Digicam - Kaufberatung

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Sorry für die späte Beachtung, aber was sind das für Kameratypen?
Ansonsten ist die Frage, was Du machen möchtest? Einfach nur knipsen oder richtig fotografieren? Bestimmte Interessen oder Anforderungen an Größe oder Ausstattung?
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Ähh...

Hab das oben mal korrigiert!!

Zu meinem Verwendungszweck...

Ich möchte mit der Kamera
  • gute Bilder machen können (ohne Rauschen, mit Farbtreue, bei Tag und Nacht).
  • Landschaftsbilder, Personen, Tiere, teilweise auch Action-Foto's (Hobbie- und Sportbereich), aufnehmen können.
  • handlich und gut bedienbar soll sie sein.
  • zum treuen Begleiter soll sie werden, egal wann und wo... Ob auf der Party, der gepflegten Feier, dem Ski-Event oder im Urlaub... Bilder müssen schnell und gut möglich sein!
  • Bilder hauptsächlich am PC betrachten, aber eine Entwicklung (normalerweise 10 x 15 ) und auch mal Detailvergrößerungen sollten möglich sein!
  • optischen Zoom verwenden können. Auch entfernte Objekte möchte ich ohne große Mühen (Bewegungen meinerseits) nah fotografieren können. Es ist ja auch nicht immer möglich, näher an das zu fotografierende Objekt ran zu kommen... ;)
  • wenn möglich handelsübliche Batterien (Akku's) verwenden können!
  • kein bestimmtes Speichermedium verwenden. Es sollte nur zukunftssicher und effizient (Größe, Preis/Leistung) sein!
  • falls noch was fehlen sollte... Erinnert mich dran, ich trage gerne noch was nach!

Jetzt will ich aber was lesen... :p
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Die S5000 und DX6490 kannst schon mal weg legen. ISt zu groß für immer mit dabei zu haben. 10x13 Bilder kann man locker auch mit einer 2Mio.Pixel kam belichten lassen.
Für immer dabei solltest Du eine Kompakte in die engere Auswahl nehmen. Wichtig ist auch ein lichtstarkes Objektiv, damit Aufnahmen auch bei Dämmerung ordentlich werden.
 

Beachboy

Mitglied
Also ich persönlich kann die CASIO Exilim Z4 nur empfehlen!!!

Klein und schnuckelig, klasse Bildqualität und dank kurzer "Reaktionszeit" auch prima für Schnappschüsse geeignet!

Durch die sog. BestShot-Modi lassen sich auch optimal die Einstellungen für best. "Situationen" schnell festlegen, z.B. für Portaitaufnahmen, Feuerwerk, Nachtaufnahmen, Text, Sonnenuntergänge und und und...

Sie hat ein sehr robustes Gehäuse und wie bereits erwähnt ist sie kl. als ne Zigarettenschachtel, 3x opt. Zoom und mit 4Mio. Pixel noch nicht mal soooo teuer: im Moment so um die 350,- €

Ich selbst bin seeeeeehr zufrieden damit und würde sie jederzeit wieder kaufen! :top:


PS: ich sehs grad "handelsübliche Akkus"....
Dann solltest Du Dir mal die CASIO QV-R51 angucken....
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Jo-Jupp...

Die Casio-Modelle haben auch ihre Reize!

War auf deren Homepage und hab da mal geschaut...
Erstere, die Exilim Z4 ist ja nun wirklich mehrfach ausgezeichnet und somit auch gut oder gar noch besser getestet worden! Aber die ist mir fast schon wieder zu klein, somit nicht mehr handlich! Wie emfindest du das denn? Lässt sie sich z.B. einhändig ohne Probleme bedienen?

Bei der QV-R51 (oder dem kleineren Modell QV-R40) sieht es dann schon wieder etwas besser aus! Aber da müsste ich dann wohl auch erst mal ins Geschäft und mir die Sache vor Ort noch mal genau anschauen und das Dingen in den Händen hin und her wiegen... Sozusagen austarieren... ;)

Außerdem ist die ja wohl noch sehr neu und somit wohl auch nicht so günstig...! :eek:
 

Beachboy

Mitglied
Ich hatte vor meiner Exilim die Casio QV-R4

Obwohl die Exilim und die R4 das selbe Objektiv haben, macht (meiner Meinung nach) die Exilim die besseren Bilder!

