• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Die Teuerkom braucht das Geld von Kunden wohl nicht

Gecko 5510

Neues Mitglied
Ich war heute in der City unterwegs und habe mir bei verschiedenen Anbietern die Preise für Handies ohne Vertrag geben lassen: Die Telekom wollte doch allen ernstes für das Nokia N-Gage satte 389,- €!!! :eek: Dabei haben alle anderen Läden (und der Nokia Online-Shop) das Ding für 349,- € im Angebot! Ich hab dem Typen dort dann auch gesagt, daß ich das N-Gage im Inet für den niedrigeren Preis gesehen habe - sein einziger Kommentar dazu: "Im Internet ist alles billiger..."

Dabei war ich damals beim Saturn, hab denen auch gesagt, daß es online günstiger ist und als ich denen den Ausdruck gezeigt habe, wo der niedrigere Preis draufstand, haben sie es mir zu diesem Preis angeboten - DAS ist Kundenservice!

Sch... Teuerkom... *murr* :flop:

Greetz

Gecko
 
Es ist grundsätzlich so das Handys bei den Netzbetreibern deutlich teurer sind. Es gibt aber auch reichlich Leute die niemals was im Internet bestellen würden, die sind schon jahrelang bei der Telekom, kaufen auch nur da und würden nie einen Vertrag woanders abschließen... Die werden das Zeug schon los und wenn Oma für den Enkel zu Weihnachten ein neues Handy kaufen will latscht die natürlich auch zum T-Punkt - ist halt was seriöses :D
 

Merlin

Aktives Mitglied
Original geschrieben von Gecko 5510
Die Telekom wollte doch allen ernstes für das Nokia N-Gage satte 389,- €!!! :eek: Dabei haben alle anderen Läden (und der Nokia Online-Shop) das Ding für 349,- € im Angebot!
Sch... Teuerkom... *murr*

Ich frage mich nur über was du dich überhaupt aufregst? Ist doch bei allen Produkten so. Bei einem Geschäft ist es teuerer, beim anderen billiger. Dann kaufst du halt dort, wo es preiswerter ist. Wozu muss man da einen "Aufstand" machen?
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Da muss ich Merlin recht geben. Ich z.B. gehe nie! in solche Läden um dort ein Handy zu kaufen. Höchstens um mir live ein Bild von dem Produkt zu machen! Ich habe von meinen ganzen Handys gerademal eines im MM gekauft. Den Rest nur im I-net.

Wenn z.B. der eplus Laden um die Ecke ein Gerät billiger anbietet kannst auch im Telekom Laden handeln. Dann geben die auch meistens nach. Aber niemals Birnen mit Äpfel vergleichen!
 

HJ2LLC

Mitglied
Als ich mir letztes Jahr im MM ein 6310i gekauft habe, bin ich auch mit dem Argument hin, daß es I-Net 306,- Euro kostet. Damals kostete es im MM 369,- Euro. Der Verkäufer meinte damals zu mir, daß die im I-Net keine Ladenfläche, Verkaufspersonal usw. zahlen müssen. Deshalb.


Greetz
 

6210#fan

Mitglied
Re: ?

Original geschrieben von Gecko 5510
Wer macht 'nen Aufstand? :confused:

Hab nur meine Meinung geäußert, thats all. Dafür sind Foren doch schließlich da oder nicht?!


Da spricht einer ein SEHR wares Wort!!! Die meisten sehen es nicht so.

Netzbetreiber sind aber auch nicht immer teurer. Ich habe hier und da schon oft Preise gesehen wo Netzbetreiber billiger waren. Aber etwas handeln kann nicht schaden.
 

Gecko 5510

Neues Mitglied
Yep

Ich finds einfach gut, wenn die Händler auch auf einen eingehen und es ihnen nicht einfach egal ist, wenn man zur Konkurrenz geht, nur weil sie sowas wie Marktführer sind - oder zumindest denken, daß sie es sind...
 

dertelekomiker

Neues Mitglied
Original geschrieben von Frank Hepp
Wenn z.B. der eplus Laden um die Ecke ein Gerät billiger anbietet kannst auch im Telekom Laden handeln. Dann geben die auch meistens nach. Aber niemals Birnen mit Äpfel vergleichen!
Das klappt mit Sicherheit nicht. T-Com, sprich die T-Punkte, sind lediglich von T-Mobile beauftragte Händler mit einem fest vorgegebenen Preissystem. Gerade bei den Preisen ohne Vertrag haben die Mitarbeiter null Chance, dem Kunden auch nur 1 Cent entgegen zu kommen.:flop:
Ich finds einfach gut, wenn die Händler auch auf einen eingehen und es ihnen nicht einfach egal ist, wenn man zur Konkurrenz geht, nur weil sie sowas wie Marktführer sind - oder zumindest denken, daß sie es sind...
Siehe oben. Das hat selten was mit Arroganz zu tun. Die können und dürfen nicht...
 
Oben