Deutschland-Chef von T-Mobile will Post-Vorstand in Österreich werden

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Deutsche Telekom will in den kommenden Monaten die Geschäftsbereiche für Festnetz und Mobilfunk zusammenlegen. Das kann nicht nur zu Entlassungen bei den Angestellten führen, auch einige Chefs müssen sich nach neuen Posten umsehen. Der Deutschland-Chef von T-Mobile, Georg Pölzl, soll sich jetzt bei der österreichischen Post beworben haben.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Deutschland-Chef von T-Mobile will Post-Vorstand in Österreich werden auf AreaMobile.
 

Quirky.

Mitglied
Wußte doch das die meisten von den Clowns überflüssig und nutzlos sind. Ich
hätte noch ein paar Ideen. Führungskräfte durch 50jährige einfache Menschen wie
Reinigungspersonal und Bauarbeitern, Männer wie Frauen ersetzen und das wissen
was der einfache Mensch also die Mehrheit möchte, steigt mit jedem dieser
Mitarbeiter exponentiell an.

Viel Glück Herr Pölzl

Viel Glück Herr Pölzl
 
N

Nachdenker

Guest
Der Blödmann.
Hat doch genug Millionen gescheffelt.
Soll sich doch in seinen
Garten setzen und sein Leben genießen.
Aber davor steht wahrscheinlich diese
unstillbare Geldgier und Machtgeilheit solcher Leute.
 
A

Anonymous

Guest
soso, hier kommen keine kommentare zur sinnfrage dieses artikels in einem
magazin für mobile endgeräte. vielen dank an die konstruktive kritik die bei der
steve jobs meldung so zahlreich benannt wurde.
ihr dummen *****en!
 
T

The comedian -)

Guest
Ich finde Georg Pölzl voll super und würde in Zukunft bei AM gerne noch mehr
über ihn erfahren! Zudem finde ich es schade dass ein so fähiger Mann (siehe
News) in Zukunft in einem anderen Land Steuern zahlt...
 

Quirky.

Mitglied
Manager die Steuern bezahlen?
Ist ja nich möglich das gibt es, unglaublich
direkt mal ne Parade starten.
Soviel Geld wie die in der Finanzkrise verbraten
haben werden die aber Lebtags nicht mehr an Steuern zahlen.
 
Oben