Tja, von der Bedienung her ist es gewöhnungssache...
Zuerst dacht ich bei der Exilim was für ein Schei...., aber jetzt, wo man die Vorteile auch zu nutzen weiß: KLASSE

Einhändige Bedienung ist kein Problem und das Handling ist auch vollkommen OK!

Die QV-R51 ist auch nicht viel teurer: ich hab sie jetzt für irgendwas in die 350,- Euro gesehen...
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Kennt ihr zufällig irgendwelche nützlichen Adressen im Netz in Bezug auf Kaufberatung?!

Preisagenturen und Bestenlisten (Chip, PcPro... ) hab ich bereits durch! Sollte vielleicht doch noch mal genau nach nem Händler suchen, der mich mal rundum beraten kann! :eek:
 

Beachboy

Mitglied
Die Exilim hab ich bei Pixmania.de gekauft, aber auch Amazon bietet Sie im Moment für 349,- EUR an (inkl. Versand).

Die QV-R4 hatte ich mal bei fotomeile.de bestellt und war mit dem Service sehr zufrieden!

Die haben auch die QV-R51 im Moment recht günstig...



--------
Nachtrag:
Ich seh's mal wieder zu spät, dass Du nach Kaufberatung gefragt hast und nicht nach dem günstigsten....
Ähm... vergiss alles... Obwohl die bei Pixmania.de am Telefon sehr freundlich waren... bei fotomeile.de hatte ich sehr netten email-Kontakt....
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Ein Besuch im Mediamarkt/Saturn lohnt sich auch immer. Da kann man jedes Gerät mal in der Hand halten und ausprobieren.
Ich habe mir als immer dabei Digicam eine Nikon Coolpix 2500 beim Karstadt geholt. Gab es maa für 222 euro mit extra Akku und Tasche. Für größere Aktionen nehme ich die Sony F717.

Bin mit beiden sehr zufrieden.
Mobil gesendet mit WinCE.
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Bin Samstag in AB sehr gut beraten worden! Da wurde mir deie F700 sehr ans Herz gelegt! Und auch meiner Freundin hat das Gerät gut gefallen.

Wahrscheinlich wird die es werden... Hat nen extra guten Sensor (mit CCD-Sensor) und nen 3-fach optischen Zoom, der für meine momentanen Ansprüche ausreichen sollte!

Oder?!?

PS Bei nem Testcenter haben sie da als Alternative die neue von Sony... DSC-V1 empfohlen...! Wie stehts nun wieder damit?!?
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Hab nun zugeschlagen! Seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer Fuji FinePix F700!

Und der erste Eindruck regt zu Begeisterungsstürmen an! Bin angenehm überrascht, obwohl ich mich lange mit meiner Entscheidung durchs Netz und diverse Läden geschleppt und so manch anderes Modell in Händen gehalten habe!

Jetzt habt ihr Digital-Kamera-bezüglich wieder Ruhe vor mir!!! :D
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Nach-Schlag

Hätte da mal ne Frage!

Hat jemand hier schon mal Zubehör für diese Kamera gekauft? Hätte gern nen leistungsstärkeren Akku als den NP-40 (750 Ah) in der Kamera verwendet.

Gibt es so was und wenn ja, wo bekommt man diesen dann?!?

Orginal-Teile sind mir hierbei lieber als irgendwelche "Nachbauten"!
 

Crossbow

Neues Mitglied
Original geschrieben von rinzewind
Kennt ihr zufällig irgendwelche nützlichen Adressen im Netz in Bezug auf Kaufberatung?!

