Documents To Go: Blackberrys Office-Software für das iPhone

stYLe_

Mitglied
das ist halt schon ein riesen vorteil für apple:
es existiert quasi nur eine
art von handy und dafür halt ein einziges betriebssystem, das macht es halt für
alle firmen lukrativ, software etc. für das iphone zu entwickeln, noch dazu wo
der verkauf im appstore wohl wirklich net allzu unrentabel zu sein scheint. ;)
 
A

Anonymous

Guest
"noch dazu wo der verkauf"
kommt mir ziemlich schwäbisch vor ^^
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Der Hauptgrund warum ich bei Windows mobile bleibe. Hatte Documents to go auf
meinem P1i und es hatte nicht annähernd den Umfang wie Office Mobile. Solange es
keine vergleichbare Software gibt, bleibe ich bei WinMob.
 
A

Anonymous

Guest
Kein ISO-Standard-Formate (OpenDocument), scheide eigentlich. Selbst MS Office
Mobile kann mit diesem offenen Konkurrenz Format umgehen.
 
Oben