• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Direktverbindung von PPC über Handy zu Analog-Modem von PC zu Hause

Berni888

Neues Mitglied
Für Remote-Service möchte ich von meinem PPC Toshiba e800BT (Win CE 4.20) mit Infrarot über mein Handy SonyEricsson T300 mein Festnetz-Analog-Modem zu Hause anrufen, das an einem Laptop mit XP home hängt.
Leider funktioniert das nicht. Der Anruf wird zwar entgegengenommen, aber anscheinend verstehen sich die die Modems nicht. (Die eingehende Verbindung auf dem Laptop geht, wenn ich mich von einem anderen Analog-Modem aus einwähle. Auch kann ich übers Handy meinen Internet-Provider anrufen und eine Verbindung aufbauen.) Deshalb habe ich einige Fragen:
1) Verstehen sich die beiden Modem-Typen prinzipiell nicht?
2) Gibt es SW oder Treiber für den PPC, der da Abhilfe schaffen kann?
3) Gibt es ein anderes Modem für den Laptop, das das Handy-Modem versteht (oder SW)?
4) Gibt es Zubehör für den PPC (Modem-Karte) um das Problem zu lösen?
5) Kennt jemand eine Hotline (auch gegen Gebühr), die solche Fragen beantworten kann?

Der Remote-Service übers Internet klappt, hat aber für mich einige Nachteile:
Beim Booten habe ich auf dem Laptop noch keine Internetverbindung.
Die Sicherheit ist bei einer Direktverbindung höher
Die Kosten sind bei meinem Handy-Tarif optimal, wenn ich zu Hause anrufe.
 
Oben