Preisagenturen und Bestenlisten (Chip, PcPro... ) hab ich bereits durch! Sollte vielleicht doch noch mal genau nach nem Händler suchen, der mich mal rundum beraten kann! :eek:

Wen es noch interessiert:

Eine hervorragende, wenn auch englichsprachige Seite ist Steves-Digicams.com ! Dort findet man unter Camera Review Informationen, Beispielbilder und -videos, 360°-Ansicht usw.!

Wer also der englischen Sprache mächtig ist, sollte da ruhig mal reinschauen...hat mir beim Kauf meiner DigiCam ´ne ganze Menge geholfen!

Ach ja...vorsicht bei den Bezeichnungen. Da gibt es schonmal Unterschiede zwischen europäischen/deutschen und amerikansichen/japanischen Bezeichnungen des Typs bzw. des Modells!

Grüße
Crossi
 

Nebukadnezar

Mitglied
Lasst euch auch nicht von der reinen Pixel Zahl täuschen! Eine Kamera mit 4 Megapixel (reale wohlbemerkt) kann teilweise viel schlechtere Bilder erzeugen als eine Cam mit 2 MP. Viel wichtiger ist hier, die Qualität der Linse. Eine Kamera mit 2 MP und einer Linse von Jenoptik bringt mit hoher Wahrscheinlichkeit bessere Fotos als ne no name Cam mit 4 MP.
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Man muß sich da schon eine Weile mit beschäftigen und am besten auch Testbilder betrachten oder gar selbst schießen können. Freunde können da recht hilfreich sein... ;) Ich bin mit der F700 jedenfalls sehr zufrieden. Die ist nämlich klein, hat einen schnellen Auslöser, ein großes LCD und genug MP für meine Bedürfnisse... Nur in Bezug aufs Zubehör muß ich mich nun noch eindecken...

Mein Händler will für NP-40 (Ersatzakku), BC-65 (ext. Ladegerät) und eine Tasche meiner Wahl 99,- Euro haben. Das ist ein guter Preis. Und deshalb schlag ich da wahrscheinlich auch zu! :D
 

Relisys

Mitglied
Hi

Bin derzeit auch auf der suche nach einer neuen Digicam

Bin unschlüssig ob ich die SONY DSC-T1 oder die Exilim Z-55 nehmen soll.
Die Casio ist etwas preiswerter - aber wohl auch ein wenig schlechter.

Was meint ihr?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
Ich habe eine Z40 und bin total zufrieden. Was mich an der Sony stört ist der dumme Memory Stick.

Außerdem ist der Akku der Casio ein Hammer. Ich habe mit einer Akkuladung zwei 256er Karten samt Blitz zugeknallt. Erst danach musste ich laden.

Die Z55 ist an sich identisch mit meiner (bis auf die Pixel).

Vergleiche die Kameras mal.

Beste Seite für Kameras:

www.steves-digicams.com

Die Z55:

http://www.steves-digicams.com/2004_reviews/ex-z55.html

Die DSC-T1:

http://www.steves-digicams.com/2004_reviews/t1.html

Das Rennen macht im gesamten ganz klar die Z55.

Also kauf Dir die Z55 :)
 

hanskult

Mitglied
also ich habe die cybershot DSC-W5 und bin mega zufrieden! ausdauer, bilder, USB 2.0 alles top! empfehlen kann ich natürlich auch den nachfolger DSC-W1! *träum* ;)
 

rinzewind

Aktives Mitglied
Mir wären ganz ehlich gesprochen beide Modelle zu klein! Aber wenn man so was sucht, dann ist das wohl auch OK!

Ich würde dir allerdings auch eher zur Casio raten, da bei Sony zum einen der "hauseigene" MemoryStick verwendet wird und zum anderen die Casio den besseren Gesamteindruck macht!

Schau dir beide mal beim Händler an, lass dir die Kamera's gegeneinander antreten und vergleiche dann noch mal selbst in deinen Händen nach Gesichtspunkten wie Händling, Erreichbarkeit der Knöpfe und Bedienbarkeit, Display, Sucher, Form, Gewicht, etc....! Danach weißt du mehr und mußt nur noch die entsprechende Wahl treffen! :)
 
Oben