Deutsche senden fünf mal mehr SMS als MMS

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Ein Umfrage unter 1041 Handynutzern zwischen 14 und 65 Jahren in Deutschland ergab, dass 84,4 Prozent mehrmals im Monat eine SMS verschicken. Dagegen leiten nur 17,2 Prozent der Befragten Fotos per MMS weiter. Ursache könnte die steigende Beliebtheit des mobilen Internets sein. Immerhin 32 Prozent aller Deutschen gehen mindestens einmal im Monat über das Handy ins Internet.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Deutsche senden fünf mal mehr SMS als MMS auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
17,2 % verschicken MMS?
Armes Deutschland. Hätte mit maximal 5% gerechnet.
Diesen überteuerten Mist braucht keiner. Wären die Preise wie die von SMS wäre es was anderes.
 
A

Anonymous

Guest
Meine letzte MMS habe ich vor 3 oder 4 Jahren verschickt. Damals haben die 300kb auch noch ausgereicht, heute ist es doch nur noch eine Lachnummer, diese MMS.

Man sollte verschiedene MMS Größen anbieten, von 300KB bis zu 3MB, preislich müsste da auch mal was passieren, 300kb dürften höchstens 30 Cent kosten, 3mb max. 1,50€.

aber so ist und bleibt die mms ein rohrkrepierer, und das in zeiten von wo es umts schon fast 10 jahre gibt, ein witz ist das.
 

Hellrazzer

Mitglied
MMS ist einfach nur sinnlos hab bis jetzt 2Stück in meinem Leben versendet und hab auch nicht vor mehr davon zu versenden.
 
A

Anonymous

Guest
@AM:
In Köln kann man derzeit die Vodafon SuperFlat Allnet für 40€ bekommen, und die SuperFlat Allnet Internet für 60€!
Man, jetzt fängt die Preisschlacht bei den Flatrates an!
 
H

HändiLutscher

Guest
Ich hab auch vor ca 6 Jahren 2 MMS versand. Haben damals ca 1 Euro gekostet. Fand ich da schon unglaublich teuer.
Das beste: Sie sind nie angekommen. Damit hatte es sich für mich erledigt.
 
A

Anonymous

Guest
@Hellrazzer
Damenbekleidung ist auch voll sinnlos. Hab ich in meinem Leben schliesslich auch noch nie getragen.
 
H

HändiLutscher

Guest
Sinnlos finde ich MMS nicht. Aber die Gier der Preispolitik der Netzbetreiber hat es zu Grunde gerichtet.
 
Da sind dann wohl ein großteil der befragten Leute hirnlos. Wer versendet den noch SMS wo ne email übers Handy viel billiger ist, mit ner Flat sogar kostenlos.
Und wer meint ne MMs wäre schwachsin, solle sich doch mal überlgen wieviel Text man in eine SMS packen kann und wieviel Text in eine MMS passt.
 
A

Anonymous

Guest
klar, schreibt ja auch jeder einen halben roman in seine mms, dann kann auch gleich ne mail schreiben...
 
A

Anonymous

Guest
doofy

schreib mal jemandem mit Deinem Handy ne E-Mail, wenn dessen Gerät diese nicht E-Mailfähig ist.
Dann bekommt der 2 SMS mit dem Inhalt .
Dolle Wuast, dann hast Du Dein Ziel mit Deiner Message erreicht, aber inhaltlich verfehlt.
Mehr als 60% aller Mobilfunkgeräte sind nicht Mailfähig, entweder weil es nicht die Technik hergibt, oder weil der User dies nicht eingerichtet hat.
 
A

Anonymous

Guest
hehe

...so eine Daten SMS welche quasi eine E-Mail war, habe ich auch schon bekommen.
Ältere Geräte können den E-Mailcode nicht umschlüsseln...
Wenn man also sicher sein soll, dass die Info ankommt bleibt man doch lieber bei der guten alten SMS.
 

Hellrazzer

Mitglied
"Damenbekleidung ist auch voll sinnlos. Hab ich in meinem Leben schliesslich auch noch nie getragen. " Naja das stimmt schon aber ich sag mal der Preis ist viel zu hoch deshalb wird es auch fast nie genutzt.
SMS ist viel günstiger und mit ner Flat sogar kostenlos.
 
A

Anonymous

Guest
MMS ist doch eh nur etwas für kleine pubertierende Kinder, von daher finde ich es verwunderlich das doch noch so viele darauf zurück greifen.
Eine völlig überbewertete Technik.
 
A

Adolf.G

Guest
mms ist schon gut,kostet halt auch mehr und deswegen uninteressant!!!
 

B4stiB

Mitglied
Also ich habe in meinem Leben 2 Mal eine MMS verschickt und kenne auch niemanden der das deutlich häufiger getan hat. Früher mag durch hohe Übertragungskosten die E-Mail keine richtige Alternative gewesen sein, aber irgendwie habe ich MMS nie gebrauchen können, zumal Bilder immer inakzeptabel runter skaliert wurden.
 
A

Anonymous

Guest
Senden Deutsche wirklich fünf Mal mehr SMS als MMS?
… die genannten Zahlen sagen jedenfalls nichts über die Anzahl der jeweils versendeten Nachrichten aus.

Ich verschicke recht viele Bilder pro Monat per Telefon, aber keine einzige MMS, was - wie bereits erwähnt - einfach daran liegt, dass MMS qualitativ nicht konkurrenzfähig zu eMails und dem BBM sind.

Und wo ich schon mal wegen zweifelhafter Formulierungen das Klugscheißen angefangen habe:
@Hellrazzer: Nur gibt es leider keine kostenlosen Flatrates (und "echte", absolut unlimitierte ohnehin kaum), so dass auch der SMS-Versand mit Flat nicht kostenlos sein kann… :p
 
Oben