so. Nur bei Nokia ist mir nichts zu Augen & Ohren gekommen, dass die irgendwann mal ihre Kunden ausspioniert haben und wenn ich ehrlich bin, vertraue ich der Firma und ihrem quelloffenen Code mehr als Google, Apple & Microsoft.

Ihr solltet euch alle nicht zu viel auf die Größe des AppStores fixieren, je länger das Betriebssystem exisitiert, desto mehr Programme gibt es dafür. Da hat es nichts zu sagen, dass der Microsoft Windows Marketplace for Mobile nicht viele Applikationen in der Anzahl bietet. Die sind eben im Internet und wenn ich für Symbian eine Navigationssoftware suche tippe ich das eben in Google ein und erhalte etliche Ergebnisse. Ist ja beim PC genauso, da braucht man sich nicht behaupten, dass man keine Lust hat zu suchen und sich an den 200.000 sinnlosen Programmen im AppStore aufgeilen...
 
A

Anonymous

Guest
@Jax667:

Android ist quelloffen! Man kann ganz gut auf fast alle Google eigenen Apps verzichten und trotzdem Android benutzen. Bis auf Google Maps nutze ich keine der Google Apps.

Und natürlich ist ein Appstore praktisch und hat überhaupt nichts mit aufgeilen zu tun. Es geht einfach und schneller Programme zu installieren. Außerdem braucht man keinen PC dazu.

Außerdem müßtest Du den letzten Satz nochmal erklären! Das "behaupten" macht da nämlich keinen wirklichen Sinn"
 
A

Anonymous

Guest
Android...

ich bin auch von WinMob 6.5 (HTC Diamond 2) zu Android 2.1 (Milestone) gewechselt. Und bin überglücklich. Das Betriebssystem ist super easy und fix. Der Store ist prall gefüllt und voller toller kostenloser apps. Und das tolle smartphone rundet die sache natürlich ab ;)
 
A

Anonymous

Guest
ich mir sicher das hersteller wie HTC,SE und Motorola die funktionen von Google ausschalten die Daten "nach hause " senden
 
A

Anonymous

Guest
Aha, Hast du die Firmwarequellcodes reviewed oder sagt dir das dein Bauchgefühl?

troll dich vom acker
 
A

Anonymous

Guest
Zumindest ist bisher noch nichts bekannt, dass Android irgendwelche persönlichen Informationen irgendwo hin schickt. Und wie schon erwähnt, muss man ja keine Google Apps nutzen. Also, was soll die Diskussion?
Naja, wäre aber niemand misstrauisch, würden das die Firmen wohl bestimmt ausnutzen. Das macht diesen Artikel und diese Diskussion doch wieder sinnvoll ;-)
 
Oben