• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Deutsche Telekom darf XXL-Tarif ausweiten

Frank H.

Aktives Mitglied
Genehmigung gilt bis zum Juni 2004

Die Deutsche Telekom darf ihren XXL-Tarif für Festnetzanschlüsse auf das gesamte Wochenende ausweiten. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post habe die neuen Tarife genehmigt, teilte der Bonner Konzern am Mittwoch mit.

Demnach können Festnetzkunden der Deutschen Telekom vom 1. Oktober an gegen einen Aufpreis auf die Grundgebühr am Samstag und Sonntag rund um die Uhr für 0 Cent telefonieren. Bislang galt das nur für Sonn- und Feiertage. Die Genehmigung sei befristet bis Ende Juni 2004.

Erstmals hatte die Behörde vor zwei Jahren einen Tarif dieser Art genehmigt: Damals galt er nur für Telefonate an Sonntagen und war zunächst auf ein halbes Jahr befristet.


Quelle ZDNet
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Gibt es schon aussagen, ob damit auch Surfen innerhalb dieser Zeit kostenlos möglich ist?
Bei den ersten Aussagen vom Plan der Dt. Telekom hieß es noch das sei nicht mehr möglich.
 
Original geschrieben von Joachim Batke
Gibt es schon aussagen, ob damit auch Surfen innerhalb dieser Zeit kostenlos möglich ist?
Bei den ersten Aussagen vom Plan der Dt. Telekom hieß es noch das sei nicht mehr möglich.

So wie ich das mitbekommen habe, soll es 2 verschiedene XXL-Tarife geben:
1. den alten XXL-Tarif, also an Sonn- und Feiertagen kostenlos telefonieren und surfen (soll von der Telekom aber abgeschafft werden) und
2. den neuen XXL-Tarif. Dieser gilt am gesamten WE, sowie den Feiertagen, allerdings kann man nicht mehr kostenlos surfen.

Ein paar mehr Infos dazu gibt es bei heise.de und bei teltarif
 

Frank H.

Aktives Mitglied
Telekom: Kein Gratis-Internet mit neuem "xxl"-Tarif

München (smk) – Ab dem 1. Oktober weitet die Deutsche Telekom ihren Tarif "ActivePlus xxl" auf Samstage aus. Kunden mit diesem neuen Tarif könnten kostenfrei am ganzen Wochenende ins Festnetz der Telekom telefonieren.

Davon ausgenommen sei der Telekom zufolge die Internet-Einwahl, die im bisherigen "ActivePlus xxl"-Tarif an Sonn- und bundeseinheitlichen Feiertagen auch keinen Cent kostete. Für sowohl T-Net- als auch T-ISDN-Nutzer mit dem neuen "ActivePlus xxl"-Tarif würden Online-Verbindungen im Ortsnetz-Bereich mit 96 Cent, im "Deutschland"-Tarif mit 1,56 Euro in der Stunde abgerechnet.

Liste mit Einwahl-Nummern der Provider
Den Ausschluss der Online-Dienste von den "ActivePlus xxl"-Verbindungen will die Telekom mit einer "schwarzen Liste" von Nummern realisieren, die am Wochenende und an Feiertagen nicht kostenfrei angewählt werden können. In dieser Liste seien Einwahl-Nummern vieler bundesweiter und lokaler Internet-Provider aufgeführt.

Alle Telekom-Kunden, die den alten "xxl"-Tarif nutzen, könnten weiterhin gratis online sein. Obwohl sich dieses Angebot im Internet-Shop von T-Com nicht mehr bestellen lässt, macht die Telekom-Tochter keine Angaben darüber, ob es den Tarif weiter geben wird.

@Quelle chip.de
 
Oben